Newsticker

Maskenpflicht gilt in Deutschland weiterhin - auch im Einzelhandel
  1. Startseite
  2. Unsere Autoren
  3. Christian Mühlhause

Landsberger Tagblatt

Christian Mühlhause

Lokales

Bild: Jochen Aumann

Christian Mühlhause hat Journalistik und Politikwissenschaft an der Universität Leipzig studiert und bei der Schweriner Volkszeitung volontiert. Seit  2008 hat er freiberuflich unter anderem für die Lokalredaktion Augsburg gearbeitet.

2017 hat er als Redakteur bei der Donauwörther Zeitung begonnen. Im Jahr 2019 wechselte er zum Landsberger Tagblatt. Er kümmert sich vorrangig um den Lechrain.

Treten Sie mit Christian Mühlhause in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Christian Mühlhause

Lokales (Wertingen)

Filme schauen wie in der Zukunft

Geht es nach Studenten der Hochschule, sind die Zeiten, in denen der Mensch Filme und Videos einzig durch Vor- oder Zurückspulen steuern konnte, vorbei. Ihr Semesterprojekt liefert einen Vorgeschmack, wie Mediennutzung in zehn Jahren aussehen könnte.

Lokales (Augsburg)

Bilder nach über 60 Jahren zurück

Zurück an ihrem angestammten Platz im Fürstenzimmer II des Rathauses sind nach über 60 Jahren drei Gemälde. Während des Zweiten Weltkriegs wurden die Bilder von Johann König, gemalt zwischen 1622 und 1624, vorsorglich im Keller des Schaezler-Palais eingelagert. Die über ein Jahr dauernde Restauration finanzierte der "Verein zur historischen Wiederherstellung des Goldenen Saales im Augsburger Rathaus". Dessen Vorsitzender Konrad Rebholz war bei der gestrigen Übergabe an OB Kurt Gribl (CSU) sichtlich stolz.

Lokales (Augsburg)

Bilder nach über 60 Jahren zurück

Zurück an ihrem angestammten Platz im Fürstenzimmer II des Rathauses sind nach über 60 Jahren drei Gemälde. Während des Zweiten Weltkriegs wurden die Bilder von Johann König, gemalt zwischen 1622 und 1624, vorsorglich im Keller des Schaezler-Palais eingelagert. Die über ein Jahr dauernde Restauration finanzierte der "Verein zur historischen Wiederherstellung des Goldenen Saales im Augsburger Rathaus". Dessen Vorsitzender Konrad Rebholz war bei der gestrigen Übergabe an OB Kurt Gribl (CSU) sichtlich stolz.

Lokales (Wertingen)

Fußballgenuss wie im heimischen Sessel

Sehr bequem werden es in der kommenden Saison jeweils 500 Gäste bei den Heimspielen des FC Augsburg haben. Auf gut gepolsterten Sitzen mit Armlehnen können die VIP-Gäste den Besuch der impuls arena genießen. "Die Stühle der Logen sind fast schon Sessel, so bequem sind sie", beschreibt Projektleiter Rudi Reisch das Sitzgefühl. Vergangene Woche ist die Entscheidung gefallen, welche Firma den Zuschlag für die Bestuhlung des Stadions erhält. Die Firma Stechert aus der Nähe von Nürnberg konnte sich gegen die Mitbewerber durchsetzen. Neben Leverkusen und Aachen ist dies das dritte aktuelle Stadionbauprojekt, bei dem das Unternehmen für die Bestuhlung sorgt.

Lokales (Nördlingen)

Filme schauen wie in der Zukunft

Geht es nach Studenten der Hochschule, sind die Zeiten, in denen der Mensch Filme und Videos einzig durch Vor- oder Zurückspulen steuern konnte, vorbei. Ihr Semesterprojekt liefert einen Vorgeschmack, wie Mediennutzung in zehn Jahren aussehen könnte.

Lokales (Augsburg)

Auf den kulinarischen Spuren der Römer

"Speisen wie die Römer", mit diesem neuen Angebot für Gruppen ab 20 Personen will die Regio Augsburg Tourismus eine Lücke in ihrem Angebot schließen. "Das ist ein bedeutender Teil der Stadtgeschichte, der zu wenig genutzt wird", erläutert Astrid Buchwieser von der Regio.

Lokales (Landsberg)

Filme schauen wie in der Zukunft

Geht es nach Studenten der Hochschule, sind die Zeiten, in denen der Mensch Filme und Videos einzig durch Vor- oder Zurückspulen steuern konnte, vorbei. Ihr Semesterprojekt liefert einen Vorgeschmack, wie Mediennutzung in zehn Jahren aussehen könnte.

Lokales (Donauwörth)

Filme schauen wie in der Zukunft

Geht es nach Studenten der Hochschule, sind die Zeiten, in denen der Mensch Filme und Videos einzig durch Vor- oder Zurückspulen steuern konnte, vorbei. Ihr Semesterprojekt liefert einen Vorgeschmack, wie Mediennutzung in zehn Jahren aussehen könnte.

Lokales (Augsburg)

Filme schauen wie in der Zukunft

Geht es nach Studenten der Hochschule, sind die Zeiten, in denen der Mensch Filme und Videos einzig durch Vor- oder Zurückspulen steuern konnte, vorbei. Ihr Semesterprojekt liefert einen Vorgeschmack, wie Mediennutzung in zehn Jahren aussehen könnte.

Lokales (Augsburg)

Fußballgenuss wie im heimischen Sessel

Sehr bequem werden es in der kommenden Saison jeweils 500 Gäste bei den Heimspielen des FC Augsburg haben. Auf gut gepolsterten Sitzen mit Armlehnen können die VIP-Gäste den Besuch der impuls arena genießen. "Die Stühle der Logen sind fast schon Sessel, so bequem sind sie", beschreibt Projektleiter Rudi Reisch das Sitzgefühl. Vergangene Woche ist die Entscheidung gefallen, welche Firma den Zuschlag für die Bestuhlung des Stadions erhält. Die Firma Stechert aus der Nähe von Nürnberg konnte sich gegen die Mitbewerber durchsetzen. Neben Leverkusen und Aachen ist dies das dritte aktuelle Stadionbauprojekt, bei dem das Unternehmen für die Bestuhlung sorgt.