Neuburger Rundschau

Gloria Geissler

Lokales

Bild: Alexander Kaya

Gloria Geißler-Brems, 1982 in Neuburg geboren, studierte nach dem Abitur "Sport, Medien und Kommunikation" an der TU München sowie in San Diego (USA). Ihre journalistische Laufbahn begann sie bei der Medien-Akademie der Augsburger Allgemeinen. Dort sammelte sie sowohl Erfahrungen im Print als auch im TV und Online-Bereich.

Nach dem Volontariat arbeitete sie zwei Jahre als Redakteurin bei der Donauwörther Zeitung bevor sie in die Redaktion der Neuburger Rundschau wechselte. Dort ist sie für die Lokalberichterstattung aus der Großen Kreisstadt Neuburg an der Donau zuständig.

Treten Sie mit Gloria Geissler in Kontakt

Per E-Mail Mein Xing-Profil Alle Autoren

Artikel von Gloria Geissler

Die Grünfläche an der Neuburger Luitpoldstraße wurde umgestaltet. Doch das Ergebnis gefällt vor allem Naturschützern überhaupt nicht. 
2 Bilder
Neuburg

Kritik an den Kieswüsten der Stadt

Der ehemalige Kreisfachberater für Gartenbau, Erwin Pommer, und Gärtnermeister Uwe Silbernagl sind entsetzt, was derzeit auf den öffentlichen Grünflächen „verbrochen“ wird.

Bäume Natur Bienenfreundlich Kreisverkehr in Ingolstadt als Vorbild
Neuburg

Kieswüsten: Es gibt gute Alternativen

Die Kieswüsten in Neuburg stehen in der Kritik. Er ehemalige Kreisfachberater für Gartenbau, Erwin Pommer, und Gärtnermeister Uwe Silbernagl sind entsetzt, was derzeit auf den öffentlichen Grünflächen „verbrochen“ wird. 

Die Sparmaßnahmen scheinen Früchte zu tragen. Die finanzielle Situation der Neuburger Stadtwerke bessert sich. 
Neuburg

Kleineres Minus bei den Stadtwerken

Die Bereiche Strom und Nahwärme werfen Gewinne ab, deswegen schrumpft das Minus. Dennoch wächst der Schuldenberg.

Durch Rohre wie diese soll schon bald die Abwärme von Verallia und Rockwool in die Stadt fließen, um weitere Kunden anzuschließen. 2021 soll mit dem Bau der Leitung begonnen werden.
Neuburg

Ausbau des Wärmenetzes geht weiter

Trotz Schulden will die Stadt weiter in den Ausbau der Nahwärme investieren. Mit einer Leitung von den Abwärmeerzeugern im Industriegebiet Grünau in die Stadt hinein tun sich neue Möglichkeiten auf.

Lokales (Neuburg)

Stadt erhöht Zuschüsse für klimabewusstes Bauen

Wer sich Neues kauft, sollte prüfen, ob er einen Zuschuss erhält

Die Firma Gigler sammelt Altpapier in der blauen Tonne.
Neuburg-Schrobenhausen

Altpapier: Gigler darf weiter sammeln

Der Bundesverwaltungsgerichtshof in Leipzig hat am Donnerstag in einem wegweisenden Urteil entschieden, dass Kommunen kein Vorrecht beim Sammeln von Altpapier haben. Was das für den Bürger bedeutet.

Am Freitag geht in Neuburg die Jugend, in Schrobenhausen Erwachsene auf die Straße.
Neuburg/Schrobenhausen

Klimaschutz: Jetzt demonstrieren auch Eltern

Heute gibt es erstmals eine Demonstration der neuen Ortsgruppe in Schrobenhausen. In Neuburg demonstriert die Jugend.

50 Zentimeter lang, hoch und breit ist das Zimmer, das Markus Geis für seinen Versuch zusammengezimmert hat.
Neuburg-Ried

Mini-Zimmer geht in Flammen auf

In Ried setzt man zur Schulung auf eine neue Art der Branddarstellung. Was das bringt und welche Gegenstände vertreten sind.

Das Amtsgericht muss derzeit viele Fälle bearbeiten. 
Neuburg

Gericht: Ist es Rache oder tatsächlich eine Vergewaltigung?

Wie weit die Enttäuschung über Untreue gehen kann, musste Richter Veh herausfinden. Das war gar nicht so leicht.

Mit Hubschraubern, Hunden, Pferden und zu Fuß hat die Polizei in den vergangenen vier Wochen nach Susanne Tillmann gesucht. Gestern war der Bereich nördlich der Donau zwischen Bergheim und Neuburg sowie entlang der Schutter bei Dünzlau dran. 
2 Bilder
Neuburg/Ingolstadt

Hundertschaft sucht nach vermisster Susanne Tillmann

Am Mittwoch durchkämmten 134 Beamte den Auwald entlang der Donau und an den Weihern zwischen Joshofen und Bergheim, eine Reiterstaffel war an der Schutter unterwegs.