Neuburger Rundschau

Gloria Geissler

Lokales

Bild: Alexander Kaya

Gloria Geißler-Brems, 1982 in Neuburg geboren, studierte nach dem Abitur "Sport, Medien und Kommunikation" an der TU München sowie in San Diego (USA). Ihre journalistische Laufbahn begann sie bei der Medien-Akademie der Augsburger Allgemeinen. Dort sammelte sie sowohl Erfahrungen im Print als auch im TV und Online-Bereich.

Nach dem Volontariat arbeitete sie zwei Jahre als Redakteurin bei der Donauwörther Zeitung bevor sie in die Redaktion der Neuburger Rundschau wechselte. Dort ist sie für die Lokalberichterstattung aus der Großen Kreisstadt Neuburg an der Donau zuständig.

Treten Sie mit Gloria Geissler in Kontakt

Per E-Mail Mein Xing-Profil Alle Autoren

Artikel von Gloria Geissler

Frank Thonig
Neuburg

WIND wirbt mit lebendiger Neuburger Innenstadt

OB-Kandidat Frank Thonig und sein Team wollen eine Fußgängerzone in Neuburgs Innenstadt und den Schrannenplatz zum zentralen und belebten Platz machen, der mit Auto und Fahrrad gut erreichbar ist

Wahlkampf

Donaubrücke: Gerangel um zwei Zahlen

Grünen-Kandidat Gerhard Schoder veröffentlicht Zahlen zur Donaubrücke, denen die Stadt widerspricht

Animation einer zweiten Donaubrücke mit Blick auf Joshofen.
Neuburg

Donaubrücke: Gerangel um zwei Zahlen

Grünen-Kandidat Gerhard Schoder veröffentlicht Zahlen zur Donaubrücke, denen die Stadt widerspricht.

Mehrere Male suchten Beamte die Umgebung rund um den Wohnort der vermissten Pettenhofenerin ab. Zuletzt Mitte November mit einer Hundertschaft an den nördlichen Donauufern. 
Neuburg/Ingolstadt

Tote in der Nähe des Fahrrads gefunden

Nachdem ein Spaziergänger das Fahrrad der vermissten 57-Jährigen gefunden hatte, machte sich am Dienstag die Polizei erneut auf die Suche. Sie fanden eine Leiche. Fünf weitere Personen werden in der Region vermisst. Oft seit Jahren.

Das Fahrrad gab den entscheidenden Hinweis.
Neuburg/Ingolstadt

Tote Frau gefunden

Seit 18. Oktober wurde eine 57-Jährige aus dem Ingolstädter Ortsteil Pettenhofen vermisst. Am Dienstagvormittag fanden Polizisten eine Leiche, bei der es sich aller Voraussicht nach um die Vermisste handelt.

Heute vor der Theke: Edith Enzersberger genießt ihren Ruhestand bei einem Kaffee und der Lektüre der Neuburger Rundschau im Café ihres Sohnes.
Lokales (Neuburg)

„Wie wenn man einen Rennwagen von 150 Stundenkilometern auf 0 bremst“

Was macht eigentlich ...? 47 Jahre lang führte Edith Enzersberger das Café Huber, vor knapp drei Jahren verkaufte sie. Eines fällt ihr heute noch schwer.

Eine Kosmetikbehandlung ist mehr als nur eine Creme für die Haut. Es geht auch um Wohlbefinden und Wellness.
Neuburg

Eine Neuburgerin auf der Suche nach dem Geheimnis der Schönheit

In der Dirnbergermühle kann man seine eigene Kosmetik herstellen lassen. Was einfach klingt, ist ein langer Prozess. Aber am Ende steht ein individuelles Produkt – und die Hoffnung auf ewige Schönheit

Die große Liebe: Christian Blankenhorn fand seine Urwald-Schönheit bei einem Urlaub in Brasilien. Es war Liebe auf den ersten Blick, denn das Mädchen ließ ihm keine Ruhe, sodass er vor dem Heimflug noch einmal in ihr Dorf zurückkehrte. Mittlerweile sind die beiden verheiratet und haben zwei Kinder. 
Neuburg/Brasilien

Von Neuburg in den Dschungel Brasiliens

Krokodile fangen oder in der Hängematte baumeln: Christian Blankenhorn will künftig noch mehr Zeit mit seiner Familie im brasilianischen Dschungel verbringen. 

Gloria Geissler
Neuburg/Donau

Können Sie Zeit schenken?

Die „Zwergerlzeit“ im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist ein Angebot auch zum Nachdenken.

Raphael und Mia haben aus Knete für Mama Olga (rechts) eine Pizza gebacken. Susanna Braga hat zwei Stunden mit ihnen gespielt und geknetet, während Olga Miehling Besorgungen gemacht hat. 
Neuburg

Wenn Mama mal ’ne Pause braucht

Olga Miehling ist dankbar, dass es die „Zwergerlzeit“ im Landkreis gibt. Zwei Mal die Woche weiß sie ihre Kinder gut aufgehoben. Aber auch die „Zwergerlmamas“ profitieren von ihrem Ehrenamt.