Aichacher Nachrichten

Claudia Bammer

Lokales

Bild: Bernhard Weizenegger

Treten Sie mit Claudia Bammer in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Claudia Bammer

Wie geht es in Aichach weiter?
2 Bilder
Kommentar

Stadtentwicklung in Aichach: Zeit, um gute Lösung zu finden

Wie soll der Eingang zur Aichacher Altstadt aussehen. Die Ideen sind gut, aber ein Kompromiss ist nötig

Schon weit gediehen sind die Arbeiten am neuen Hotel in Oberwittelsbach.
3 Bilder
Aichach-Oberwittelsbach

Naturhotel soll zur Landesausstellung 2020 fertig sein

Bis Ende April soll das Naturhotel in Oberwittelsbach fertig sein. Auch der Waldgasthof Burghof wird saniert. Für dessen Gäste gibt es eine gute Nachricht.

Eine Machbarstudie lag im Bauausschuss vor für das Gelände, auf dem derzeit das Rehmböck-Haus an der Ecke Tandlmarkt und Martinstraße (links) steht. Rechts davon steht das Verwaltungsgebäude II. Die große Pesteiche (links) soll unbedingt erhalten bleiben.
4 Bilder
Stadtentwicklung

Was entsteht am Eingang zur Aichacher Altstadt?

Für das Rehmböck-Haus und das Verwaltungsgebäude II am Tandlmarkt in Aichach gibt es erste Ideen. In einem Punkt kollidieren sie mit den Wünschen des Spitals.

Je ein Mehrfachurnengrab gibt es jetzt auf dem Alten und dem Neuen Friedhof (Bild) in Aichach. Im Finanzausschuss ging es jetzt um die Grabgebühren für die Urnenringe.
Finanz- und Stiftungsausschussund Stiftungsausschuss

Für Urnen gibt es Mehrfachgräber

Auf dem Alten und auf dem Neuen Friedhof in Aichach gibt es für die Bestattung nun eine neue Alternative. Einlegesteine erinnern an die Verstorbenen. Für die Urnenringe gibt es eigene Grabgebühren

Eine Erfolgsgeschichte: Das Sisi-Schloss in Unterwittelsbach lockt jedes Jahr mit seinen Sonderausstellungen rund um Kaiserin Elisabeth tausende Besucher nach Unterwittelsbach. Seit 20 Jahren gehört das Wasserschloss der Stadt Aichach. Rechts neben dem Schloss ist die Schlosskapelle zu sehen.
4 Bilder
Aichach

Das Wasserschloss in Aichach bekommt eine Dauerausstellung

Schloss in Unterwittelsbach bekommt Dauerausstellung und soll bei der Landesausstellung eine Rolle spielen. Vor 20 Jahren unklar, was mit dem Gebäude geschieht.

Viele Besucher waren gekommen, um den Abschluss der Großbaustelle mitzuerleben.
2 Bilder
Aichach

Aichachs Obere Vorstadt ist gut gelungen

AN-Redakteurin Claudia Bammer kommentiert die Fertigstellung der Oberen Vorstadt: Baufirmen und Projektleiter haben Respekt verdient.

Gefährlich findet eine Bürgerin die Aufstellfelder für Radfahrer vor der Ampel an der Werlbergerstraße. Von dort aus können Radler bei Grün als Erste losfahren. Die Bürgerin meint, es sei gefährlich, dorthin zu gelangen. Andere Bürger beschweren sich über rücksichtslose Radler auf den Gehwegen.
2 Bilder
Aichach

Bei Aichacher Bürgerversammlung geht es um Radler und Senioren

In der gut gefüllten TSV-Turnhalle sprechen die Bürger vor allem Verkehrsthemen an. Auch Senioren bringen Wünsche vor – von Bänken bis hin zu Kleinbuslinien.

Dezember 2018: Der Straßenbau im Schneitbacher Weg und am Gehweg Richtung St.-Helena-Weg ist fertig.
14 Bilder
Aichach

Obere Vorstadt: Aichachs größte Baustelle wird am Freitag fertig

Die Neugestaltung der Oberen Vorstadt in Aichach ist fertig. Warum die Arbeiten trotz archäologischer Funde im Zeitplan blieben und wie es jetzt weitergeht.

Die Neugestaltung der Oberen Vorstadt ist abgeschlossen. Die Untere Vorstadt (Bild) soll gleich im Anschluss folgen, sagte Bürgermeister Klaus Habermann bei der Bürgerversammlung am Mittwochabend in der TSV-Halle.
3 Bilder
Bürgerversammlung Aichach

Nach Großbaustelle: Jetzt soll die Untere Vorstadt folgen

Aichachs Bürgermeister Klaus Habermann blickt auf die kommenden Projekte. Die Stadtentwicklung soll weitergehen. Auch das Rehmböck-Haus ist Thema.

Die Stadtratskandidaten der CWG Aichach: (sitzend, von links) Erich Echter, Barbara Fingos-Held, Josef Sproger, Maria Kandler, Maria Anna Gschwendtner, (stehend, von links) Johann Hötschel, Bernd Kauder, Johanna Kensbock, Sophie Sießmair, Ortssprecher Xaver Müller, Irene Kögl-Knopp, Elfriede Kigle, Manfred Sießmair, Elfriede van Tricht, Beatrix Sixta, Gerhard Achter, Rita Tenckhoff, Thomas Friedrich, Jakob Ruf, Waltraud Hansl, Ersatzkandidat Martin Tenckhoff, Erich Eibl und Ayad Al-Madhoun.
2 Bilder
Kommunalwahl

CWG Aichach nominiert Stadtratskandidaten

Die Christliche Wählergemeinschaft Aichach stellt ihre Bewerber für den Stadtrat vor. Darunter ist  eine mögliche Bürgermeisterkandidatin für 2026.