Günther Holland Journalistenschule

Lea Binzer

Volontärin

Lea Binzer
Bild: Ulrich Wagner

Lea Binzer ist seit Januar 2019 Volontärin der Augsburger Allgemeinen.

Treten Sie mit Lea Binzer in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Lea Binzer

An Fasching fließt oft viel Alkohol. Das geht nicht immer gut.
Amtsgericht Günzburg

Der Faschings-Wiederholungstäter von Balzhausen

2017 hat ein Mann in Balzhausen bei einem Ball für Ärger gesorgt. Er wurde verurteilt – und tauchte 2019 wieder auf. Am Ende hatte er 4,5 Promille intus.

Die Hip-Hop-Tanzgruppe Smoking Moves von Tobias Sauter (hinten, Zweiter von links) und David Förster (vorne links) trainiert ein Mal pro Woche in Günzburg.
Günzburg

Günzburger Hip-Hop-Gruppe Smoking Moves tanzt Depressionen weg

Der 20-jährige Tobias Sauter ist Mitgründer der Tanzgruppe Smoking Moves. Mit ihr will er Jugendlichen helfen. Wie das mit seiner Vergangenheit zusammenhängt.

Auf Parkverbote vor der Grundschule Offingen und im Bereich des Kapellenwegs sowie Hinter den Gärten müssen sich die Offinger bald einstellen.
Offingen

Mit Parkverboten gegen den Verkehrsinfarkt in Offingen

Mit Parkverboten und Vorfahrtsänderungen will der Gemeinderat die Straßen in Offingen freihalten. Was die Sicherheit der Grundschüler damit zu tun hat.

Schulanfang erst um 9 Uhr? Auch die Schüler des Maria-Ward-Gymnasiums Günzburg wünschen sich mehrheitlich einen späteren Beginn.
Landkreis Günzburg

Debatte: Soll die Schule erst um 9 Uhr beginnen?

In Nürnberg wird ein späterer Schulbeginn getestet. Welche Vorteile und Probleme bringt das mit sich? Wir haben uns bei Experten im Landkreis umgehört.

Erleichtert bedanken sich die Günzburger Handballerinnen beim Publikum. Zuvor hatten sie das Heimspiel gegen Bayreuth 30:21 gewonnen.
Frauenhandball

Die zweite Hälfte bringt die Wende für den VfL Günzburg

Nach einer zähen Anfangsphase gelingt dem VfL Günzburg noch der Heimsieg gegen HaSpo Bayreuth. Jetzt stehen die Günzburgerinnen auf Platz drei der Bayernliga.

Sibylle Benkißer betreibt die Kreativstube in der Hofgasse in Günzburg. Dort verkauft sie in Kommission künstlerisch gestaltete Werke – wie dieses Bild, das zu ihren Lieblingen gehört. Es ist mit einer speziellen Acryl-Fließtechnik, dem sogenannten Acrylic Pouring, entstanden.
Neueröffnung in Günzburg

Krasse Sachen selber machen in der Innenstadt

Häkeln, Malen, Basteln: In der Kreativstube von Sibylle Benkißer kann jeder selbst kreativ werden und Kunst machen - oder einfach stöbern und Kunst kaufen.

Am Günzburger Wochenmarkt gibt es für die Kunden für jeden Einkauf einen Beleg, falls es sich um eine elektronische Kasse handelt. Die „offenen Kassen“ der Markthändler können diesen auch ausstellen, müssen dies aber noch nicht. Den Kassenbon gibt es am Käse-Stand von Manfred Schierle aus Zöbingen seit Jahren automatisch dazu.
Landkreis

Neues Gesetz: Ein Kassenzettel für jeden Käse

Seit Anfang Januar sind Händler verpflichtet, jedem Kunden einen Bon auszudrucken. Welche Folgen das hat und was die Betroffenen in der Region davon halten.

Alle drei Stunden wechselten sich Mitarbeiter des Burtenbacher Trailer-Herstellers Kögel ab, um Mahnwachen vor der Firmenzentrale zu halten. Sie forderten 2010 den Fortbestand des Standortes und des Unternehmens.
Günzburg

Ende eines Jahrzehnts: Was 2010 im Landkreis Günzburg los war

Ein Blick ins Jahr 2010 zeigt, was damals im Landkreis Günzburg wichtig war: Etwa das Ringen um den Kögel-Standort. Aber auch ein Emu spielte eine Rolle.

Freuen sich über den Erfolg von Gebucht (von links): Herbert Hartmann, Gebucht-Projektleiter, Barbara Habermann vom Diözesancaritasverband Augsburg und Wolfgang Mohr, Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes Günzburg.
Günzburg

Wer in Günzburg schmökert, hilft

Seit zehn Jahren bietet der Gebrauchtbüchermarkt Gebucht Menschen mit psychischen Erkrankungen eine Beschäftigung. Aktuell läuft eine besondere Aktion.

Wegen eines Gas-Alarms im Kindergarten Heilig Geist in der Hölderlinstraße in Günzburg war ein Großaufgebot an Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften vor Ort. Die Kinder und Erzieherinnen brachten sich im Garten in Sicherheit.
Günzburg

Falscher Gas-Alarm in Günzburger Kindergarten

Weil einer Erzieherin schwindlig wurde, rückten Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst in Günzburg im großen Umfang an. Sogar eine Spezialeinheit war alarmiert.