Günzburger Zeitung

Christian Kirstges

Lokales

Bild: Bernhard Weizenegger

Christian Kirstges, Jahrgang 1983, ist Redakteur bei der Augsburger Allgemeinen. Während seiner Ausbildung zum Redakteur arbeitete er bereits in der Lokalredaktion der Aichacher Nachrichten und den Mantelressorts der Augsburger Allgemeinen. Derzeit schreibt er für die Lokalredaktion der Günzburger Zeitung.

Studiert hat der gebürtige Andernacher in Koblenz Anglistik und Geographie für das Lehramt an Realschulen. Er absolvierte nach dem Ersten Staatsexamen sein Referendariat am Studienseminar Mainz sowie der Realschule plus Ingelheim. Nach dem Zweiten Staatsexamen war er bis Ende 2012 Lehrer an der Realschule plus Simmern im Hunsrück.

Journalistisch tätig ist Christian Kirstges bereits seit seiner Schulzeit. Geschrieben hat er vor allem für Lokal- und Mantelredaktionen der Rhein-Zeitung, sowie für die Deutsche Presse-Agentur und die Frankfurter Rundschau. Seine Schwerpunkte lagen dabei hauptsächlich auf Hintergrundberichten, kommunalen Themen, Reportagen sowie der aktuellen Berichterstattung, insbesondere als Polizei- und Gerichtsreporter.

Treten Sie mit Christian Kirstges in Kontakt

Per E-Mail Mein Xing-Profil Alle Autoren

Artikel von Christian Kirstges

Wo fahren die Schnellzüge künftig entlang auf dem Weg von Ulm nach Augsburg?
Kommentar

Bauprojekte bei der Bahn: Der Fernverkehr ist nicht alles

Die DB untersucht, wo Schnellzüge künftig durch den Landkreis Günzburg rauschen können. Doch eine wichtige Sache darf man dabei nicht aus den Augen verlieren.

Im Baugebiet Von-Freyberg-Straße im Burgauer Stadtteil Unterknöringen entstehen neue Häuser. In Limbach ist ein weiteres in Planung. Ansonsten tut sich die Stadt derzeit schwer, Flächen für weitere Baugebiete zu bekommen.
Baugebiete

Wo sollen neue Burgauer künftig wohnen?

Wie überall ist auch in Burgau der Druck auf den Wohnungsmarkt groß. Derzeit ist ein neues Wohngebiet in Planung. Aber es gibt Überlegungen für mehr Flächen.

Blick in den Ratssaal im Burgauer Rathaus während einer Sitzung.
Kommentar

Vereinszuschüsse in Burgau: Endlich wird die Willkür beendet

Der Stadtrat hat ein Regelwerk für die Zuschüsse an Vereine in Burgau auf den Weg gebracht. Das ist auch dringend nötig.

Das künftige Formular für die Vereinszuschüsse in Burgau. Es sind verschiedene Kriterien entwickelt worden, die jeweils mit Punktzahlen gewichtet werden.
Burgau

Burgau vergibt Zuschüsse an Vereine jetzt nach Regeln

Bislang wurde in der Stadt nach dem „Gießkannenprinzip“ Geld verteilt. Damit soll Schluss sein. Doch das Konzept der CSU findet im Stadtrat nicht nur Freunde.

Das Haus, in dem Philipp Rosam und Felix Schulz-Rosam wohnen, ist schon von weitem zu sehen. Nicht nur außen, sondern auch innen ist es üppig dekoriert. Das erfordert eine monatelange Planung.
Video
Landkreis Günzburg

Mehr als 20.000 Lämpchen beleuchten Röfinger Weihnachtshaus

Philipp Rosam hat das Gebäude in Röfingen, in dem er mit seinem Partner wohnt, üppig beleuchtet und dekoriert. Dafür bedarf es einer monatelangen Planung.

Ein Steinrelief des Heiligen Nikolaus am bisherigen Haupteingang zum Förderungswerk St. Nikolaus der Katholischen Jugendfürsorge in Dürrlauingen.
Dürrlauingen

So läuft die Umstrukturierung bei St. Nikolaus in Dürrlauingen

Die Zahlen der Einrichtung sehen weiter nicht gut aus. Doch was wurde bereits verändert, um die Lage in den Griff zu bekommen? Und welche Projekte stehen an?

Blick in die Integrierte Leitstelle in Krumbach.
Unterallgäu

Digitale Alarmierung verzögert sich: Es hängt am Ministerium

Der Rettungs-Zweckverband wartet auf eine Bescheinigung aus München. Deshalb wird ein wichtiger Termin wohl platzen.

Wer hat künftig im Burgauer Rathaus das Sagen?
Wahl in Burgau

Rennen ums Rathaus: Eine Frau fordert Bürgermeister Barm heraus

Zuletzt hatte der Amtsinhaber keine Konkurrenz gehabt. Das will die SPD ändern. Sie schickt eine Frau ins Rennen, die in Burgau bestens bekannt ist.

Carina Gah bietet mit Constantin Dascalita (links) und Francesco Mascarin jetzt warme Küche im Schloss Unterknöringen.
Burgau

Das Schlosscafé in Unterknöringen ist nun auch ein Restaurant

Carina’s Urschlössle weitet das Angebot aus. Das hat auch mit einer besonderen Beziehung zu tun, die mit der Arbeit begann und zur großen Liebe wurde.

Kommt ein neues Tempolimit auf der Autobahn?
Landkreis Günzburg

Polizei empfiehlt Tempo 120 auf Teilen der Autobahn

Vor allem zwischen Neusäß und Friedberg sehen die Beamten „akuten Handlungsbedarf“. Und wie wird die Lage im Landkreis Günzburg beurteilt?