Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russische Attacken im Donbass dauern trotz Schnee und Kälte an

Augsburger Allgemeine

Jan Dirk Herbermann

Korrespondent Genf

Artikel von Jan Dirk Herbermann

Bislang war UN-Generalsekretär Guterres diplomatischer Zuschauer des russischen Angriffskrieges.
Krieg in der Ukraine

Erst nach Moskau, dann nach Kiew: Das ist Guterres' wichtigste Reise

Bislang war UN-Generalsekretär Guterres diplomatischer Zuschauer des russischen Angriffskriegs. Nun wagt er eine Reise nach Russland und in die Ukraine.

Analysiert den Krieg in der Ukraine: Ex-General David Petraeus.
Interview

Ex-General der US-Army: „Ein Ende des Krieges ist nicht in Sicht“

David Petraeus bewertet die neue Offensive der russischen Armee, den Bedarf der Ukraine an schweren Waffen und spricht über die Kriegsverbrechen der Invasoren.

Ukrainische Soldaten fahren auf einem gepanzerten Mannschaftswagen einen verlassenen Boulevard in Kiew entlang.
Krieg in der Ukraine

Früherer US-Kommandeur: "Die Russen werden jeden Tag schwächer"

Putins Armee kommt in der Ukraine langsamer voran als erwartet. Der ehemalige US-Generalmajor Michael Repass kann das erklären – er hat ukrainische Soldaten trainiert.

Ein Mann trägt einen Sandsack zu dem Haufen, der errichtet wurde, um den Eingang eines Notfallkrankenhauses zu schützen.
Krieg in der Ukraine

Jetzt droht in der Ukraine der Kollaps des Gesundheitssystems

Militärische Angriffe auf Krankenhäuser, ständige Stromausfälle, fehlende Arzneimittel: Experten fürchten eine "menschliche Katastrophe".

Wladimir Putin mit Verteidigungsminister Sergej Schoigu bei einer Militärausstellung.
Interview

Früherer OSZE-Generalsekretär: "Putin hat seine militärischen Ziele noch nicht erreicht"

Der frühere OSZE-Generalsekretär Greminger erklärt, warum auch ein Sieg des russischen Präsidenten über die Ukraine zu einer dauerhaften Bedrohung für die Sicherheit Europas werden könnte.

Der UN-Sicherheitsrat bei einer Abstimmung. Aktuell sitzt der Vertreter Russlands dem Gremium vor.
Krieg in der Ukraine

Die Ohnmacht der Vereinten Nationen im Ukraine-Krieg

Die Vereinten Nationen müssen der russischen Aggression in der Ukraine tatenlos zuschauen. Moskaus Botschafter führt im Sicherheitsrat Regie.

Österreich lockert Anfang März die Corona-Maßnahmen deutlich.
Corona-Pandemie

Österreich und die Schweiz öffnen sich im März nahezu komplett

Österreich hebt ab dem 5. März fast alle Corona-Maßnahmen auf. Ob die beschlossene Impfpflicht bestehen bleibt, ist weiter offen. Auch die Schweiz lockert.

Für Tabakwaren darf in der Schweiz künftig in der Öffentlichkeit keine Werbung mehr gemacht werden.
Referendum

Schweizer fügen ihrer Regierung gleich drei Schlappen zu

Tabakwerbung in der Öffentlichkeit wird noch weiter eingeschränkt. Medien bekommen vom Staat nicht mehr Geld. Unternehmerabgabe bleibt.

Christos Christou, internationaler Chef der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen MSF, spricht über Herausforderungen und Grenzen von Kriseneinsätzen.
Interview

Präsident von Ärzte ohne Grenzen: "Können keinen Völkermord stoppen"

Christos Christou, Internationaler Präsident von Ärzte ohne Grenzen, über den frustrierenden Umgang mit Diktatoren und den gewaltsamen Tod von Mitarbeitern.

Kuhglocken gegen Corona-Pass: Schweizer „Freiheits-Trychler“.
Referendum

Schweizer stimmen ab: Mit Viehglocken gegen die Corona-Politik

Schweizer Impfgegner haben eine Volksabstimmung am Sonntag durchgesetzt. Wo die Streitpunkte liegen und was es mit den Freiheits-Trychlern auf sich hat.