Neu-Ulmer Zeitung

Gideon Ötinger

Lokalsport

Bild: Ulrich Wagner

Gideon Ötinger, 1989 in Nürtingen in Baden-Württemberg geboren, studierte nach seinem Abitur Anglistik/Amerikanistik und Ethnologie in Tübingen. Nach verschiedenen Praktika in deutschen Medienhäusern volontierte er von 2016 bis 2017 bei der Augsburger Allgemeinen.

Seit Oktober 2017 arbeitet er als Sportredakteur der Neu-Ulmer Zeitung und kümmert sich dort hauptsächlich um Fußball und Basketball.

Treten Sie mit Gideon Ötinger in Kontakt

Per E-Mail Mein Xing-Profil Alle Autoren

Artikel von Gideon Ötinger

17-jährige Fahrschülerin in einem
Ausstellung

Was bleibt, sind Schatten

Junge Fahranfänger sind besonders gefährdet, im Straßenverkehr tödlich zu verunglücken. Darauf weist der ADAC in einer Ausstellung in der Realschule Affing hin

Panini-Sticker lösen bei manch einem Sammelleidenschaft aus.
Sammeln

Eine echte Klebe: Fußballer als Sammelobjekt

EM-Zeit ist Stickerzeit. Auch dieses Jahr gibt es von Panini wieder ein Sammelalbum. K!ar.Text hat alle Infos dazu. Auch, wie viel ihr zahlen müsst, wenn ihr alle Bilder haben wollt

Eine 17-jährige Fahrschülerin bei einer Fahrstunde.
Affing

Was bleibt, sind Schatten

Junge Fahranfänger sind besonders gefährdet, im Straßenverkehr tödlich zu verunglücken. Darauf weist der ADAC in einer Ausstellung in der Realschule Affing hin.

Der Burkini ist ein Ganzkörper-Schwimmanzug mit Kopfbedeckung für muslimische Frauen. In der Nähe von Regensburg störten sich Badegäste daran, weshalb der Burkini dort verboten wurde. In Aichach und Umgebung ist man von einem Verbot weit entfernt. Hier entscheidet der Einzelfall.
Lokales (Augsburg)

Mit dem Burkini ins Freibad?

Bademode In der Nähe von Regensburg ist der muslimische Schwimmanzug in einem Hallenbad verboten. Das löst Diskussionen aus. Jedoch nicht im Wittelsbacher Land

Zwei Möbelpacker stehen in Aichach vor Gericht. Sie sollen ihren Kunden verprügelt haben. (Symbolbild)
Aichach-Friedberg

Möbelpacker sollen Kunden verprügelt haben

Ein Mann aus Mering wollte Möbelpacker nicht bezahlen, da die wohl Schäden verursacht haben. Daraufhin soll er beleidigt und attackiert worden sein.

Während ihre Opfer am Boden liegen, schlagen zwei Brüder aus den nördlichen Landkreis auf die Personen ein. (Symbolbild)
Verhandlung

Brüderpaar nach Schlägerei verurteilt

Eine Geburtstagsfeier in Petersdorf eskaliert und endet in einer Massenschlägerei. Zwei Brüder stehen dabei im Mittelpunkt. Das Aichacher Amtsgericht verhängt Haftstrafen.

Das Glyphosat wird direkt auf das Unkraut oder die Zwischenfrüchte gespritzt. Bei starkem Wind wird das Mittel auch in die Nachbarschaft getrieben. (Symbolbild)
Landwirtschaft

Glyphosat spaltet Bauern im Landkreis

Die Meinungen zum Herbizid gehen im Wittelsbacher Land auseinander. Die einen sind für den Einsatz zur Unkrautbekämpfung, die anderen fürchten sich vor den Folgen.

Der Milchpreis ist wieder gesunken. Um konkurrenzfähig zu bleiben, setzen viele Landwirte auf Technik wie dieses Melkkarussell. (Archivfoto)
Landwirtschaft

Milchbauern im Landkreis sind besorgt

Die Milchpreise sind abermals gefallen und so niedrig, dass die Existenz vieler Betriebe bedroht ist. Auch Höfe im Landkreis sind betroffen. Was sich laut ihnen ändern muss.

Einen Tag nach dem Unwetter waren die Massen an Schlamm, die in Schiltberg von den Hängen gespült wurden, immer noch zu sehen.
Unwetter

Volle Keller in Schiltberg

Der Dauerregen der jüngsten Tage sorgt im nördlichen Landkreis für einige Feuerwehreinsätze und überschwemmte Straßen. Verletzte gibt es aber keine.

„Transparente Klinik“ darf sich jetzt das Aichacher  Krankenhaus nennen. (Archivfoto)
3 Bilder
Medizin

Kliniken an der Paar sind in Internetportal zu finden

Krankenhäuser in Aichach und Friedberg sind bei Gesundheitsführer vertreten und machen Leistungsdaten öffentlich. Dafür gibt es den Titel „Transparente Klinik“