Mittelschwäbische Nachrichten

Peter Bauer

Redaktionsleiter

Bild: Bernhard Weizenegger

Peter Bauer, geboren am 18. Dezember 1964, ist seit dem Jahr 2000 Leiter der Lokalredaktion in seiner Heimatstadt Krumbach. Er studierte von 1985 bis 1990 Politikwissenschaft, Neuere Geschichte und Kommunikationswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München und arbeitet seit 1991 als Journalist für die Augsburger Allgemeine.

Treten Sie mit Peter Bauer in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Peter Bauer

Lokales (Krumbach)

Krumbach kann jetzt kneippen

Die Stadt Krumbach als Kneipp-Kurort? Viele erhoffen sich davon einen wesentlichen Schub für die Stadtentwicklung. Nun ist die Stadt auf diesem Weg einen weiteren Schritt vorangekommen. Am Samstag wurde der neu angelegte Kneipp-Rundweg (unter anderem gehören ein Armbecken, ein Wassertretbecken und ein Barfußpfad dazu) feierlich eröffnet.

Lokales (Krumbach)

"Wie ein Espresso"

"Es war wie ein Espresso", sagt Hubert Fischer mit einem Lächeln. Zweifellos ein "Espresso" mit einer intensiven Mischung der besonderen Art: Baurecht, Verwaltungsrecht, Zeitmanagement, aber auch Haftungsfragen oder der Umgang mit den Medien.

Lokales (Krumbach)

Bezirksmusikfest: Der Countdown läuft

Viele Kapellen aus der Region werden sich präsentieren, bis zu 10.000 Besucher werden möglicherweise kommen: In Ziemetshausen findet in der kommenden Woche das große Bezirksmusikfest statt. Die Musikvereinigung Ziemetshausen feiert dabei ihr 150-jähriges Bestehen.

Lokales (Krumbach)

Straßen mussten gesperrt werden

Krumbächle: Dieses Wort ist fast so etwas wie die Verkörperung eines sanften, lieblichen Baches. Doch am gestrigen Morgen sah das Krumbächle ganz anders aus. Nach den starken Regenfällen in der Nacht war es dick angeschwollen. Ähnlich war der Anblick auch bei der Hasel, stark gestiegen waren die Pegel überdies bei Mindel und Kammel.

Lokales (Krumbach)

Tretbecken, Armbecken, Barfußpfad und vieles mehr

Kneipp-Kurort will die Kammelstadt werden. Auf dem Weg dorthin ist man jetzt wieder einen Schritt weiter. Am kommenden Samstag (Beginn um 11 Uhr am Armbecken) am Parkplatz in der Schlachthausstraße wird der neu angelegte Kneipp-Rundweg offiziell eingeweiht.

Lokales (Krumbach)

Goppel und Reichert würdigen ihre Bedeutung

Die Krumbacher Berufsfachschule für Musik hat Schwaben kulturell geprägt. Gestern wurde das 25-jährige Bestehen der Einrichtung des Bezirks Schwaben gefeiert. Festredner waren unter anderen Thomas Goppel, bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, sowie Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert.

Lokales (Günzburg)

Sauter und Schwarz nominiert

Nun ist es auch offiziell: Mit drei etablierten Kräften und einem Neuling tritt die Kreis-CSU bei den kommenden Landtags- und Bezirkstagswahlen an. Bei der Kreisvertreterversammlung in Oberwiesenbach wurden Alfred Sauter und Georg Schwarz als Direktkandidaten für den Landtag und den Bezirkstag nominiert.

Lokales (Krumbach)

Neue Wohnanlage für Hirngeschädigte

Menschen mit "erworbener Hirnschädigung". Hinter diesem Begriff verbergen sich bittere Schicksale: schwere Unfälle, Schlaganfälle, Hirnblutungen. In Krumbach entsteht nun eine neue Wohnanlage für Menschen mit "erworbener Hirnschädigung".

Lokales (Krumbach)

2. Bürgermeister: Zwei Varianten denkbar

Hubert Fischer (Junge Wähler/Offene Liste) heißt der neue Krumbacher Bürgermeister. Doch wer werden seine Stellvertreter? Wird die CSU (zehn von 24 Sitzen im Rat) als stärkste Fraktion (derzeit ist Gerhard Weiß 2. Bürgermeister) weiterhin diesen Posten anstreben? "Selbstverständlich", sagt der CSU-Ortsvorsitzende Wilhelm Kielmann im Gespräch mit unserer Zeitung. Theoretisch denkbar ist aber auch eine Variante.

Lokales (Günzburg)

Einrichtung, die Schwaben kulturell geprägt hat

Wer sich mit den Biografien von Dirigenten, Chorleitern oder auch Musiklehrern beschäftigt, der stößt immer wieder auf ein Kürzel: BFSM. Es steht für die in Krumbach angesiedelte Berufsfachschule für Musik, deren Träger der Bezirk Schwaben ist.