Newsticker

RKI: Erneut mehr als 1000 Neuinfektionen an einem Tag

Landsberger Tagblatt

Dominic Wimmer

Stv. Redaktionsleiter

Dominic Wimmer ist seit fast 20 Jahren für unsere Zeitung tätig. Zunächst war er nach dem Abitur am Rhabanus-Maurus-Gymnasium St. Ottilien Freier Mitarbeiter. Nach Studium an der Uni Augsburg und an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing absolvierte er beim Allgäuer Zeitungsverlag ein Volontariat.

Seit 2008 ist der gebürtige Münchner Redakteur in Landsberg. Viele Jahre betreute er den Lechrain und berichtete aus vielen Gemeinderäten, wie zum Beispiel Kaufering. Darüber hinaus kennt der ambitionierte Triathlet auch den Lokalsport bestens. Mittlerweile kümmert sich Dominic Wimmer als stellvertretender Redaktionsleiter viel um digitale Themen, Blaulicht-Berichterstattung und die Planung der täglichen Printausgabe des LT.

Treten Sie mit Dominic Wimmer in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Dominic Wimmer

Lokales (Landsberg)

Die "Visitenkarte" des Bahnhofs schließt

Postkarten grüßen alle Reisenden beim Tritt über die Schwelle. Ebenso ein kleiner Bär oben auf der Ladentheke. Ein weiß-blaues Band mit "Willkommen" hält er in Händen. Bald wird der Bär in einer großen Umzugskiste verschwinden, wenn die Familie Gebhardt einpackt. Nach 18 Jahren schließen die Gebhardts nächste Woche den Kauferinger Bahnhofskiosk. Ein Abschied, der Richard Gebhardt, seiner Frau und seinem Sohn "schon leichtfällt, denn es war ein Abschied auf Zeit, den wir ja auch wollten".

Lokales (Landsberg)

Der Spitzenreiter hatte 110 km/h auf dem Tacho

Penzing Der Durchgangsverkehr nimmt zu und die aus Untermühlhausen kommenden Autofahrer sind zu schnell. Das ist der Tenor der Verkehrsmessungen in der Untermühlhauser Straße in Penzing. Bürgermeister Johannes Erhard legte die Messergebnisse am Dienstagabend dem Gemeinderat vor. Den Messungen vorausgegangen war im Juli ein Antrag der Anwohner, dass die Geschwindigkeit dort von 50 auf 30 Stundenkilometer begrenzt wird (LT berichtete).

Lokales (Landsberg)

Der Spitzenreiter hatte 110 km/h auf dem Tacho

Der Durchgangsverkehr nimmt zu und die aus Untermühlhausen kommenden Autofahrer sind zu schnell. Das ist der Tenor der Verkehrsmessungen in der Untermühlhauser Straße in Penzing. Bürgermeister Johannes Erhard legte die Messergebnisse am Dienstagabend dem Gemeinderat vor. Den Messungen vorausgegangen war im Juli ein Antrag der Anwohner, dass die Geschwindigkeit dort von 50 auf 30 Stundenkilometer begrenzt wird (LT berichtete).

Lokalsport

Geltendorfs Fußballer haben einen Nationalspieler in ihren Reihen

Einer nach dem anderen hält Geal Jesinghaus die Faust hin. Er hebt den Arm und erwidert diesen Gruß mit einem leichten Gegenschlag auf die Hand seines Gegenübers. Das ist die neue Begrüßungsformel der Geltendorfer Fußballer.

Lokales (Landsberg)

Die alte Leidenschaft ist wieder aufgeflackert

Der Händedruck ist überraschend sanft, ein verschmitztes Lächeln umspielt die Mundwinkel. Man erwartet anderes von einem Mann, der eine der härtesten Sportarten betreibt. Eher einen mit Schraubstock-Händen. Aber man sollte sich in Carsten Brosch nicht täuschen.

Lokales (Landsberg)

Segel auf Erfolg getrimmt

Der Neujahrsempfang der Marktgemeinde Dießen hat wohl noch nie so viele Besucher in den Traidtcasten gelockt wie am Samstagabend. Wer zu spät kam, der musste sich mit einem Stehplatz begnügen.

Lokales (Landsberg)

Im roten Rock der Meute hinterher

Rund um das Staatsgut Achselschwang bei Utting sind am Sonntag die Jagdhörner erklungen. Rund 20 Mitglieder des bayerischen Schleppjagdvereins gingen dort auf Jagd. Tierfreunde müssen sich nicht sorgen: Diese Art der Jagd läuft unblutig ab. Statt eines Wildtieres machen die Reiter und die Hundemeute Jagd auf einen anderen Reiter.

Lokales (Landsberg)

Seine Gegner sehen meist nur den Auspuff

Über die stattliche Pokalsammlung von Fabian Maier können viele alt gediente Sportler nur staunen. Einige Dutzend sind es bereits, die er in seiner kurzen Karriere schon gesammelt hat. Sein tollster Triumph ist erst wenige Tage alt -die deutsche Vizemeisterschaft beim ICA-Juniorencup der Kartfahrer. Mit gerade einmal zwölf Jahren drückt Fabian Maier kräftig aufs Gas und möchte später einmal ins Rennprofigeschäft.

Lokales (Landsberg)

Damit Vergangenheit Zukunft hat

Es sind nur wenige Schritte hinab. Dennoch bedeuten sie eine Zeitreise, hinein in vergangene Jahrhunderte. Der Geruch feuchter Tuffsteine macht die Erhabenheit dieses Bauwerks begreifbar. St. Benedikt in Sandau, nördlich von Landsberg, ist eine der ältesten Kirchen in unserer Region.