Aichacher Nachrichten

Carmen Jung

Lokales

Bild: Bernhard Weizenegger

Treten Sie mit Carmen Jung in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Carmen Jung

Die Vorsorgeuntersuchungen von Babys und Kleinkindern kosten oft viel Zeit. Zeit, die sich Kinderärzte wie Raphael Sturm gerne nehmen, was aber zur Folge hat, dass ihre Praxen voll oder gar überlaufen sind.
Region Augsburg

Patientenstopp beim Kinderarzt: Wie gut ist die ärztliche Versorgung?

Ein Affinger Arzt muss täglich Patienten abweisen. Wie ist die Lage im Großraum Augsburg? Das Modellprojekt "Gesundheitsregion plus" soll Antworten geben.

Bürgermeister Markus Winklhofer (vorne Mitte) und diese Gemeinderatskandidaten gehen für die Christliche Bürgervereinigung CBV Affing ins Rennen (vorne von links): Torild Wagner-Leonhäuser, Jutta Hahn, Beate Fischer und Genovefa Egger; (hinten von links:) Fabian Lechner, Tobias Kastenhofer, Andreas Meier, Hans Burger, Michael Funk, Richard Fischer und Christoph Fischer. Auf dem Bild fehlen Cordula Boos, Thomas Eichmayr und Christiane Eichmayr.
Kommentar

Affing bricht noch weiter auseinander

Markus Winklhofer hat immer weniger Unterstützer im Affinger Gemeinderat. Ausgerechnet unter ihm bricht Affing weiter auseinander.

Bürgermeister Markus Winklhofer (vorne Mitte) und diese Gemeinderatskandidaten gehen für die Christliche Bürgervereinigung CBV Affing ins Rennen (vorne von links:) Torild Wagner-Leonhäuser, Jutta Hahn, Beate Fischer und Genovefa Egger; (hinten von links:) Fabian Lechner, Tobias Kastenhofer, Andreas Meier, Hans Burger, Michael Funk, Richard Fischer und Christoph Fischer. Auf dem Bild fehlen Cordula Boos, Thomas Eichmayr und Christiane Eichmayr.
Kommunalwahl I

Sieben Kandidaten verlassen in Affing CBV-Nominierung

Matthias Brandmeir und Andreas Widmann wollen keinen Bürgermeisterkandidaten für die CBV in Affing. Trotzdem wird Winklhofer nominiert. Was dann passiert.

Diese Haunswieser Bürger kandidieren für den Affinger Gemeinderat: (vorne von links) Patrizia Meidinger, Angelika Higl, Sonja Wernetshammer, Angelika Man und Lucia Bucher; (hinten von links) Kaspar Wallner, Herbert Eberl, Markus Lindermeir, Jürgen Rauscher, Andreas Lechner, Stefan Golling und Hans-Dieter Eckhard. In Abwesenheit gewählt wurden Hellmut Götz und Sabine Barl.
2 Bilder
Affing-Haunswies

Kommunalwahl 2020: Warum die Haunswieser neutral bleiben

Die Wählergemeinschaft unterstützt keinen Affinger Bürgermeisterkandidaten – auch nicht Amtsinhaber Markus Winklhofer.

Markus Winklhofer strahlt. Es ist der Moment, in dem das Wahlergebnis bekannt wird.
Kommunalwahl

Affings CSU steht hinter Markus Winklhofer

Die Affinger CSU-Mitglieder nominieren Winklhofer mit 27:2 Stimmen zum Bürgermeisterkandidaten. Allerdings: Die CSU Gebenhofen-Anwalting nimmt nicht teil.

Markus Winklhofer strahlt. Es ist der Moment, in dem das Wahlergebnis bekannt wird.
Kommentar

Winklhofer macht Dampf in Affing

Markus Winklhofer hat sich lange zurückgehalten. Jetzt geht der Affinger Bürgermeister in die Offensive. Warum er das muss

Der Handwerkerstadel ist auf dem Affinger Weihnachtsmarkt einer der Anlaufpunkte.
Affing

Das ist auf dem Affinger Weihnachtsmarkt alles geboten

Der Markt im Schloßhof hält an seinem bewährten Konzept fest. Was dem Verein besonders wichtig ist und was alles geplant ist.

Die Sonne lacht auf diesem Foto über der Kindertagesstätte Krambambuli in Haunswies. In der Einrichtung selbst gibt es gerade wenig Grund zum Lachen – sie muss mit einem akuten Personalnotstand klarkommen.
Betreuung

Personalnotstand in der Kita Haunswies

Vier Mitarbeiterinnen der Kita Krambambuli in Haunswies sind schwanger geworden. Sie dürfen nicht mehr arbeiten. Deshalb gibt es jetzt einen Notfallplan.

Die Polizei Aichach hofft auf Zeugenhinweise, um einen "Spiegel-Treter" ermitteln zu können, der am Aichacher Bahnhof sein Unwesen getrieben hat.
Polizeireport Aichach

Schon wieder "Spiegel-Treter" in Aichach unterwegs

In der Nacht zum Samstag schlägt ein Unbekannter am Aichacher Bahnhof an sieben Autos die Spiegel ab. "Spiegel-Treter" sind nicht das erste Mal unterwegs.

Bei dem Zugunglück in Aichach kamen zwei Menschen ums Leben. Der Sohn einer getöteten Passagierin kämpft seitdem für Verbesserungen bei der Bahn.
Bahn-Unglück

Zugunglück in Aichach: Sohn eines Opfers kämpft jetzt mit einer Petition

Der Sohn einer getöteten Passagierin kämpft seit dem Unfall in Aichach für Verbesserungen bei der Bahn. Jetzt hat er eine Petition im Bundestag eingereicht.