Newsticker
Russland: 959 ukrainische Kämpfer haben sich bisher in Mariupol ergeben

Wertinger Zeitung

Elli Höchstätter

Lokales

Foto: Marcus Merk

Treten Sie mit Elli Höchstätter in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Elli Höchstätter

Wer in Wertingen falsch parkt, muss mit einem Knöllchen rechnen. In der Zusamstadt kontrollieren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der kommunalen Verkehrsüberwachung die Einhaltung der Regeln.
Wertingen

So viele Knöllchen werden in Wertingen verteilt

In der Zusamstadt werden Falschparker zur Kasse gebeten. Wie viel Geld die Stadt damit einnimmt.

Im Jägerstand sitzen und beobachten, das gehört für Nicole Deisenhofer mit zu den schönsten Dingen bei der Jägerei. Die 46-Jährige aus Hirschbach hat seit Kurzem einen Jagdschein.
Hirschbach

„Jagen ist so viel mehr als Schießen“

Nicole Deisenhofer aus Hirschbach ist seit kurzem Jägerin. Sie berichtet von der Faszination des Waldes und der Hege und Pflege der Wildtiere. Dabei stand sie anfangs vor einer großen Schwierigkeit.

Wertingen will ein Klimaschutzkonzept erstellen. Dafür sind jetzt einige Vorarbeiten nötig.
Klimaschutzkonzept

So will Wertingen die Umwelt schützen

Bevor konkrete Projekte des Klimaschutzkonzepts umgesetzt werden, stehen nun Vorarbeiten an.

Der FW-Landratskandidat Markus Müller holt sich vor der Landratswahl im Kreis Dillingen am 15. Mai prominente Unterstützung.
Landkreis Dillingen

Wenige Tage bis zur Landratswahl: FW-Kandidat Markus Müller setzt auf Unterstützung

Am 15. Mai ist Landratswahl im Landkreis Dillingen. Der FW-Kandidat Markus Müller holt sich im Wahlkampf prominenten Beistand. Wir waren mit ihm unterwegs im Wahlkampf.

In der Gemeinde Zusamaltheim wurde in den vergangenen Jahren die Ortsmitte verschönert. Derzeit entstehen im Bereich „Obere Dorfstraße“ 25 Bauplätze.
2 Bilder
Zusamaltheim

Zusamaltheim greift in den Sparstrumpf

Die Kommune Zusamaltheim muss für die Abwicklung des Haushalts 2022 keine neuen Schulden machen. In den nächsten Jahren wird es um das Internet gehen.

In der Haudelgasse in Wertingen sollen Wohnungen gebaut werden.
Wertingen

Bauernhof in Wertingen weicht einer Wohnbebauung

In der Haudelgasse wird ein landwirtschaftliches Anwesen abgerissen. Das neue Projekt sorgt allerdings für Ärger.

Das Wohnhaus (links) und die daneben befindliche Halle sollen für das geplante Wohn- und Geschäftshaus in der Dillinger Straße weichen.
Wertingen

Ein neues Wohn- und Geschäftshaus ist in Wertingen geplant

Ulrich Reitenberger plant in der Dillinger Straße ein großes Gebäude. Ob dort auch Mediziner einziehen, ist derzeit unklar.

Markus Müller aus Wertingen hob seine Kompetenzen hervor, die er im Berufsleben und in den Ehrenämtern erworben hat.
Dillingen

Landratskandidat Markus Müller stellt beim DZ/WZ-Forum den Menschen in den Mittelpunkt

Der Kandidat der Freien Wähler betont das Miteinander und dass ihm die Menschen am Herzen liegen. Der Wertinger sorgt für den Lacher des Abends.

Laut einer Prognose fehlen bereits im Jahr 2025 am Wertinger Gymnasium zehn bis zwölf Klassenzimmer. Landrat Leo Schrell, der Mitte Mai sein Amt abgibt, hat nun versprochen, dass die Erweiterung kommen soll.
Wertingen

Erweiterung des Wertinger Gymnasiums „kann losgehen“

Laut Landrat Leo Schrell soll schnellstmöglich an der Zukunft der Wertinger Schule weitergebaut werden. Die Zeit drängt. Ein Grund dafür ist auch der Wechsel auf das G9.

Christos Doulis und seine Frau Ramona bieten im Restaurant Santorini an der Zusaminsel in Wertingen griechische Spezialitäten an.
Wertingen

Zwei neue Gaststätten in Wertingen

In der Zusamstadt gibt es jetzt ein neues griechisches Restaurant. Bald werden in einem anderen Lokal indische Speisen angeboten.