Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"

Aichacher Nachrichten

Carmen Jung

Lokales

Foto: Bernhard Weizenegger

Carmen Jung ist in Sielenbach (Landkreis Aichach-Friedberg) aufgewachsen. 1970, also noch vor der Gebietsreform, in Aichach geboren, fühlt sie sich, wie so viele Menschen in der Region, eher (ober)bayerisch als schwäbisch.

Nach der Gymnasialzeit begann Carmen Jung ihre journalistische Laufbahn in Aichach mit einer Ausbildung zur Redakteurin. Abgesehen von Ausflügen nach Ingolstadt (Donau Kurier), Hamburg (Akademie für Publizistik) und Augsburg ist die Kreisstadt bis heute ihr beruflicher wie privater Mittelpunkt geblieben. Seit 2008 arbeitet die Redakteurin für die Aichacher Nachrichten. Hier ist sie vorwiegend für die Kommunalpolitik in der Gemeinde Affing zuständig. Ihr Themenspektrum umfasst zudem die gesamte Bandbreite öffentlichen Lebens: von der Corona-Krise bis zum Aichacher Zugunglück oder dem Tornado in Affing, von Gerichtsverhandlungen bis zu Bauarbeiten in der Justizvollzugsanstalt Aichach.

Carmen Jung ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Treten Sie mit Carmen Jung in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Carmen Jung

In Schönau wird noch gebrütet. An den übrigen Neststandorten im Wittelsbacher Land wird sich in den kommenden zwei Monaten zeigen, wie viele Jungstörche geschlüpft sind.
Aichach-Friedberg

Babyglück? Acht Storchenpaare brüten im Wittelsbacher Land

Storcheneltern sind zwischen Pöttmes und Kissing eifrig am Füttern. Noch ist nicht klar, wie viele Junge es gibt. Mancher Versuch ist gescheitert.

Der "Posteig" ist der höchste Punkt des bewaldeten Höhenrückens zwischen Axtbrunn und Osterzhausen. Seit Jahrzehnten ist der Ausbau der unfallträchtigen Staatsstraße ein Thema.
Axtbrunn/Pöttmes

Berüchtigter Posteig: "Bergpass" bei Axtbrunn soll entschärft werden

Das Staatliche Bauamt steigt in die Ausbauplanung für die Staatsstraße zwischen Axtbrunn und Osterzhausen ein. Wie lange ist es bis zum Bau?

Wer künftig von der Gemeinde Affing Ackerland pachten will, muss einen Blühstreifen anlegen.
Affing

Affing reizt die Pacht nicht aus – dafür gibt es Auflagen für Landwirte

Die Gemeinde Affing erhöht die Pacht für Acker- und Grünland. Sie bleibt aber ein Drittel unter dem Marktpreis. Dafür müssen Landwirte Bedingungen erfüllen.

Das Gewerbegebiet in Mühlhausen (Vordergrund) wird erweitert.
Affing-Mühlhausen

Erweiterung des Gewerbegebiets Mühlhausen nimmt die nächste Hürde

Das Interesse der Unternehmen an dem geplanten Gewerbegebiet ist groß. Doch die Planungen ziehen sich schon seit 2017 hin. Nun geht es einen großen Schritt voran.

Der Affinger Naturkindergarten an der Mandling ist seit Montag in Betrieb - zumindest probehalber. Im September ist offizieller Start. Die Gruppe ist dem Kinderhaus mittendrin in Affing angegliedert.
Affing

Affinger Kinder gehen nach Rehling: Kita-Engpass sorgt doch für Ärger

In Rehling kostet der Kindergartenplatz mehr als in Affing. Die Gemeinde will die höheren Gebühren übernehmen. Für Ärger sorgt aber ein anderer Punkt.

Zwei Jahre hing die restaurierte Fahne der Freiwilligen Feuerwehr Affing im Schrank. Jetzt endlich kann der Verein ihre Weihe feiern. Diese Seite zeigt die Affinger Pfarrkirche.
Affing

Zweimal verschoben: Jetzt feiert Affings Feuerwehr endlich Fahnenweihe

Vor zwei Jahren wollte die Affinger Feuerwehr ihr 150-Jähriges mit einer Fahnenweihe feiern. Statt einem großen gibt es nun nur ein kleines Fest.

Die Agentur für Arbeit in Aichach meldet für April eine Arbeitslosenquote von 2,3 Prozent im Landkreis Aichach-Friedberg.
Aichach-Friedberg

Trotz Ukraine-Krieg: Arbeitsmarkt in Aichach-Friedberg bleibt stabil

Mit einer Arbeitslosenquote von 2,3 Prozent herrscht im Wittelsbacher Land weiter Vollbeschäftigung. Die Corona-Erholung ist stärker als der Krieg.

An der Einmündung des Kreuzbergs in die Deutschherrnstraße in Klingen kam es am Samstagnachmittag zu einem Unfall mit einem Radfahrer.
Aichach-Klingen

Unfall in Klingen: Autofahrer übersieht Pedelec-Fahrer

An einer Rechts-vor-links-Kreuzung nimmt ein Autofahrer einem Pedelec am Samstag in Klingen die Vorfahrt. Bei dem Unfall wird der Radler verletzt.

Peter Kellerer (am Rednerpult) bei seiner Nominierung im Februar. Nun haben ihn die Schiltbergerinnen und Schiltberger zum Bürgermeister gewählt.
Kommentar

Schiltbergs neuer Bürgermeister scheut die Verantwortung nicht

Peter Kellerer nimmt die Herausforderung nach dem plötzlichen Tod von Bürgermeister Fabian Streit an. Er stülpt seine Lebensplanung komplett um.

Peter Kellerer ist nun neuer Bürgermeister von Schiltberg.
Schiltberg

98 Prozent: Schiltbergs neuer Bürgermeister ist überwältigt

Den Tag seiner Wahl zum neuen Schiltberger Bürgermeister muss Peter Kellerer krank daheim verbringen. Warum sich in seine Freude auch Wehmut mischt.