Augsburger Allgemeine Stadt

Nicole Prestle

Redaktionsleiterin

Bild: Markus Merk

Treten Sie mit Nicole Prestle in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Nicole Prestle

Lokales (Augsburg)

Ein echtes Schmankerl für Hobby-Köche

Es gab Zeiten, da gehörte die Küche ganz der Hausfrau. Die stand zwar nicht immer gerne am Herd, doch die Familie musste nun mal versorgt werden. Das hat sich grundlegend geändert: Kochen ist zum Trend geworden. Man lädt sich Freunde ein, um ihnen raffinierte Menüs zu servieren. Oder man schneidet, brät und bäckt gleich gemeinsam.

Lokales (Augsburg)

Augsburger Firmen im Einsatz für den Umweltschutz

Umweltkompetenzzentrum: Mit diesem etwas sperrigen Ausdruck schmückt sich die Stadt Augsburg gerne. Es gibt Projekte, die beweisen, dass man mit etwas Mühe viel bewirken kann.

Augsburg

Hitverdächtig: Das Staraufgebot beim Presseball

Ein solches Staraufgebot hat es beim Augsburger Presseball noch nie gegeben: Acht international renommierte Musiker präsentieren diesen Samstag in der Kongresshalle eine pralle Stunde voller Nummer-Eins-Songs. Das ist absolut hitverdächtig - und nun ist kurzfristig auch Bonnie Tyler dabei.

Presseball

"Ein schönes Ganzes aus einem Guss"

Kein Tag mehr jetzt, an dem nicht eine Entscheidung zu treffen wäre. Das wird wohl auch so weitergehen in der nächsten Woche. Wahrscheinlich bis kurz vor 20 Uhr am 10. November. Dann wird der Augsburger Presseball in der Kongresshalle eröffnet. Es wird eine glanzvolle Gala sein. Noch ein wenig glamouröser als in den vergangenen Jahren, denn der Presseball hat ein neues Erscheinungsbild bekommen.

Lokales (Augsburg)

Bahnhofsrestaurant öffnet im September

Fast vier Jahre lang stand die Gaststätte am Hauptbahnhof leer. Ende September wird das Restaurant nun wieder eröffnet. Die Ingolstädter Firma GastroCon hat einen siebenstelligen Betrag in die Sanierung gesteckt. "Wenn alles nach Plan geht, soll es am 26. September losgehen", sagt Geschäftsführer Harald Wendt.

Nicole Prestle
Lokales (Augsburg)

Ein neues Zentrum für das Textilviertel

Große Pläne für ein großes Gelände: Auf den sieben Hektar Grund der ehemaligen Augsburger Kammgarnspinnerei (AKS) könnte nächstes Jahr der Startschuss für ein neues Stadtquartier fallen. Seit das Unternehmen 2004 in Insolvenz ging, wird das Sanierungsgebiet überplant. Mehrere 100 Wohnungen und 3100 Quadratmeter Fläche für den Einzelhandel sollen entstehen. Von 700 Arbeitsplätzen ist die Rede.

Lokales (Augsburg)

Schmaler Grat

Die einst bedeutende Textilstadt Augsburg hat viel aufzuarbeiten. Nach dem Untergang der führenden Unternehmen der Branche ist kaum mehr geblieben als ungenutztes Fabrikgelände. Die Stadt wandert seitdem auf einem schmalen Grad: Sie will Bausubstanz erhalten, um an die Vergangenheit zu erinnern.

Nicole Prestle
Große Pläne

Ein neues Zentrum für das Augsburger Textilviertel

Große Pläne für ein großes Gelände: Auf den sieben Hektar Grund der ehemaligen Augsburger Kammgarnspinnerei (AKS) könnte nächstes Jahr der Startschuss für ein neues Stadtquartier fallen.

Augsburg

Aus für Betonpavillon auf dem Rathausplatz

Tiefschlag für ein ehrgeiziges Projekt: Der Kulturpavillon aus 300 Betonröhren, der zum Friedensfest am 8. August auf dem Rathausplatz aufgebaut werden sollte, wird nicht kommen. Von Nicole Prestle