Newsticker

RKI: Erneut mehr als 1000 Neuinfektionen an einem Tag
  1. Startseite
  2. Unsere Autoren
  3. Christian Mühlhause

Landsberger Tagblatt

Christian Mühlhause

Lokales

Bild: Jochen Aumann

Christian Mühlhause hat Journalistik und Politikwissenschaft an der Universität Leipzig studiert und bei der Schweriner Volkszeitung volontiert. Seit  2008 hat er freiberuflich unter anderem für die Lokalredaktion Augsburg gearbeitet.

2017 hat er als Redakteur bei der Donauwörther Zeitung begonnen. Im Jahr 2019 wechselte er zum Landsberger Tagblatt. Er kümmert sich vorrangig um den Lechrain.

Treten Sie mit Christian Mühlhause in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Christian Mühlhause

Kulturreferent Peter Grab
Grab diskutiert mit Foren-Nutzern

Vom Museum in die Kneipe

Mit Mitgliedern des Onlineforums der Augsburger Allgemeinen diskutierte Kultur- und Sportreferent Peter Grab am Freitagabend im Rathaus über Kulturpolitik und private Ausflüge in die Kneipenszene. Dazu hatte er eine Liste seiner Ziele sowie eine 200-Tage-Bilanz vorbereitet.

Lokales (Friedberg)

Arbeit zwischen Säure und Quecksilber

Gersthofen Futuristisch sieht Gefahrstoffexperte Karl-Heinz Bader in seinem hellgrünen Vollschutzanzug aus. Jede Bewegung ist für den Feuerwehrmann in der Übungsanlage beschwerlich. Als er den Schlüssel ansetzt, um eine Schraube zu lösen, rutscht er ab, erst beim zweiten Versuch gelingt es. Er trägt Stoffhandschuhe, darüber den Chemie-Schutzanzug und darüber noch einmal schwarze Schutzhandschuhe. Auf seinem Rücken hat er eine mit 1800 Litern Atemluft gefüllte Flasche, deren monotones Zischen bedrohlich wirkt. "Jetzt hätte er noch etwa fünf Minuten, dann muss er da raus", erklärt Brandinspektor und Werksfeuerwehrleiter Andreas Schnepp. Etwa 25 Minuten reicht die Luft. Für den Einsatz sind 15 Minuten eingeplant und für die anschließende Grobreinigung im Dekontaminationszelt weitere zehn.

Göggingen

Einsatz für die Gesellschaft wird vergoldet

Mehr als nur ein Sportverein ist der Schachklub Göggingen 1908. Für seine vorbildliche Jugendarbeit, die sportlichen Leistungen sowie sein soziales Engagement zeichnete Bundespräsident Horst Köhler den Verein mit der Sportplakette des Bundespräsidenten aus. Überreicht wurde die Auszeichnung von Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) im Goldenen Saal des Rathauses.

Lokales (Wertingen)

Der Weg aufs Gymnasium

Kaum hat das neue Jahr angefangen, schon steht für viele Schüler die Weichenstellung für die spätere Schullaufbahn an. Geht es aufs Gymnasium? Wenn ja, auf welches und mit welchem Zweig? Eine Orientierungshilfe bei diesen Überlegungen bieten Informationsabende, die Gymnasien in Augsburg und im Umland in den nächsten Wochen veranstalten (siehe nebenstehende Tabelle). Die Augsburger Allgemeine informiert, was zu beachten ist.

Lokales (Augsburg)

Mehrere Wege führen zur Mittleren Reife

Für die Schüler der 4. Klassen steht der Wechsel in eine weiterführende Schule an. Für diejenigen, die die Mittlere Reife erlangen wollen, gibt es auch in diesem Jahr einiges zu beachten. Die Augsburger Allgemeine hat die wichtigsten Daten und Informationen zusammengetragen.

Lokales (Schwabmünchen)

Arbeit inmitten explosiver und giftiger Stoffe

Gersthofen Futuristisch sieht Gefahrstoffexperte Karl-Heinz Bader in seinem hellgrünen Vollschutzanzug aus. Jede Bewegung ist für den Feuerwehrmann in der Übungsanlage beschwerlich. Als er den Schlüssel ansetzt, um eine Schraube zu lösen, rutscht er ab, erst beim zweiten Versuch gelingt es. Er trägt Stoffhandschuhe, darüber den Chemie-Schutzanzug und darüber noch einmal schwarze Schutzhandschuhe. Auf seinem Rücken hat er eine mit 1800 Litern Atemluft gefüllte Flasche, deren monotones Zischen bedrohlich wirkt. "Jetzt hätte er noch etwa fünf Minuten, dann muss er da raus", erklärt Brandinspektor und Werksfeuerwehrleiter Andreas Schnepp. Etwa 25 Minuten reicht die Luft. Für den Einsatz sind 15 Minuten eingeplant und für die anschließende Grobreinigung im Dekontaminationszelt weitere zehn.

Lokales (Augsburg Land)

Arbeit inmitten explosiver und giftiger Stoffe

Gersthofen Futuristisch sieht Gefahrstoffexperte Karl-Heinz Bader in seinem hellgrünen Vollschutzanzug aus. Jede Bewegung ist für den Feuerwehrmann in der Übungsanlage beschwerlich. Als er den Schlüssel ansetzt, um eine Schraube zu lösen, rutscht er ab, erst beim zweiten Versuch gelingt es. Er trägt Stoffhandschuhe, darüber den Chemie-Schutzanzug und darüber noch einmal schwarze Schutzhandschuhe. Auf seinem Rücken hat er eine mit 1800 Litern Atemluft gefüllte Flasche, deren monotones Zischen bedrohlich wirkt. "Jetzt hätte er noch etwa fünf Minuten, dann muss er da raus", erklärt Brandinspektor und Werksfeuerwehrleiter Andreas Schnepp. Etwa 25 Minuten reicht die Luft. Für den Einsatz sind 15 Minuten eingeplant und für die anschließende Grobreinigung im Dekontaminationszelt weitere zehn.

Lokales (Schwabmünchen)

Arbeit inmitten explosiver und giftiger Stoffe

Gersthofen Futuristisch sieht Gefahrstoffexperte Karl-Heinz Bader in seinem hellgrünen Vollschutzanzug aus. Jede Bewegung ist für den Feuerwehrmann in der Übungsanlage beschwerlich. Als er den Schlüssel ansetzt, um eine Schraube zu lösen, rutscht er ab, erst beim zweiten Versuch gelingt es. Er trägt Stoffhandschuhe, darüber den Chemie-Schutzanzug und darüber noch einmal schwarze Schutzhandschuhe. Auf seinem Rücken hat er eine mit 1800 Litern Atemluft gefüllte Flasche, deren monotones Zischen bedrohlich wirkt. "Jetzt hätte er noch etwa fünf Minuten, dann muss er da raus", erklärt Brandinspektor und Werksfeuerwehrleiter Andreas Schnepp. Etwa 25 Minuten reicht die Luft. Für den Einsatz sind 15 Minuten eingeplant und für die anschließende Grobreinigung im Dekontaminationszelt weitere zehn.

Lokales (Augsburg)

Über 100 Bauarbeiter für die neue Arena

Mit zufriedenem Gesichtsausdruck steht Rudi Reisch im Inneren des Stadions. Noch steht der Projektleiter für die neue impuls arena des FC Augsburg (FCA) auf gefrorener Erde, doch in Gedanken ist er schon weiter. "Stellen Sie sich das mal vor, wenn ein Spieler den Ball von hier ins Kreuzeck des Tores hämmert und die 8300 Fans dahinter in Jubel ausbrechen." Für einen Moment fühlt sich der Betrachter in die Zukunft versetzt und sieht bereits wie Reisch die jubelnden Fans auf den Stehplätzen der Nordtribüne vor sich.

Lokales (Augsburg)

Der Weg aufs Gymnasium

Kaum hat das neue Jahr angefangen, schon steht für viele Schüler die Weichenstellung für die spätere Schullaufbahn an. Geht es aufs Gymnasium? Wenn ja, auf welches und mit welchem Zweig? Eine Orientierungshilfe bei diesen Überlegungen bieten Informationsabende, die Gymnasien in Augsburg und im Umland in den nächsten Wochen veranstalten (siehe nebenstehende Tabelle). Die Augsburger Allgemeine informiert, was zu beachten ist.