1. Startseite
  2. Unsere Autoren
  3. Oliver Helmstädter

Neu-Ulmer Zeitung

Oliver Helmstädter

Lokales

Bild: Alexander Kaya

Oliver Helmstädter, 1972 in Ulm geboren, studierte Politik und Kommunikationswissenschaften (Diplom) in Augsburg. Der Ulmer volontierte bei der Augsburger Allgemeinen, arbeitete dann in der Lokalredaktion Günzburg und wechselte 2009 zur Neu-Ulmer Zeitung.

Treten Sie mit Oliver Helmstädter in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Oliver Helmstädter

_AKY9720.JPG
Ulm

Landesgartenschau: Ulm will mit der Bundesfestung punkten

Die Jury nimmt Ulms Pläne einer Umgestaltung der Grünanlagen rund um die Bundesfestung unter die Lupe. Warum sich die Stadt gute Chancen ausrechnet.

_AYA8769.JPG
Ulm

Die häufig totgesagte Ulmer Messe lebt weiter

Die Freizeit-Konkurrenz wird immer größer. Ist die Zeit der Messen vorbei? Doch Beispiele aus Ulm und Neu-Ulm zeigen, wie es für die Schauen weitergehen kann.

Copy%20of%20KAYA1829.tif
3 Bilder
Ulm

Die kunterbunte Botschaft ist eröffnet

In einem Container gegenüber dem Rathaus zeigt die Stadt derzeit mit vielen Partnern die Angebote und Chancen einer multikulturellen Gesellschaft.

KAYA1483(1).JPG
Ulm

Dieser Mann schenkt jedem Mitarbeiter 11.000 Euro

Liqui-Moly-Chef Ernst Prost kämpfte einst mit Akne und Minderwertigkeitsgefühlen. Heute ist er einer der bekanntesten Unternehmer des Landes.

P1060472.JPG
Ulm

Rekorde begleiteten Generationenwechsel bei Uzin Utz

Der Ulmer Börsenstar Uzin Utz legt eine blendende Bilanz vor. Die Söhne des langjährigen Chefs rücken nun in die erste Reihe.

Copy%20of%20_AKY8235.tif
Ulm

Sicherheit lähmt Gründergeist

Die entspannte Situation am Arbeitsmarkt setzt zunehmend dem Mut junger Menschen zu, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Einen Rekord hält Ulm dennoch.

Copy%20of%20IMG_2871.tif
Ulm

Mordmotiv Blutrache: Prozesstermin steht

Ein gebürtiger Albaner soll einen jungen Mann mit einem Hammer erschlagen und so seine Familie gerächt haben. Nun steht der Termin für den Prozess fest.

Copy%20of%20KAYA5086(2).tif
Lokales (Illertissen)

Computer-Pionier aus Ulm wird 106

Wilfried de Beauclair ist nicht nur der älteste Ulmer, sondern auch der wohl älteste Miterfinder der automatisierten Rechentechnik in ganz Deutschland.

Nach Brandanschlag auf Moschee drei weitere Verdächtige in Haft
Ulm

Brandanschlag auf Moschee war wohl politisch motiviert

Nach dem Brandanschlag auf eine Moschee in Ulm sind drei weitere Männer festgenommen worden. Ihnen wird versuchter Mord vorgeworfen.

KAYA9502.JPG
Kommentar

Über Biergit, Herr Kellermann und den Guldi

Wie soll das hübsche Madel auf dem Etikett der neuen Schlössle-Biersorte „Bayerisch Hell“ heißen? Ein Thema, das offenbar bewegt: Einem Aufruf der Namensfindung auf Facebook der 1690 gegründeten Brauerei folgten bis Donnerstagnachmittag über 230 Menschen. Was vergessen wird: Sie hat Vorgänger.