Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
EU-Streitkräfte sollen zusätzliche 15.000 Soldaten aus der Ukraine ausbilden

Augsburger Allgemeine

Henry Stern

Korrespondent München

Foto: Thomas Obermeier

Henry Stern ist Landtags-Korrespondent in München.

Treten Sie mit Henry Stern in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Henry Stern

CSU-Chef Horst Seehofer stellt sich bei den Verhandlungen über ein EU-Gesamtpaket zur Euro-Rettung an die Seite von Kanzlerin Angela Merkel. Archivfoto: Soeren Stache dpa
Schuldenkrise

Seehofer billigt höheren Euro-Schutzwall

CSU-Chef Seehofer will den Kurs von Bundeskanzlerin Merkel den dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM und seinen Vorgänger EFSF zeitweilig parallel weiterzuführen, unterstützen.

Flüsse und Bäche in Bayern hinken beim ökologischen Zustand im europaweiten Vergleich hinterher: Nur knapp 21 Prozent der Gewässer werden als ökologisch gut oder sehr gut bewertet.
Bayern

Nachholbedarf bei den Flüssen

Flüsse und Bäche in Bayern hinken beim ökologischen Zustand im europaweiten Vergleich hinterher: Nur knapp 21 Prozent der Gewässer werden als ökologisch gut oder sehr gut bewertet.

Bayern

Tilgen tut weh

Schuldenfreies Bayern

Der Bayerische Staatsminister der Finanzen, Markus Söder (CSU)
2 Bilder
Entschuldung

Kritik an Söders Tilgungsplan

Widerstand gegen Söders Tilgungsplan kommt auch aus der Koalition. Die SPD verlangt eine „Steuersenkungsbremse“ in der Verfassung.

Der Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten, Joachim Gauck, wird im Maximilianeum in München von den Landtagsfraktionsvorsitzenden, Markus Rinderspacher (SPD, von links), Margarete Bause (Grüne), Thomas Hacker (FDP), Georg Schmid (CSU) und Hubert Aiwanger (Freie Wähler) zur Begrüßung erwartet.
2 Bilder
Besuch

Joachim Gauck in München: Allseits hofiert

2010 war er zu Gast bei SPD, Grünen und Freien Wählern, nun wollen ihn auch CSU und FDP: Der künftige Bundespräsident Joachim Gauck zu Besuch in München.

Karrierechancen im Handwerk.
Bayern

Handwerk muss Fachkräfte im Ausland suchen

Dem bayerischen Handwerk geht es bestens. Doch der Fachkräftemangel bereitet Sorgen. Firmen in Schwaben setzen allerdings auf Nachwuchs in der Region.

Parteitag

Seehofer betont Führungsanspruch

Ein selbstbewusster CSU-Chef stimmt die Delegierten auf die Wahlen bis zum Herbst 2013 ein. Der Stadt München will er den Geldhahn zudrehen

Disput

Landtag streitet über Zuwanderer

Seehofer will Integration in der Verfassung. Koalition lehnt Gesetzentwurf der SPD aber ab

Bayern

Ein Rat ohne Zukunft

Bericht des Zukunftsrats

Christian Ude am politischen Aschermittwoch der SPD.
Aschermittwoch der SPD

Christian Ude: Der Stolz der Partei

Mit Spitzenkandidat Christian Ude sind die Sozialdemokraten wieder selbstbewusst. In Vilshofen ist die Stimmung ist auf CSU-Niveau. Sogar Gegendemonstranten sind gekommen.