Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Unsere Autoren
  3. Redaktion: Brigitte Bunk

Wertinger Zeitung

Brigitte Bunk

Lokales

Freisteller Porträt für die eigene Verwendung. Bitte nicht in alfa als Freisteller-foto verwenden. Da gibt es unter AZ/B-GES/TEC als Grafik die richtige Version.
Foto: Aumann, Kaya, Wagner, Weizenegger Oder Wyszengrad

Brigitte Bunk ist Freie Mitarbeiterin der Wertinger Zeitung und der Donau-Zeitung.

Treten Sie mit Brigitte Bunk in Kontakt

Meine Facebook-Seite Alle Autoren

Artikel von Brigitte Bunk

Im Hagebaumarkt stand das Wasser rund 20 Zentimeter hoch. Die Mitarbeiter haben schon am Sonntag geschaut, was hochgestellt werden muss.
Wertingen

Das Zusamtal kämpft gegen Schlamm und Wasser

Eine Schneise der Verwüstung zieht sich durch Wertingen und einige Buttenwiesener Ortsteile. 60.000 Pflanzen schwemmt es aus Wertinger Baumschule weg.

Zahlreiche Besucher, wie auf dem Bild von links Stefan Baur, Stefan Gmähle und Hubert Götz, schauten sich die Ausstellung auf dem Louis-Lamm-Platz an. Vor allem die Skulptur zog Aufmerksamkeit auf sich, welche die Form der Synagoge widerspiegelt.
Buttenwiesen

Ein Unterthürheimer liest die zehn Gebote auf hebräisch

Zum Auftakt von vier Themensonntagen zeigen die Buttenwiesener Einfallsreichtum.

Hauswirtschaft und Ernährung sind Top-Themen: Die Absolventinnen verfügen jetzt über einen breit gefächerten Wissenspool. Die nächste Klasse wird jedoch ein anderer betreuen.
Wertingen

Sie wissen jetzt viel über Ernährung und Hauswirtschaft

Hauswirtschaft und Ernährung sind Top-Themen: Die Absolventinnen verfügen jetzt über einen breit gefächerten Wissenspool. Die nächste Klasse wird jedoch ein anderer betreuen.

Die neuen Eigentümer haben zugesagt, dass sobald wie möglich der Weg vom Marktbrunnen zur Kirche wieder geöffnet wird.
Bissingen

In die Bissinger Bräu kommt wieder Leben

Zwei junge Leute möchten das ortsbildprägende Anwesen in Bissingen zu einem Mehrgenerationenhaus machen. Warum die Gemeinde aus diesem Anlass eine Resolution für Demokratie und Toleranz erlässt.

Die Beleuchtung am Sportplatz, der im Winter als Eisplatz genutzt wird, soll in den nächsten Jahren energetisch saniert werden.
Bissingen

Am Bissinger Sportplatz stehen Sanierungen an

120.000 Euro sollen in den Bissinger Sportplatz investiert werden. Doch wie wird das bezahlt?

Die Fotovoltaikanlage ist auf dem Dach – wenn das Wetter einmal besser ist als auf diesem Foto, wird sie sauberen Ökostrom liefern. Die Arbeiten im Inneren der Kinderkrippe laufen. Ihr Neubau ist die größte Investition im Villenbacher Haushalt.
Villenbach

Große Investition für kleine Villenbacher

Die Kommune gibt reichlich Geld aus. Was umgesetzt wird, steht noch nicht fest. Ein Kredit ist eingeplant.

Anlässlich des 550. Bestehens der Wallfahrtskirche in Buggenhofen kam Bischof Bertram Meier in den Bissinger Ortsteil. Ihm berichteten (von rechts) Pater Georg und Kirchenpfleger Florian Brenner von der Renovierung der Kirche, die kürzlich abgeschlossen wurde. Der Bischof zündete eine Kerze an, die Schwester Dominika gestaltet hatte. Sie soll die nächsten Monate brennen, bis 2022 das Jubiläum groß gefeiert werden kann.
Kesseltal

Bischof Bertram Meier würdigt die Bedeutung Buggenhofens

Bischof Bertram Meier besucht die Marienwallfahrtskirche, die seit 550 Jahren besteht, zu ihrem Jubiläum. 2022 will er richtig feiern. Er spricht auch über die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare.

Die Besucher von der Staatsregierung besichtigten in Buttenwiesen die ehemalige Synagoge (im Hintergrund), die Mikwe und den jüdischen Friedhof.
Buttenwiesen

Jüdisches Leben wird in Buttenwiesen sichtbar

 Staatssekretärin Anna Stolz besucht die Kommune, um mehr über das geplante Projekt zu erfahren. In der Gemeinde entsteht ein Lernort für Menschen aus ganz Bayern

Daniel Neubauer (links) und Michael Kehl freuen sich, dass sie den Mitgliedern des TSV Buttenwiesen und allen, die Lust haben mitzumachen, einen Trainingsparcours bieten können.
Buttenwiesen

Gesundheit und Fitness: Trainingsparcours in Buttenwiesen gebaut

Der TSV Buttenwiesen hat einen Parcours für Jung und Alt aufgebaut. So macht der Spaziergang noch mehr Spaß. Die Übungen werden auf eine spezielle Art erklärt.

Der Bezirk Schwaben hat beschlossen, dass fünf Baumaßnahmen, die Menschen mit Behinderungen ihr Leben erleichtern sollen, finanziell unterstützt werden sollen. Dazu zählen auch Einrichtungen in Wertingen und Dillingen.
Landkreis Dillingen

Bezirk unterstützt Projekte von Regens Wagner im Landkreis Dillingen

Es gibt Zuschüsse für Regens-Wagner-Projekte in Wertingen und Gundelfingen. Und die ganze Region profitiert davon.