Newsticker

Börsengang des Tübinger Biotechunternehmens CureVac erwartet

Schwabmünchner Allgemeine

Maximilian Czysz

Lokales

Bild: Marcus Merk

Maximilian Ulrich Czysz [gesprochen Tschech], Jahrgang 1975, schreibt mit Unterbrechungen seit 1996 für die Augsburger Allgemeine. Er gewann 2005 mit Kollegen den zweiten Preis beim "Bundes-Wahl-Award" der Bundeszentrale für politische Bildung. 2016 erhielt er den renommierten Konrad-Adenauer-Preis für eine Zeitungsserie über eine geheime Düsenjäger-Fabrik im Wald bei Zusmarshausen. Auf eine Initiative von Czysz entstand dort 2018 ein Gedenkweg, der an das Waldwerk Kuno und das Unrecht vor der eigenen Haustüre erinnert.

Von Czysz stammt auch die Kriminalgeschichtensammlung "Mordsgeschichten aus Bad Tölz und dem Isarwinkel" sowie "Mordsgeschichten - die kleinen und großen Sünden unserer Vorfahren". 2019 wurde eine weitere Zeitungsserie von Czysz beim Deutschen Lokalsport-Preis ausgezeichnet. Zuletzt sind im Verlag Hans Högel die „Bildergeschichten“ erschienen, eine bunte Sammlung von Geschichten über Land und Leute aus dem Unterallgäu. Czysz leitet seit 2020 zusammen mit Christoph Frey die Redaktion Schwabmünchen.

Treten Sie mit Maximilian Czysz in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Maximilian Czysz

Wie sich die Zeiten ändern: Früher war die Feuerwehr noch am Schwabmünchner Schrannenplatz. Heute ist der neugestaltete Platz ein Schmuckstück.
Schwabmünchen

Nachhaltig Leben: Schwabmünchner sollen Ideen geben

Über ein Internetportal will die Stadt Schwabmünchen Ideen und Anregungen ihrer Bürger sammeln. Wer bei der Online-Aktion alles mitmachen kann.

Szenen aus dem Bobinger Stadtrat, wie jüngst die Verabschiedung von Altstadträtin Waltraut Wellenhofer durch Bürgermeister Klaus Förster, könnten bald live im Internet zu sehen sein.
Landkreis Augsburg

So digital sind Bobingen, Schwabmünchen und Königsbrunn

In Bobingen könnten Stadtratssitzung bald Live übertragen werden. Welche Online-Angebote es schon gibt und was in Schwabmünchen und Königsbrunn geplant ist.

In Oberottmarshausen gibt es drei unbeschrankte Bahnübergänge. Die Züge der Lechfeldbahn warnen mit einem lauten Signalton
Oberottmarshausen

Keine Schranken, laute Züge: Vier Bahnübergänge nerven die Anwohner

An den Oberottmarshauser Bahnübergängen gibt seit Jahren den Wunsch nach mehr Sicherheit. Doch statt Schranken gibt es lautes Hupen, das die Anwohner nervt.

Nur noch Schrott ist der Tesla: Das Elektroauto, das die Herzen von Sammlern höher schlagen lässt, brannte vergangene Woche in einer Schwabmünchner Garage aus.
Schwabmünchen

Feuer zerstört zwei Tesla: Wie gefährlich sind brennende Batterien?

Nach einem Garagenbrand in Schwabmünchen sind zwei Tesla zerstört. Augsburgs Kreisbrandrat Alfred Zinsmeister geht auf das neue Szenario ein.

Ab in die Fluten: Ein Schichtmodell wie in anderen Bädern im Landkreis gibt es im Aquamarin in Bobingen nicht. Allerdings dürfen maximal nur 750 Gäste ins Bad.
Landkreis Augsburg

Neue Vorschriften in den Freibädern im Kreis Augsburg: Das ist zu beachten

Nach weiteren Lockerungen soll auch in den Freibädern langsam die Normalität zurückkehren. Dabei gehen die Kommunen unterschiedlich vor.

Vier Wochen lang ist Michael Eifler mit seinem roten Güldner jetzt auf Tour durch Bayern.
Augsburger Land

Seit Wochen unterwegs: Er fährt mit altem Traktor quer durch Deutschland

Michael Eifler nimmt sich eine ungewöhnliche Auszeit: Mit seinem roten Traktor fährt er quer durch Deutschland und landete jetzt im Landkreis Augsburg.

Corona und das liebe Geld: Die Prognosen gehen von weniger Steuereinnahmen aus.
Landkreis Augsburg

Corona: Fließen jetzt weniger Steuern in die Stadtkassen?

Die Corona-Krise hat auch für die Kommunen einschneidende finanzielle Folgen. Wie sind die Prognosen in Schwabmünchen, Bobingen und Königsbrunn?

Das Baden an Gewässern kann gefährlich sein: Welche Regeln es zu beachtenn gibt, weiß die Wasserwacht.
Landkreis Augsburg

Wertach und Lech: Wie gefährlich ist das Baden im Fluss?

Ein Sechsjähriger liegt nach einem Badeunfall am Lech im Krankenhaus. Ein 60-Jähriger wird vermisst. Warum die Wasserwacht vor Fließgewässern warnt.

Die Schönheit liegt oft im Verborgenen: Das Staudenhaus ist ein unterschätztes Kleinod. Im mit Stroh gedeckten Gebäude wird das Landleben vergangener Tage gezeigt.
Naturpark

30 Jahre im Naturpark Westliche Wälder: Werner Platteder blickt zurück

30 Jahre lang hat Werner Platteder den Verein Naturpark Westliche Wälder geführt. Was für ihn Heimat bedeutet und welche Wünsche er für die Zukunft hat.

Einer der zwölf Terrorverdächtigen wird in Karlsruhe zum Ermittlungsrichter gebracht. Die Gruppe, die sich „Der harte Kern“ genannt haben soll, hat offenbar sogar verheerende Anschläge auf Moscheen in Betracht gezogen.
Mickhausen

Mutmaßlicher Kopf von rechter Terrorzelle bleibt in U-Haft

Als Polizisten bei Werner S. in Mickhausen anrückten, fanden sie auch eine Pistole. Wie weit ist das Verfahren um den mutmaßlichen Kopf einer rechten Terrorzelle?