Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP

Donauwörther Zeitung

Manuel Wenzel

Lokales

Foto: Jochen Aumann

Seit 2011 ist Manuel Wenzel als Redakteur für die Donauwörther Zeitung tätig. In der Großen Kreisstadt wurde er 1984 auch geboren, 19 Jahre später machte er am dortigen Gymnasium sein Abitur. Anschließend studierte er an der Universität Augsburg Neuere und Neueste Geschichte, Soziologie und Europäische Ethnologie, ehe er 2009 die Ausbildung zum Redakteur an der Günter-Holland-Journalistenschule in Augsburg absolvierte.

Innerhalb der Donauwörther Redaktion betreute Manuel Wenzel mehrere Jahre die Stadt Rain und die Gemeinden aus dem Lechgebiet, mit dem Sportressort ist er als Vertretung ebenfalls bestens vertraut. Mittlerweile kümmert er sich verstärkt um das Thema Digitales sowie um die Planung und Produktion der Printausgabe.

Treten Sie mit Manuel Wenzel in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Manuel Wenzel

Die Beachtung der Hygieneregeln ist weiter ein zentraler Baustein im Kampf gegen die Corona-Pandemie.
Donau-Ries-Kreis

Wo leben im Landkreis Donau-Ries aktuell wie viele Corona-Infizierte?

Die Inzidenz im Landkreis Donau-Ries beträgt am Mittwoch 86,4. Manche Orte sind corona-frei, in anderen dagegen gibt es derzeit besonders viele Fälle.

Mehr als nur nachdenklich stimmt Alexander Schroder die Pokalauslosung für seinen TSV Rain.
Fußball

TSV Rain: Schroder ist „fassungslos“ nach der Pokalauslosung

Rain spielt derzeit im Akkord. Am Mittwoch erreichte der TSV die nächste Runde im Totopokal. Die kommende Paarung sorgt aber für Frust beim Sportlichen Leiter.

Im Nachbarlandkreis Dillingen muss man geimpft, genesen oder getestet sein, wenn man zum Fußball will.
Fußball

Nur noch geimpft, genesen oder getestet auf den Sportplatz?

Im Kreis Dillingen gibt es strenge Corona-Regeln. Das hat auch Folgen für Kicker aus dem Donau-Ries-Kreis, die dort nun spielen - und für die Zuschauer ebenso.

Auf der Bank des TSV Rain dürften eigentlich deutlich mehr Ersatzspieler sitzen, als dies zuletzt der Fall war.
Fußball

Regionalliga Bayern: Der TSV Rain will personell nachbessern

Alexander Schroder sucht Verstärkungen für den TSV Rain. Doch das ist alles andere als einfach. Auch über den neuen Trainer trifft er eine klare Aussage. 

Um 17 Uhr waren die Zuschauer zum Kreisliga-Duell zwischen Donaumünster und Wemding erschienen. Bis die Partie angepfiffen wurde, verging aber noch eine weitere Stunde. 
Fußball-Nachlese

Unwetter sorgt für Verzögerungen und auch einen Spielabbruch

Dass das Wetter Einfluss auf Fußballspiele hat, kommt immer wieder vor. Beim SVDE gab es eine Geduldsprobe, für Harburg ging es gar nicht weiter.

Diese Menschenmassen am Zaun in Genderkingen wird es 2021 erneut nicht geben. Denn das Horizon Airmeet muss corona-konform stattfinden.
Genderkingen

Große Modellflugshow in Genderkingen mit Corona-Auflagen

In Genderkingen findet am Samstag, 14. August, wieder die europaweit größte Modellflug-Show Horizon Airmeet statt. Doch dieses Mal ist es ziemlich exklusiv.

Der Juli 2021 in Donauwörth – dieses Bild stammt vom vergangenen Wochenende und zeigt die nach den starken Regenfällen überschwemmten Wörnitzwiesen an der Westspange. 
Donauwörth

Ist so viel Regen noch normal? Wetterexperte aus Donauwörth klärt auf

So verregnet wie heuer war der Juli zuletzt doch nie. Oder etwa doch? Ein Experte gibt Aufschluss. Das aktuelle Wetter wirkt sich auch auf das Grundwasser aus.

Der FC Nordries (schwarzes Trikot) muss für seine Auswärtsspiele in der B-Klasse Nord 1 bis zu 60 Kilometer Anfahrt in Kauf nehmen. Kein Wunder, dass sich die Vereinsvertreter wieder regionaler gestaltete Fußball-Ligen wünschen.
Fußball

B-Klassisten des Landkreises spielen eine Doppelrunde

Weil in der B-Klasse Nord 1 nur noch acht Mannschaften eingeteilt sind, geht es gegen jeden Gegner nun viermal. Das liegt auch an der Umgruppierung eines Teams in den „Westen“.

Die Ligen-Einteilung für die Fußball-Saison 2021/2022 steht.
Fußball

Wer spielt gegen wen? Die Ligen-Einteilung im Fußball steht fest

Nun wissen die Donau-Rieser Fußballer definitiv, wer in der neuen Saison ihre Gegner sind. Warum die Kreisklasse Nord 2 nun einen Verein weniger aufweist.

In der abgebrochenen Saison 2019/2021 spielte der FC Marxheim/Gansheim (rote Trikots) in der A-Klasse Nord mit 13 weiteren Teams.
Fußball

Nur acht Vereine: B-Klasse Nord spielt eine Doppelrunde

Weil in der B-Klasse Nord nur acht Vereine spielen, geht es gegen jeden Gegner nun viermal. Das liegt auch an der Umgruppierung eines Teams „in den Westen“.