Newsticker

Knapp 500.000 Tests in einer Woche: Neue Verordnung hat zu deutlich mehr Corona-Tests geführt

Donau Zeitung

Günther Hödl

Lokalsport

Bild: Marcus Merk

Günther Hödl schreibt seit 1984 für die Augsburger Allgemeine. Als Lokalredakteur berichtete er anfangs aus der Region Höchstädt und über den Lokalsport des Landkreises Dillingen. Inzwischen verantwortet Hödl die Sportteile der Donau- Zeitung und Wertinger Zeitung.

1960 in Lauingen geboren ist Günther Hödl auch heute noch und wieder in der Donaustadt ansässig. Nach dem Abitur am Dillinger Sailer-Gymnasium kehrte er via Studium (Augsburg) und Bundeswehr-Grundausbildung (Landsberg) wieder in den Landkreis Dillingen zurück. Hobbys: Berge und Golf.

Treten Sie mit Günther Hödl in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Günther Hödl

Die Tennis-Spielzeit 2020 kann beginnen.
Landkreis Dillingen

Nicht alle schlagen auf

Tennis: Die Spielzeit 2020 ist eine Übergangssaison. Warum verlieren diesmal nicht so weh tut.

Nichts wurde es heuer mit einem „Ersten Schuss“ – das 67. DBE-Gauschießen musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Immerhin nimmt der normale Schießbetrieb jetzt langsam wieder an Fahrt auf.
Oberfinningen

Lockerungen statt Schützenfest

Schießsport: Der BSSB informiert seine Vereine, was sich ab dem 8. Juni in Sachen Corona-Beschränkungen verbessert.

Vor diesem idyllischen Stauwehr teilt sich die Brenz von Bächingen kommend in zwei Arme. Die nördliche Brenz fließt von hier aus gesehen rechts unter der sogenannten „Rialtobrücke“ (nicht im Bild) hindurch nach Gundelfingen.
6 Bilder
Serie (5)

Urlaubsparadies Heimat: Entlang der Brenz bis an die Grenz‘

Eine Radrunde von der Lauinger Donau in Richtung Württemberg und durchs Pfannental – mit Flüssen und Feldern, Wiesen und Wäldern. Das Denkmal für eine legendäre Wirtin und weitere Kuriositäten liegen an der Strecke.

Lebensraum für Tiere und Pflanzen bietet die Öko-Berme am Offinger Stauseedamm (hinten links die Reisensburg). Auch Seerosen sind auf den Sedimenten heimisch geworden (rechts).
3 Bilder
Gundelfingen

Walken bis zur Öko-Berme

Von der „Radler-Tankstelle“ an der Offinger Donaubrücke via Staustufe durch den Gundelfinger Stadtwald – der Donauwald-Wanderweg beweist: Für eine schöne Tour braucht es nicht zwangsläufig Bergblick

Eine gute Figur macht hier Oberbürgermeister Frank Kunz beim „ersten Schlag“ des Tages – mit dem erforderlichen Abstand beobachtet von Markus Grimminger (von links), OB-Sohn Lucas und DZ-Redaktionsleiter Berthold Veh.
3 Bilder
Dillingen

Für die „Kartei“ gegolft – trotz Corona-Handicap

GC Dillingen: 47 Starter spielen am Vatertag 1000 Euro in die Kasse des AZ-Leserhilfswerks.

Bettina Bizzarro mit Sohn Tassilo beim Bogenschießen auf der Zehn-Meter-Bahn im heimischen Garten.
Gundelfingen

Bogenschießen: Bettina Bizzarro lebt ihre Leidenschaft in Gundelfingen

Für Bettina Bizzarro wurde aus „Schützenverein – never ever!“ eine sportliche und gesellige Heimat. Beim SV Gundelfingen lebt sie ihre Leidenschaft Bogenschießen.

Es darf wieder abgeschlagen werden – auch für die „Kartei der Not“ am 21. Mai. Hier schwingt Höchstädts Bürgermeister Gerrit Maneth den Golfschläger.
2 Bilder
Landkreis Dillingen

Golfen für den guten Zweck am 21. Mai

Freiluftsport: Erleichterung bei den Corona-Einschränkungen hilft auch Tennisspielern, Seglern und Co.

Als „rechte Hand“ des Landrats ist Peter Hurler (Bild) tagsüber eingespannt. Sein Vorsitzenden-Amt beim SC Unterliezheim sieht es nicht als Belastung, sondern als Ausgleich zum Beruf.
Unterliezheim

Eigenständig und Tabellenführer

Serie „Mein Sportverein“ (2): Peter Hurler findet nicht nur einen Grund, stolz auf seinen SC Unterliezheim zu sein. Das Ehrenamt sieht der Vorsitzender nicht als Belastung – und den kleinen Verein als „große Familie“

„Bella figura“ im heimischen Garten machte in den vergangenen Wochen die Triathletin Daniela Unger – notgedrungen.
2 Bilder
Landkreis Dillingen

Selbst wenn nur noch wenig läuft – irgendwas geht immer

Ausdauersport: Heute wäre Nordschwabenlauf gewesen, doch nicht nur der ist wegen des Coronavirus abgesagt. VR-Triathlon „schrumpft“.

Die schwäbischen Böllerschützen treffen sich nicht wie geplant im Juni in Oberfinningen – wegen „Corona“. Jetzt plant der SV Hubertus sein Fest für 2023.
Schießsport

Jetzt soll es 2023 ordentlich krachen

In Oberfinningen gibt es heuer wegen Corona weder ein Gauschießen noch das Fest zum 125. Vereinsjubiläum und auch kein Böllerschützentreffen. Doch Verzagen gilt nicht