Augsburger Allgemeine

Christina Heller

Wirtschaft

Bild: Ulrich Wagner

Treten Sie mit Christina Heller in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Christina Heller

AdobeStock_87373802.jpg
Abfall

Biomüll richtig verwerten: Das passiert mit dem Abfall

Egal ob beim Kochen oder im Garten, überall fällt Bioabfall an. Aber was passiert mit den Resten, nachdem sie in die Tonne kommen?

leit27833.JPG
Landsberg

Landratsamt: Keine Hygienemängel bei Lutz Fleischwaren

Im Streit um Hygienemängel bei Lutz Fleischwaren nehmen nun Behörde und Betriebsrat Stellung. Die Mitarbeiter sind entsetzt. Doch Foodwatch lässt nicht locker.

9281641.jpg
Hygiene

Lebensmittelskandal bei Wurstfirma in Landsberg?

Foodwatch wirft der Firma Lutz Fleischwaren Hygienemängel vor. Der Betrieb geht in die Offensive und sagt, auf alle Mängel sei reagiert worden.

87144685.jpg
Rätsel des Alltags

Wie geht Zwiebelgeruch von den Händen ab?

Zwiebeln schmecken gut, aber nach dem Schneiden riechen die Hände immer so schlecht. Was gegen den Zwiebelgeruch hilft.

106691096.jpg
Ernährung

Was Lebensmittel wirklich kosten müssten

Berücksichtigt man Folgenschäden der Landwirtschaft, müsste Essen teuer sein, sagt eine Studie der Uni Augsburg. Fleisch etwa würde drei Mal so viel kosten.

dpa_5F9A62002E55042A(1).jpg
Diesel-Prämie

Scheuer will Fahrern alter Diesel höhere Wechsel-Prämie zahlen

Verkehrsminister Andreas Scheuer bringt eine höhere Prämie für Dieselfahrer ins Spiel, die sich ein neues Auto kaufen wollen. Diese Lösung ist sehr umstritten.

Copy%20of%20DSC_1189(1).tif
Interview

Commerzbank-Manager: "Der Weltspartag ist ein Aufruf zur Geldvernichtung"

Im Interview spricht der Commerzbank-Manager Werner Braun über Niedrigzinsen, Vermögen, das langsam verschwindet und das Ausscheiden der Commerzbank aus dem Dax.

88184104.jpg
Lebensmittel

Diese Produkte fehlen jetzt im Kaufland-Regal

Die Supermarktkette streitet sich mit Unilever und nimmt deshalb 480 Produkte aus dem Sortiment. Was bedeutet das für Kunden?

Kochlehrlinge an ihrem Arbeitsplatz, der Küche. Bei Berufen wie Koch, Restaurantfachkraft oder Friseur hört etwa jeder Zweite vor der Abschlussprüfung auf. Foto: Jens Büttner/Archiv
Kommentar

Warum Jugendliche lieber ins Büro als in die Küche wollen

Schulabgänger sind zu gut ausgebildet – viele traditionelle Berufe will deshalb keiner mehr erlernen. Doch das muss nicht so bleiben.

DSC_5107.jpg
Ausbildung

Verzweifelte Suche: Und wenn mich keiner haben will?

Es gibt Jugendliche, die einfach keine Ausbildung finden – zum Beispiel Madalina Dambrowski. Wie sie es trotzdem geschafft hat.