Newsticker
Selenskyj bezeichnet Situation im Donbass als "Hölle"

Neuburger Rundschau

Katrin Kretzmann

Lokales

Seit 2021 verstärkt Katrin Kretzmann das Team der Neuburger Rundschau. Geboren und aufgewachsen in Neuburg ist sie bestens vernetzt und weiß, was die Menschen in der Region bewegt. Ihre ersten journalistischen Schritte sammelte sie als Praktikantin bei der Neuburger Rundschau. Sie berichtet für die Redaktion über gesellschaftliche, soziale und politische Themen aus den Landkreisgemeinden. Zudem informiert sie über wichtige Nachrichten aus der Kreistagspolitik.

Katrin Kretzmann studierte an der Universität Regensburg Geschichte, Politikwissenschaft und Germanistik.

Treten Sie mit Katrin Kretzmann in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Katrin Kretzmann

Der Blick ins Eurofighter-Cockpit gehörte natürlich auch zum Besuch von Bayerns Staatskanzleichef Florian Herrmann (l.). Von Kommodore Oberst Gordon Schnitger gab es zuvor einen Rundgang auf dem Flugplatzgelände für den Politiker.
Neuburg-Zell

Staatskanzleichef Florian Herrmann würdigt Einsatz des Neuburger Geschwaders

Bayerns Staatskanzleichef Florian Herrmann würdigt bei seinem Besuch des Neuburger Luftwaffengeschwaders dessen Arbeit. Der Politiker übte aber auch Kritik.

An mehreren Stellen im Landkreis, so wie hier in der Berliner Straße in Neuburg, hielten die Beamten Ausschau nach Temposündern.
Neuburg-Schrobenhausen/Ingolstadt

Blitzermarathon: So fällt die Bilanz der Polizei in der Region aus

Der bayernweite Blitzermarathon ist vorbei. Nun zieht die Polizei Bilanz, so auch im Landreis Neuburg-Schrobenhausen und in Ingolstadt - mit kaum Verstößen.

Der Rohbau steht, die Fenster sind eingesetzt, das Dach gedeckt: Der Moosladen, wie er einmal heißen wird, hat bereits Gestalt angenommen. Der Laden wird von einer Gesellschaft betrieben, weitere interessierte Anteilseigner können sich jederzeit melden.
Neuburg-Schrobenhausen

Leader-Lenkungsausschuss: Fördergelder für Dorfladen und Kinderbetreuung

Der Lenkungsausschuss der LAG Altbayerisches Donaumoos bewilligt satte Zuschüsse für Projekte im Kreis Neuburg-Schrobenhausen. Der Löwenanteil geht dabei nach Klingsmoos.

Junior-Chefin Tanja Fürst freut sich auf den Frühling und hat bereits fleißig die Außenregale mit bunten Veilchen bestückt.
Neuburg

Gartensaison startet in Neuburg: Was jetzt gepflanzt werden kann

Pünktlich zum Start in den Frühling treibt es die Menschen wieder in ihre Gärten. Das merken auch Gärtnereien und Baumärkte – und haben gleich ein paar Tipps parat.

Wieder auf heimischem Boden: Um 14.30 Uhr landete der Airbus A400M auf dem Flugplatz in Zell, der die Soldatinnen und Soldaten des Taktischen Luftwaffengeschwaders wohlbehalten von Rumänien zurück nach Neuburg brachte.
Neuburg

Neuburger Geschwader: Soldaten aus Rumänien zurückgekehrt

Das Kontingent des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74 in Neuburg ist wohlbehalten aus Rumänien zurückgekehrt. Lobende Worte hatte Kommodore Schnitger für seine Truppe.

Es ist ein Bild, das einfach nur ans Herz geht: Der Neuburger Vladyslav Kysil kann an der polnisch-ukarainischen Grenze endlich wieder seine Oma in die Arme schließen. Die 86-Jährige flüchtete aus ihrer Heimat Tscherkassy vor dem Krieg.
Neuburg

Kriegsflüchtling: Neuburger holt Großmutter aus Ukraine

Der Neuburger Vladyslav Kysil holt seine Oma aus dem Kriegsgebiet. Über 20 Stunden ist die 86-Jährige unterwegs, bis sie ihren Enkel an der polnisch-ukrainischen Grenze trifft.

Ehekirchen möchte nicht mehr mit der Caritas-Nachbarschaftshilfe zusammenarbeiten.
Ehekirchen

Ehekirchen kooperiert nicht mit Caritas

Während andere Kommunen im Landkreis mit der Caritas-Nachbarschaftshilfe kooperieren, entscheidet sich Ehekirchen dagegen.

Stattete dem Neuburger Luftwaffengeschwader einen Besuch ab: der bayerische Wirtschaftsstaatssekretär Roland Weigert.
Neuburg-Zell

Staatssekretär Weigert besucht Neuburger Luftwaffengeschwader

Bei seinem Besuch des Luftwaffengeschwaders in Neuburg macht Wirtschaftsstaatssekretär Roland Weigert deutlich, wie wichtig die Bundeswehr für die Wirtschaft ist.

Solche Hundetoiletten sollen in Ehekirchen und den Ortsteilen nicht aufgestellt werden. Das hat der Gemeinderat jüngst beschlossen.
Hygiene

Ehekirchen: Keine Hundetoiletten im Gemeindegebiet

Der Gemeinderat spricht sich gegen eine Aufstellung von Hundetoiletten aus. Vielmehr will man zu anderen Mitteln greifen, die die Häufchen eliminieren sollen.

So wie hier, kann es auch bald in Ehekirchen ausschauen, denn die Gemeinde plant, einen Waldkindergarten zu etablieren. Vor wenigen Wochen wurde ein Standort gefunden, nun gibt es auch einen Träger.
Ehekirchen

Ehekirchen: BRK wird Träger des neuen Waldkindergartens

Nach der Absage der Kirche ist mit dem Roten Kreuz nun ein Träger für den Waldkindergarten in Ehekirchen gefunden. Bis zum Start gibt es aber noch viel zu tun.