Newsticker
Nato startet Aufnahmeverfahren für Finnland und Schweden

Rieser Nachrichten

Maximilian Bosch

Lokales

Foto: Peter Herzig

Maximilian Bosch ist seit 1. Juni 2022 Sportredakteur bei den Rieser Nachrichten in Nördlingen. Geboren und aufgewachsen im Nördlinger Ortsteil Dürrenzimmern, machte er 2009 sein Abitur am Theodor-Heuss-Gymnasium und absolvierte drei Jahre später seine Volontärsausbildung bei der Wochen- und Sonntagszeitung in Nördlingen. Seit 2012 ist der Rieser in seiner Heimatregion als Lokaljournalist tätig.

Treten Sie mit Maximilian Bosch in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Maximilian Bosch

Er kann es noch: Motorradpilot Hans Schlotter aus Oettingen hat in Walldürn nach drei Jahren Pause sofort wieder zwei erste Plätze geholt.
Oettingen

Der Motorrad-Rentner aus Oettingen hat es noch drauf

Hans Schlotter aus Oettingen gewinnt selbst im Alter von 72 Jahren noch Motorradrennen. In Walldürn gibt der Veteran ein bejubeltes Comeback und holt zwei Siege. Über einen, der Gas gibt, wenn andere schon bremsen.

Bis der Ball im Rieser Amateurfußball wieder rollt, dauert es noch ein bisschen. Bis dahin wird scharf diskutiert, wie die Ligen auszusehen haben.
Fußball

Fußball in Nordschwaben: Sind die Belange der Reserve-Kicker egal?

Die Einteilung der Fußballligen im Kreis Donau sorgt weiter für Diskussionen, Knackpunkt bleibt die B-Klasse. Für die Reserven der darin vertretenen Vereine bessert sich nichts, sagt der Abteilungsleiter des SV Grosselfingen.

Die regionalen Fußballligen müssen für die kommende Saison eingeteilt werden, der Kreisspielausschuss um Spielleiter Wolfgang Beck hat jetzt eine vorläufige Einteilung vorgenommen.
Fußball

Ligeneinteilung: Gegen wen spielt mein Verein?

Der Kreisspielausschuss Donau veröffentlicht die vorläufige Einteilung der regionalen Fußballligen für die kommende Saison 2022/23. Die größte Änderung zum Vorjahr: Aus den zwei B-Klassen soll wieder eine werden.

Die regionalen Fußballligen müssen für die kommende Saison eingeteilt werden, der Kreisspielausschuss um Spielleiter Wolfgang Beck hat jetzt eine vorläufige Einteilung vorgenommen.
Fußball

Die nordschwäbischen Fußballligen sind eingeteilt

Der Kreisspielausschuss Donau veröffentlicht die vorläufige Einteilung der regionalen Fußballligen für die kommende Saison 2022/23. Die größte Änderung zum Vorjahr: Aus den zwei B-Klassen soll wieder eine werden.

Basketball

Eigner Angels und TSV Nördlingen unterzeichnen Kooperationsvertrag

Die Nördlinger Erstligabasketballerinnen und die Teams des TSV Nördlingen wollen enger zusammenarbeiten. Dazu haben die Vereine jetzt einen Vertrag geschlossen.

Kevin Kutscher betreibt Bodybuilding als Hobby. Er will wissen, wie weit er seinen Körper formen kann.
Bodybuilding

Der Mann mit den Muskeln

Kevin Kutscher aus Nördlingen hat den 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Bodybuilding erreicht. Was alles hinter dem Körperkult steckt.

Am Freitagabend erhielt der Lauber SV vom BFV die Goldene Raute mit Ähre. Das Bild zeigt den LSV-Vorstand und Gratulanten, von links: Alexander Baumann, Festwirt Helmut König, Jugendgruppen-Spielleiter Hans Breuer, Bezirksrat Peter Schiele, Landtagsabgeordneter Wolfgang Fackler, Paul Seefried, Stefan Seefried, Josef Wiedemann, Birgit Haas, Norbert Seefried, Markus Randi, Landrat Stefan Rößle, Jugendgruppen-Spielleiter Ralf Vogel und Kreis-Spielleiter Herren Wolfgang Beck.
2 Bilder
Fußball

Besondere Ehre für den Lauber SV

Der Sportverein erhält zum Auftakt seiner Jubiläumsfeier die Goldene Raute mit Ähre vom Bayerischen Fußball-Verband. Auch Sport und Unterhaltung kommen nicht zu kurz.

Ein Abstieg, der erst einmal verdaut werden muss: Die SpVgg Ederheim muss kommende Saison in die A-Klasse, nachdem das Entscheidungsspiel gegen den SV Wortelstetten mit 0:1 verloren ging. Im Bild: Ederheims Lars Möhnle (2. von links, schwarzes Trikot) beim Kopfball.
Fußball

Bitterer Gang in die A-Klasse für die SpVgg Ederheim

Die SpVgg Ederheim verlor am Dienstag in der Relegation gegen den SV Wortelstetten mit 0:1 und steigt ab in die A-Klasse. Der direkte Wiederaufstieg ist nächste Saison das Ziel.