Wertinger Zeitung

Brigitte Bunk

Lokales

Freisteller Porträt für die eigene Verwendung. Bitte nicht in alfa als Freisteller-foto verwenden. Da gibt es unter AZ/B-GES/TEC als Grafik die richtige Version.
Bild: Aumann, Kaya, Wagner, Weizenegger Oder Wyszengrad

Brigitte Bunk, geboren 1967 in Nördlingen, kam durch die Vereinsarbeit in ihrem heutigen Wohnort Binswangen zur Berichterstattung. In ihrer Anfangszeit als Freie Mitarbeiterin der Wertinger Zeitung absolvierte die gelernte Industriekauffrau ein Fernstudium als Onlineredakteurin. Denn ihr liegt sowohl die Zeitung in altbewährter Form, als auch die Online-Berichterstattung am Herzen.

Brigitte Bunk betreut auch den Facebook-Auftritt der Wertinger Zeitung.

Treten Sie mit Brigitte Bunk in Kontakt

Meine Facebook-Seite Alle Autoren

Artikel von Brigitte Bunk

Der neue Vorstand im Sportschützengau Wertingen mit Bezirks-Vizepräsidentin Martina Steck (links) und Bezirksdamenleiterin Gisela Leutenmaier (rechts): (von links) Markus Egger, Dieter Töltsch, Bianca Kallenbach, Sabine Gieß, Gerhard Waldmann, Gauschützenmeister Hubert Gerblinger, Christian Schemberg, Johannes Seefried, Stefan Wech, Marianne Kuchenbaur und Manfred Reuter.
Schützengau Wertingen

Alle Stimmen für Hubert Gerblinger

Gauschützenmeister aus Geratshofen geht nach Wiederwahl in seine zweite Amtsperiode

Das ehemalige Gasthaus „Oberer Wirt“ am Herrenberg in Unterthürheim hat einen neuen Eigentümer.
2 Bilder
Buttenwiesen

Ins alte Gasthaus in Unterthürheim kehrt wieder Leben ein

Vor dem Baubeginn stehen in dem Unterthürheimer Gebäude noch viele Untersuchungen an. Was früher dort geboten war, und was der Wertinger Martin Rau jetzt damit vorhat.

Damit die Baugenehmigung erfolgen kann, muss erst ein Bebauungsplan für das Gelände der ehemaligen Kläranlage in Binswangen her.
Binswangen

Der Binswanger Weg zum Bauhof

Bevor die Gemeinde Binswangen loslegen kann, muss ein Bebauungsplan erstellt werden. Ein Bauantrag für Gewächshäuser wurde abgelehnt.

Die Ureinwohner Südamerikas vom Amazonas bis nach Rio de Janeiro stellte die große Showtanzgruppe mit rhythmischen Tänzen und vielen Hebefiguren und Würfen vor – mit Recht der Höhepunkt des Hofballs der Epponia.
Eppisburg

Epponia: Vom Zirkus bis zu den Ureinwohnern Südamerikas

144 Aktive Narren der Epponia zeigen ein kurzweiliges Programm beim diesjährigen Hofball. Warum der Nachwuchs den Großen keineswegs nachsteht.

Bürgermeister Johann Gebele begrüßte die Ehrenamtlichen, Neubürger und 18-Jährigen der Gemeinde Laugna zum Neujahrsempfang. Er dankte ihnen für ihr Engagement beziehungsweise äußerte die Hoffnung auf ihr Mitwirken in der Gemeinschaft.
2 Bilder
Laugna

Gemeinsam die ländlich geprägte Tradition in Laugna pflegen

Die Gemeinde Laugna lud Neubürger, 18-Jährige und Ehrenamtliche zum Neujahrsempfang. Warum Bürgermeister Johann Gebele vor allem die jungen Menschen dazu aufruft, sich in die Gemeinschaft einzubringen.

Die Gemeinde Binswangen zeichnete zwei Vereine und sechs Ehrenamtliche für ihre Leistungen aus. Auf dem Bild: (von links) Zweiter Bürgermeister Walter Stallauer, Helmut Müller, Anton Kapfer, Martina Kraus (Musikverein), Silvia Lutz, Reinhard Wiedemann (Schützenverein), Helmut Wagner, Johann Storr, Walter Raschke und Bürgermeister Anton Winkler.
Binswangen

Binswangen zeigt, dass freiwillige Leistungen noch ehrenhaft sind

Die Gemeinde Binswangen zeichnete bei ihrem Neujahrsempfang zwei Vereine und sechs Ehrenamtliche für ihre Leistungen aus.

Der Bürgermeister weiß gar nicht, wie ihm geschieht, als ihm seine Haushälterin Cilly erklärt, dass sie mit ihm ihr restliches Leben verbringen wll und das mit einem Tanz besiegelt. Die drei Brüder spielen dazu die Musik, und die Dorftratschel freut sich über die Neuigkeit. Auf dem Bild: (von links) Josef Killisperger, Martin Stallauer, Simon Bartsch, Lisa Schaffer, Gerda Gebele und Hermann Rager-Kempter.
Laugna

Theater in Laugna: Nochmals ein Stück besser!

Auf der Laugnaer Bühne dreht sich wieder mal alles um ein Geheimnis und um die Liebe. Die Gäste sind begeistert.

Johann Gebele ist seit 2014 Bürgermeister der Gemeinde Laugna und tritt 2020 wieder an.
Wertingen

Johann Gebele steht in Laugna wieder zur Wahl

Alle freien Wählergemeinschaften nominieren den amtierenden Bürgermeister. Auch Kandidaten für den Gemeinderat stehen fest.

Das „Haus der kleinen Füße“ ist zu klein und muss erweitert werden. Nun besprach der Gemeinderat erste Lösungsansätze.
Villenbach

Villenbach baut eine neue Kinderkrippe

Der Platz reicht nicht im Kindergarten. Nun stehen die Rahmenbedingungen für das weitere Vorgehen fest.

Immer wieder gern dabei auf der Schlossweihnacht: Die 5. Kompanie aus Dillingen mit (von links) den Oberstabsgefreiten Richard Wißmann und André Schwamberger, Oberfeldwebel Olli Freiberg und Hauptgefreitem Tobias Fischer.
Weihnachtsmarkt

Viele Unikate und Klassiker

Warum einige Aussteller das ganze Jahr mit den Vorbereitungen zur Schlossweihnacht beschäftigt sind