Newsticker
Nato startet Aufnahmeverfahren für Finnland und Schweden

Augsburger Allgemeine Land

Philipp Kinne

Lokales

Foto: Ulrich Wagner

Philipp Kinne, Jahrgang 1993, ist Redakteur der Augsburger Allgemeinen. Nach seinem Abitur studierte er an der Universität Augsburg Politik, Soziologie sowie Medien und Kommunikation (2012-2016). Nach seinem Volontariat an der Günter Holland Journalistenschule (2016-2018) arbeitet er heute als Journalist in der Lokalredaktion Gersthofen der Augsburger Allgemeinen.

Treten Sie mit Philipp Kinne in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Philipp Kinne

Wibke Jungermann aus Oberschöneberg fährt mehr als 500 km und sammelt Geld.
Dinkelscherben

Strampeln für Spendenaktion - trotz Krankheit

Eine junge Oberschönebergerin ist unheilbar krank - und will trotzdem 520 Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen.

Roswitha Schnepel präsentiert stolz ihre gestrickten Schätze.
2 Bilder
Neusäß-Westheim

Handarbeit mit Herz

Im Notburgaheim treffen sich jede Woche rund 30 Damen zum stricken. Der Erlös wird dem Seniorenzentrum gespendet.

Paul-Klee-Gymnasium

Schulleiter biegt Streik von Schülern ab

Weshalb ohne Unterricht Schule ist und was Jugendliche daran so ärgert

Die Fahrradsaison beginnt langsam wieder. Viele Radler bevorzugen den sicheren Weg auf einer eigenen Fahrbahn. Doch überall gibt es den noch nicht – wie etwa zwischen Margertshausen und Gessertshausen. Hier stehen vor dem Bau noch Grundstücksverhandlungen.
Verkehr

Neue Fahrradsaison, alte Probleme

Seit Jahren wird vom Radweg zwischen Gessertshausen und Margertshausen gesprochen. Doch passiert ist nichts

Der Winter war nicht außergewöhnlich. Doch der Imker Rainer Holzapfel sorgt sich um seine Bienenvölker.
Natur

Imker in Sorge: Immer mehr Bienen sterben

Durch Monokulturen auf den Feldern und einen Parasiten stirbt teilweise jedes dritte Bienenvolk

Konrad Niederhuber vom Heimatverein Reischenau hat lange recherchiert, um mehr über die Kapelle in Osterkühbach herauszufinden.
Kapelle

Ein kleines Gotteshaus mit großer Geschichte

Die Kapelle in Osterkühbach liegt auf Ustersbacher Flur, gehört aber der Nachbargemeinde Dinkelscherben

Die Enttäuschung der Buben und Mädchen der Grundschule Langweid ist groß: Ihre seit zwei Jahren geplante Klassenfahrt ins Schullandheim Dinkelscherben wurde kurzfristig abgesagt.
Langweid

Eltern sind sauer, Behörde appelliert an Mitgefühl

Langweider Schüler dürfen nicht ins Schullandheim Dinkelscherben fahren, weil dort noch immer Asylbewerber wohnen.

Lila Ammons und Axel Zwingenberger kommen zur Boogienacht nach Neusäß in die Stadthalle.
2 Bilder
Konzert

Der Boogie-King und seine Queen

Axel Zwingenberger tritt in der Stadthalle Neusäß auf. Er ist nicht allein. Und Sie können Karten gewinnen

In Diedorf unterstützen viele Ehrenamtliche die Flüchtlinge, die im Ort untergebracht wurden.
Diedorf

Wie Asylbewerbern geholfen wird

Viele Ehrenamtliche unterstützen die fast 50 Männer in der Marktgemeinde. Warum am  Bauhof eigens eine Stelle eingerichtet wurde

Schülerlotsen sind eine Option.
2 Bilder
Schmuttertal-Gymnasium

Eltern sollen draußen bleiben

Um Verkehrschaos vor der Schule zu verhindern, wird nun über eine Einbahnstraßenregelung diskutiert