Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Unsere Autoren
  3. Jan Dirk Herbermann

Augsburger Allgemeine

Jan Dirk Herbermann

Korrespondent Genf

Artikel von Jan Dirk Herbermann

Die Schweizer stimmen am Sonntag über das seit 2002 geltende Zuzugsrecht für EU-Bürger ab.
Volksabstimmung

Begrenzungsinitiative spielt mit der Angst der Schweizer

Die Schweiz stimmt am Sonntag über den Zuzug von EU-Ausländern ab. Ein Ende der Freizügigkeit könnte verheerende Folgen für den Handel haben. Isoliert sich die Schweiz?

Präsident Donald Trump kam weder zur 75-Jahr-Feier der Vereinten Nationen nach New York, noch schickte er eine Videobotschaft.
Festakt zur 75-Jahr-Feier

Trump lässt die Vereinten Nationen zum Jubiläum links liegen

Die Vereinten Nationen feierten ihr 75-jähriges Bestehen. US-Präsident Donald Trump erschien nicht - nicht einmal per Video-Botschaft.

Ngozi Okonjo-Iweala aus Nigeria rechnet sich Chancen auf den Posten der WTO-Generaldirektorin aus.
Analyse

Wird erstmals eine Frau WTO-Chefin?

Die Welthandelsorganisation steckt schon lange in einer schwierigen Situation. Nun wird der Posten des Generaldirektors neu besetzt. Zwei Afrikanerinnen haben gute Chancen.

Seit Montag gilt auch in der Schweiz eine Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln.
Pandemie

Steigende Zahlen in Österreich und der Schweiz: Ist das die zweite Corona-Welle?

In der Schweiz und in Österreich steigt die Zahl der Corona-Infizierten wieder an. Die Politik dort ist zum Handeln gezwungen. Ein Thema: die Masken-Pflicht.

Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation WHO.
Porträt

Warum WHO-Chef Dr. Tedros ein Freund für China ist

Als Chef der WHO muss Tedros Adhanom Ghebreyesus bittere Pillen verteilen. Die Nebenwirkungen bekommt er auch selbst zu spüren.

Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation, steht auch persönlich in der Kritik.
Corona

Vor Jahrestreffen: WHO wegen Nähe zu China in der Kritik

In der Weltgesundheitsorganisation schlägt die Stunde der Abrechnung. Am Montag beginnt das Jahrestreffen der Mitgliedsländer. Im Fokus wird die Nähe zu China stehen.

Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), muss um die Finanzierbarkeit von medizinischen Projekten bangen.
Vereinte Nationen

USA stellen Zahlungen ein: WHO stürzt in tiefe Krise

US-Präsident Trump steht in der Corona-Krise unter Druck. Will er mit seiner Attacke auf die Weltgesundheitsorganisation von eigenen Versäumnissen ablenken?

Das Schweizer Militär ist – wie auf unserem Bild in Basel – im Einsatz, um das eidgenössische Gesundheitssystem vor dem Kollaps zu bewahren.
Covid-19

Haben die Schweizer Behörden in der Corona-Krise versagt?

Die Schweiz hat pro Kopf in Europa eine der höchsten Zahlen bestätigter Infektionen. Jetzt sollen Soldaten das Gesundheitssystem stabilisieren.

Der Berg über Brienz wird zunehmend zur Gefahr für den Ort.
Schweiz

Steinschlag und Abrutsch: In Brienz lauert die Gefahr von oben und unten

Brienz in Graubünden ist hochgefährdet. Der 100-Einwohner-Ort gleitet immer schneller ins Tal. Zudem droht der Berg oberhalb des Dorfes zu brechen.

Tedros Adhanom Ghebreyesus ist der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation.
WHO-Generaldirektor

Das ist der Mann, bei dem in der Corona-Krise alle Stränge zusammenlaufen

Seit 2017 leitet der Äthiopier Tedros Adhanom Ghebreyesus die Weltgesundheitsorganisation WHO. In der Coronavirus-Krise muss er sein Können beweisen.