1. Startseite
  2. Unsere Autoren
  3. Christine Hornischer

Friedberger Allgemeine

Christine Hornischer

Lokales

Christine Hornischer berichtet über die Geschehnisse rund um Friedberg

Treten Sie mit Christine Hornischer in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Christine Hornischer

Josef Gelb (rechts) und sein Sohn Josef Gelb sorgen dafür, dass sich ihre Schweine sauwohl fühlen.
Merching

Schweinehotel: Strohdusche und Spielzeug für die Tiere

Im Stall von Josef Gelb in Steinach können sich die Tiere sauwohl fühlen. Es herrschen hohe Tierwohlstandards. Doch anfangs wurde er sein Fleisch nicht los.

Eine Recycling-Papier-Ausstellung will an der Grundschule Kissing noch bis zum 7. Februar dieses Jahres über die Rodungen im Regenwald und deren Auswirkungen informieren. Annika Lauter, die Rektorin der Kissinger Grundschule, und Schüler der Umwelt-AG freuen sich über reges Interesse.
Kissing

Grundschule Kissing setzt auf Recyclingpapier

Bei ihrer Ausstellung übernehmen die Schüler die Rolle der Lehrer. Sie ist noch bis 7. Februar zu sehen.

Der Skatepark Mering ist bei den Jugendlichen beliebt. Jetzt wird die Anlage noch besser.
Mering

Neues Basketballfeld und größere Skateranlage für Mering

Zwei Projekte für Merings Jugend bringen die Ortspolitiker auf den Weg. Die Standortfrage sorgt jedoch für Diskussionen.

Sozialpädagogin Michaela Huber hat für den 10. Februar den emotional hochsensiblen Immanuel Brenner in die Beratungsstelle in der Herman- Löns-Straße eingeladen, um über seine Erfahrungen zu sprechen und Tipps zur Selbsthilfe zu geben.
Friedberg

Ein Hochsensibler berichtet in Friedberg, wie Schwäche zu Stärke wird

Immanuel Brenner ist emotional hochsensibel. Bei einer neuen Veranstaltungsreihe berichtet er in Friedberg, wie er damit umzugehen gelernt hat.

Das ehrenamtliche Fahrerteam um Quartiersmanagerin Claudia Bordon-Vieler nimmt zunächst an einzelnen Werktagen einen Linienverkehr innerhalb des Rieder Gemeindegebietes auf.
Ried

Der Rieder Bürgerbus nimmt Fahrt auf

Der Neunsitzer ist aus dem Gemeindeleben in Ried bereits nicht mehr wegzudenken. Einige Herausforderungen bleiben allerdings bestehen. 

Der Supermarkt in der Rieder Ortsmitte war das wichtigste Projekt der Gemeinde in den vergangenen Jahren. Doch auch sonst tut sich einiges.
Ried

Ried punktet mit Supermarkt und Bürgerbus

30 Millionen Euro an staatlichen Fördergeldern wurden für verschiedenste Projekte abgeschöpft. Darum und um weitere Projekte geht es beim Neujahrsempfang.

Auf dieser Schreibmaschine musste Sieglinde Kistler in den Anfangsjahren der Gemeinde Ried die Pässe ausfüllen. Kollegin Elfriede Bachmeir druckte ihre Lohnabrechnungen auf Endlospapier aus.
Ried

Zwei Mitarbeiterinnen verbreiten Pioniergeist im Rieder Rathaus

Sieglinde Kistler und Elfriede Bachmeir arbeiten 25 Jahre für die Gemeinde Ried und haben dabei schon Kurioses erlebt.

Prinzessin Melanie II. und Prinz Michael I. regieren das närrische Volk in Schmiechen.
2 Bilder
Schmiechen

Das ist Schmiechens neues Prinzenpaar

Melanie Dieser und Michael Bacher führen Schmiechen in die fünfte Jahreszeit. Die beiden sind nicht nur auf dem Parkett der Faschingsbälle ein Paar.

Treppen stellen bei der Vision des Meringer Behindertenbeauftragten Stefan Heigl das kleinste Problem dar. Er möchte für ein behindertengerechtes und barrierefreies Mering sorgen.
Mering

Ein barrierefreies Mering ist sein größter Wunsch

 Stefan Heigl ist seit genau einem Jahr nun als Behindertenbeauftragter der Marktgemeinde im Amt. Was sich alles in dieser Zeit getan hat und was er noch alles vor hat.

Waldweihnacht

Die lebende Krippe in Rettenbach

Jedes Jahr verkörpert eine Familie aus der Pfarrei Baindlkirch Maria, Josef und das Jesuskind