Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus

Aichacher Nachrichten

Evelin Grauer

Lokales

Foto: Bernhard Weizenegger

Treten Sie mit Evelin Grauer in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Evelin Grauer

Eine Krähe hat sich im Aichacher Stadtteil Sulzbach in einem Busch verfangen. Die Feuerwehr musste ihr helfen. Unser Symbolbild zeigt eine andere Krähe, die mit einer Nuss davonfliegt.
Aichach-Sulzbach

Sulzbacher Feuerwehr rettet feststeckende Krähe aus Busch

Eine Krähe verfängt sich in einem hohen Strauch im Aichacher Stadtteil Sulzbach. Ein Bürger ruft die Feuerwehr und freut sich über deren Einsatzbereitschaft.

Zu den vielen Aktionen, die die Frauenbund-Mitglieder auf die Beine stellen, gehört häufig auch das Schmücken eines Osterbrunnens.
Kommentar

Jede Vereinsauflösung im Wittelsbacher Land ist eine zu viel

Wenn sich im Landkreis ein Frauenbund in einer Gemeinde auflöst, ist das ein herber Schlag für alle. Deshalb muss dieser Schritt gut durchdacht sein.

Wer im Wittelsbacher Land noch eine Ausbildungsstelle sucht, hat gute Chancen. Es gibt noch viele freie Stellen.
Kommentar

Ausbildungsplätze: Jugendliche müssen Berufe ausprobieren können

Dass es im Landkreis Aichach-Friedberg noch viele Ausbildungsstellen gibt, liegt auch an fehlenden Schnupperangeboten in der Corona-Zeit. Jetzt muss es wieder Praktika geben.

Jugendliche im Landkreis Aichach-Friedberg haben gute Chancen, noch einen Ausbildungsplatz zu finden. Es gibt noch viele unbesetzte Stellen.
Aichach-Friedberg

Hier sind im Wittelsbacher Land noch viele Ausbildungsplätze frei

Wegen der Corona-Pandemie haben sich viele Firmen im Landkreis Aichach-Friedberg erst kurzfristig dazu entschlossen, auszubilden. Welche Stellen am gefragtesten sind.

Mehrfach kam es in den vergangenen Wochen zu heftigen Regenfällen und Überschwemmungen im Wittelsbacher Land wie hier in Pöttmes.
Kommentar

Hochwasser bekämpfen: Nur mit und nicht gegen die Landwirte

Die Landwirte im Wittelsbacher Land sind oft Kritik ausgesetzt. Schuldzuweisungen bei Hochwasser sind aber fehl am Platz.

Heftige Regenfälle haben ab Anfang Juni auch in der Marktgemeinde Pöttmes zu zahlreichen Überschwemmungen geführt. Die Feuerwehr musste zahlreiche Keller auspumpen.
Aichach-Friedberg

Hochwasser in Aichach-Friedberg: Landwirte wehren sich gegen Schuldzuweisungen

Nach dem Hochwasser im Landkreis Aichach-Friedberg haben einige Betroffene den Landwirten eine Mitschuld gegeben. Diese wehren sich gegen die Rolle als Sündenbock.

In Aindling liefen zuletzt über die Gamlinger Straße Wasser und Schlamm herunter und nach Aindling hinein. Mit Sandsäcken wurde versucht, noch größeren Schaden zu verhindern.
Aichach-Friedberg

Sind die Landwirte schuld am Hochwasser in Aichach-Friedberg?

In vielen Häusern im Landkreis Aichach-Friedberg laufen nach Starkregen die Keller voll. Die Betroffenen sehen eine Mitschuld bei den Landwirten. Was diese sagen.

Bei der Inszenierung der "Nibelungen" 2017 arbeitete das Volkstheater Aichach bereits mit Regisseurin Dagmar Franz-Abott zusammen. Im Bild sind die Darsteller Stefan Dauber (links, Gunther), Markus Schneider (mitte, Siegfried) und Sabine Schneider (Brünhild, Königin von Island) zu sehen.
Aichach-Friedberg

Die Proben beginnen: Im Herbst soll sich der Theatervorhang wieder öffnen

Wenn die Corona-Zahlen niedrig bleiben, soll es im Wittelsbacher Land bald wieder Theatervorstellungen geben. Das Volkstheater Aichach probt, andere überlegen noch.

Bei einem Bergunfall ist eine 22-jährige Frau aus dem Landkreis Aichach-Friedberg bei Garmisch-Partenkirchen ums Leben gekommen.
Aichach-Friedberg

Tödlicher Bergunfall einer 22-Jährigen: Ermittlungen vor dem Ende

Ende Mai verunglückte eine junge Frau aus dem Landkreis Aichach-Friedberg in den Bergen bei Garmisch-Partenkirchen. Die Ermittlungen sind weitgehend abgeschlossen.

Während der Ausgangssperre waren die Straßen nachts in vielen Städten und Kommunen menschenleer. Nur, wer einen triftigen Grund hatte, durfte unterwegs sein.
Aichach-Friedberg

Mann missachtet Corona-Ausgangssperre und legt Beschwerde gegen Polizei ein

Ein Autofahrer aus dem Landkreis Aichach-Friedberg nennt einen kuriosen Grund, warum er die Ausgangssperre umgeht. Die Polizei schreitet ein. Er beschwert sich beim Landtag.