Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000

Günter Holland Journalistenschule

Michael Kienastl

Volontär

Michael Kienastl ist seit Januar 2021 Volontär der Augsburger Allgemeinen.

Treten Sie mit Michael Kienastl in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Michael Kienastl

Auf diesem Gelände im Bergheimer Osten soll nach den Vorstellungen von Bürgermeister Tobias Gensberger in den nächsten Jahren ein Mehrgenerationen-Areal aus Waldorfschule und einer Einrichtung für ältere Menschen entstehen.
Bergheim

Wohnen im Alter und Waldorfschule: Bergheim plant Mehrgenerationenprojekt

Auf dem Weg zu einer Waldorfschule in Bergheim gibt der Gemeinderat mit einer großen Mehrheit grünes Licht. Die Pläne für das Areal der ehemaligen Besamungsstation gehen aber weit darüber hinaus.

Seit November 2021 müssen Fahrschülerinnen und -schüler im Theorie- und Praxisunterricht geimpft oder genesen sein. Viele mussten deswegen ihre Ausbildung vorerst unterbrechen.
Neuburg

2G in Fahrschulen: Viele im Raum Neuburg müssen Ausbildung pausieren

Seit zwei Monaten dürfen nur noch Geimpfte oder Genesene am Theorie- und Praxisunterricht teilnehmen. Doch gerade im ländlichen Raum ist für viele ein Führerschein wichtig. Was Lehrer und „Ausgebremste“ zu 2G sagen.

Bereut seinen Bürgerbrief: Der Bergheimer Bürgermeister Tobias Gensberger äußerte sich zu Weihnachten kritisch über die Corona-Impfung.
Bergheim

Gensberger entschuldigt sich - ein Gemeinderat fordert weiter Rücktritt

Erstmals äußert sich Bergheims Bürgermeister zu seiner umstrittenen Weihnachtsbotschaft in einer Gemeinderatssitzung. Im Anschluss hält ein Mitglied an einer Rücktrittsforderung fest.

Die Waldorfpädagogik gründet sich im Wesentlichen auf drei Lehren: den Grundsatz der Freiheit der Kultur, die Gleichheit in der politischen Gemeinschaft und die Brüderlichkeit im wirtschaftlichen Leben.
Neuburg-Schrobenhausen

Waldorf-Konzept: Im Landkreis sollen Schule und Kindergarten entstehen

Im Landkreis sollen zwei Waldorf-Einrichtungen entstehen. Während die Schule in Bergheim entstehen könnte, wird für den Kindergarten noch ein Areal gesucht.

Neuburger Standesamt merkt Hochzeitsandrang bei Schnapszahldaten.
Neuburg

Neuburger Standesamt spürt Hochzeitsandrang wegen "Schnapszahlen"

Eigentlich zählen die Wintermonate nicht gerade zur Heiratszeit. Doch für Menschen, denen Schnapszahlen wichtig sind, hat dieses Jahr einiges zu bieten. Das merken auch die Standesämter.

Am Ende ihres Rundgangs durch die Stadt haben die „Montags-Spaziergänger“ Anfang dieser Woche Grablichter auf dem Schrannenplatz aufgestellt.
Neuburg

"Neuburg ist bunt" schreibt offenen Brief zu Corona-Spaziergängen

Das parteiübergreifende Bündnis „Neuburg ist bunt“ hat einen offenen Brief zu den sogenannten „Corona-Spaziergängen“ geschrieben. Worum es der Gruppe geht und was sie mit dem Schreiben erreichen will.

Die Zahl der Teststationen ist in den vergangenen Wochen rasant gestiegen.
Kommentar

Die privaten Corona-Testanbieter tragen eine hohe Verantwortung

Es ist gut, dass viele private Anbieter den Behörden beim Testen unter die Arme greifen. Bei manchen bleibt es allerdings zweifelhaft, ob sie ihrer Verantwortung gerecht werden.

Vor wenigen Wochen noch gab es deutlich zu wenig Möglichkeiten, sich testen zu lassen. Mittlerweile ist die Zahl der Angebote stark gestiegen. Geschulte Laien sind ein fester Bestandteil der Teststrategie.
Neuburg

Schnelltests im Raum Neuburg: Wenn aus Laien Tester werden

Noch vor wenigen Wochen waren die Testkapazitäten im Raum Neuburg an der Grenze. Seitdem hat sich die Zahl der privaten Betreiber stark erhöht. Was die Voraussetzungen sind und wie das Gesundheitsamt damit umgeht.

Nun sind auch die Kleinsten dran: Seit dem gestrigen Montag müssen sich Kindergartenkinder dreimal wöchentlich testen lassen. Auch wenn es für Erzieherinnen einen zusätzlichen Mehraufwand bedeutet, stehen die meisten der neuen Regelung positiv gegenüber.
Neuburg-Schrobenhausen

Testpflicht in der Kita: „Ich fühle mich auf jeden Fall sicherer“

Lange blieben die Kleinsten bei der Corona-Teststrategie außen vor. In Bayern hat sich das mit dem Montag geändert. Doch auch wenn die Testpflicht in den Kitas im Raum Neuburg von den meisten begrüßt wird, hat sie nicht nur Vorteile.

Die Fertigstellung des Feuerwehrhauses in Bergheim war eigentlich für das Frühjahr geplant – doch die Pandemie machte den Plänen einen Strich durch die Rechnung. Mittlerweile sind die Außenbereiche fertig.
Bergheim

2022 in Bergheim: Mehr Bauland und eine Mammutaufgabe

Tobias Gensberger blickt auf ein größtenteils positives Jahr zurück. Für 2022 stehen für ihn und seine Gemeinde drei große Projekte an. Dazu kommt die ungebrochen starke Nachfrage nach Bauland.