1. Startseite
  2. Unsere Autoren
  3. Margit Messelhäuser

Landsberger Tagblatt

Margit Messelhäuser

Lokalsport

Bild: Silvio Wyszengrad

Treten Sie mit Margit Messelhäuser in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Margit Messelhäuser

Nach der Prügelattacke von Eishockey-Fans in Landsberg dauern die Ermittlungen der Polizei noch an. Gegen einen schon bekannten Täter hat der HC Landsberg nun hart durchgegriffen.
Landsberg

Eishockey: HC Landsberg greift gegen prügelnden Fan hart durch

Nach dem hitzigen Eishockey-Derby gegen Peißenberg kommt es zu einer Prügelei unter Fans. Der HC Landsberg verhängt gegen den mutmaßlichen Haupttäter eine harte Strafe.

Damit bei den Spielen der Riverkings weiterhin friedlich gefeiert werden kann, greift der HC Landsberg gegen einen mutmaßlichen Schläger hart durch.
Kommentar

Schläger müssen beim Sport draußen bleiben

Der Eishockey-Bayernligist HC Landsberg verhängt gegen einen mutmaßlichen Täter eine harte Strafe. Genau richtig, meint LT-Redakteurin Margit Messelhäuser.

Die Zugspitzmeister des TSV Landsberg mit den Trainern Marcus Dech und Peter Werth sowie Spielleiter Walter Huppmann (von links).
Landsberg

Fußball: Die U11 des TSV Landsberg ist Zugspitzmeister

Die U11-Fußballer des TSV Landsberg gewinnen bei der Zugspitzmeisterschaft. Jetzt wartet auf die Nachwuchsmannschaft ein großes Erlebnis.

Dennis Sturm (rechts) erzielte beim Kantersieg des HCL in Waldkraiburg zwei Tore und bereitete zwei weitere vor.
Landsberg

Eishockey: Die Landsberg Riverkings feiern einen Kantersieg

In Waldkraiburg sorgt der HC Landsberg schon nach einer halben Stunde für die Vorentscheidung. Auch für Riverkings-Keeper Michael Güßbacher ist es ein besonderes Spiel.

Die Red Hocks feiern mit ihren Fans: Der Start ins Jahr 2020 ist perfekt gelungen.
Kaufering

Floorball: Die Red Hocks Kaufering starten perfekt ins neue Jahr

Für die Red Hocks Kaufering beginnt das Jahr 2020 mit einem ganz wichtigen Sieg gegen Berlin. Damit wird der Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Floorball-Bundesliga wieder richtig spannend.

Im ersten Spiel der Verzahnungsrunde mussten sich die Landsberg Riverkings (blaue Trikots) dem Oberligisten ERC Bulls Sonthofen geschlagen geben. Allerdings spiegelt das Ergebnis nicht den Spielverlauf wider.
Landsberg

Eishockey: Die Landsberg Riverkings vergeben zu viele Chancen

Zum Auftakt der Verzahnungsrunde müssen sich die Landsberg Riverkings dem Eishockey-Oberligisten Sonthofen geschlagen geben. Dabei spiegelt das Ergebnis nicht den Spielverlauf wider.

Den Sprung in die Verzahnungsrunde hat der HC Landsberg geschafft. Schon im ersten Spiel wird sich zeigen, ob die Riverkings auch den Teams aus der Oberliga Paroli bieten können.
Landsberg

Eishockey: Kann der HC Landsberg mit der Oberliga mithalten?

Der HC Landsberg startet am Freitag gegen Sonthofen in die zweite Hälfte der Saison. Am Sonntag in Waldkraiburg erwarten die Riverkings eine fast noch schwierigere Aufgabe.

Die G-Jugend des SV Erpfting freut sich auf das Turnier am Wochenende. Am Samstag und Sonntag werden in der Isidor-Hipper-Halle in Landsberg aber auch andere Jugend-Teams für den guten Zweck spielen.
Landsberg/Erpfting

Die Fußballjugend spielt in Landsberg für einen Klinik-Clown

Der SV Erpfting veranstaltet ein besonderes Nachwuchsturnier. Im Klinikum Landsberg ist man von der Idee begeistert.

Die Luftpistolenschützen von Edelweiß Scheuring (rote Shirts) haben den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga geschafft.
Kommentar

Schützen: Scheuring präsentiert sich herrlich ehrlich

Scheurings Luftpistolenmannschaft bleibt in der 1. Bundesliga. Nach dem Klassenerhalt übt man sich in Selbstkritik. Ein sympathischer Zug - findet LT-Redakteurin Margit Messelhäuser.

Franz Berghofer, Schützenmeister von Edelweiß Scheuring, gibt sich nach dem Klassenerhalt der Luftpistolenmannschaft in der 1. Bundesliga selbstkritisch.
Scheuring

Luftpistole: Scheurings Schützenmeister zeigt sich sehr selbstkritisch

Die Luftpistolenmannschaft von Scheuring hat knapp den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga geschafft. Schützenmeister Franz Berghofer spricht an, was sich noch verbessern muss.