Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln

Augsburger Allgemeine

Marco Scheinhof

Sport

Marco Scheinhof, geboren 1977 in Würzburg, genoss seine journalistische Ausbildung im unterfränkischen Kitzingen. Danach zog es ihn nach Heilbronn und Konstanz am Bodensee. Seit Oktober 2019 arbeitet er in der Sportredaktion der Augsburger Allgemeinen. Vor allem der Motorsport und der Fußball rund um den FC Augsburg liegen ihm am Herzen. Scheinhof war zudem bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi und Pyeongchang.

Treten Sie mit Marco Scheinhof in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Marco Scheinhof

Tomas Koubek erlebt eine Saison mit Licht und Schatten.
FC Augsburg

Mal stark, mal schwach: Das Auf und Ab des Tomas Koubek

Der Torwart das FCA spielt einfach nicht konstant genug. Auch in Köln leistet er sich wieder einen Aussetzer, nachdem er zuvor stark gehalten hatte.

FCA-Spieler André Hahn verlässt nach einer Gelb-Roten Karte den Platz.
FC Augsburg

André Hahn erwischt gegen Köln einen gebrauchten Samstag

Der Flügelstürmer vergab gegen Köln zuerst einen Elfmeter, sah dann infolge seiner Übermotiviertheit die Rote Karte. Florian Niederlechner sieht dennoch viel Positives.

Einer von drei Verletzten, um die der FCA bangt: Raphael Framberger.
FC Augsburg

Nach dem Spiel in Köln bangt der FC Augsburg um drei Spieler

In Köln war ein Sieg zum Greifen nah, die Patzer von Hahn und Koubek verhindern dies jedoch. Die Personalsituation beim FCA ist indes angespannt.

Ruben Vargas, Philipp Max und Torschütze Florian Niederlechner jubeln nach dem Treffer zur 1:0 Führung.
FC Augsburg

FCA-Spieler in der Einzelkritik: Niederlechner überzeugt, Hahn nicht

Auf den Stürmer des FC Augsburg ist auch in Köln Verlass. Auf Hahn diesmal nicht. Erst verschießt er einen Elfmeter, dann holt er sich die Gelb-Rote Karte ab. Die Spielernoten.

André Hahn verlässt nach einer Gelb-Roten Karte den Platz.
Bundesliga

FC Augsburg gibt gegen Köln den Sieg aus der Hand

Der FC Augsburg hat die Partie in Köln lange Zeit im Griff, kassiert aber kurz vor Schluss noch den Ausgleich zum 1:1. Ein bitteres Ende.

Gegen Hertha BSC konnten die FCA-Spieler punkten. Wird das in Köln so bleiben?
FC Augsburg

Spiel gegen den 1. FC Köln: Was heute für den FC Augsburg spricht

Der FCA reist unter guten Vorzeichen zum Duell in Köln. Auch die Statistik kann dem Team von Martin Schmidt Mut machen.

In Leipzig gab es für Horst Heldt (links), Markus Gisdol und den 1. FC Köln nichts zu holen. Das Heimspiel gegen den FC Augsburg soll nun den Umschwung bringen.
FC Augsburg

FCA-Gegner Köln will raus aus der Abstiegszone

Horst Heldt ist Sportchef des 1. FC Köln. Er sagt: Der FC ist im Abstiegskampf. Im Spiel gegen den FC Augsburg am Samstag soll die Wende eingeläutet werden.

Keine steile These: Mick Schumacher wird in absehbarer Zeit ein Formel-1-Cockpit besteigen.
Formel 1

Hoffnungsträger in Rot: Das Warten auf den neuen Schumacher

Die Formel 1 erlebt in Deutschland schwere Zeiten. Mit Vettel gibt es 2020 nur einen deutschen Fahrer, ein Rennen wird nicht stattfinden. Es gibt aber Hoffnung.

FCA-Trainer Martin Schmidt.
FC Augsburg

Warum es von Vorteil ist, dass die Startelf-Plätze beim FCA umkämpft sind

Beim FC Augsburg gab es zuletzt Unruhe wegen unzufriedener Spieler. Das aber gehört zu einem Profiteam, sagt Trainer Schmidt, den der Konkurrenzkampf freut.

Noch sitzt Ante Covic auf der Trainerbank bei Hertha BSC. In den ausstehenden sechs Spielen bis zur Winterpause muss er allerdings zusammen mit seinem Team kräftig punkten.
FC Augsburg

Ante Covic unter Druck: Hertha BSC muss in Augsburg punkten

Der Trainer von Hertha BSC steht unter Druck. Sein Team muss in Augsburg punkten, bis Weihnachten will Manager Preetz viele Zähler für die Berliner sehen.