Augsburger Allgemeine

Rüdiger Heinze

Kultur und Journal

Bild: Ulrich Wagner

Treten Sie mit Rüdiger Heinze in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Rüdiger Heinze

Mariss Jansons ist tot. Der lettische Dirigent starb im Alter von 76 Jahren in St. Petersburg.
Nachruf

Star-Dirigent Mariss Jansons ist tot

Mariss Jansons wurde bewundert, tief respektiert, geliebt. Nun starb er. Als Chef des BR-Symphonieorchesters wollte er noch den Münchner Konzertsaal einweihen.

 Julius Kuhn, Marlene Hoffmann und  Baris Kirat in „Freiheit.pro“ (von links).
Kritik

Premiere von "Freiheit.pro": Emmys Tod - im Internet

Das Staatstheater Augsburg bringt die Uraufführung „Freiheit.pro“ heraus und zeigt eine neue, eine zynische Variante von „Was ihr wollt“.

Vincent van Goghs „Weiden bei Sonnenuntergang“ aus dem Jahr 1888.
2 Bilder
Ausstellung

Der geliebte van Gogh, der verhasste van Gogh

Eine große Frankfurter Schau betrachtet das besondere Verhältnis Deutschlands zu dem genialen Maler.

Wenn die übermächtige Vergangenheit die erwünschte Zukunft zunichte macht: Paul (Jonas Kaufmann) kurz vor der Ermordung Mariettas (Marlis Petersen). 
Nationaltheater München

Große Oper auf dem Siedepunkt

Die Bayerische Staatsoper bringt Korngolds genialische Oper „Die tote Stadt“ heraus und bietet dafür Jonas Kaufmann und Marlis Petersen auf. Sie sind eine Wucht.

Der Künstler und Ausstellungsmacher Guido Weggenmann in Kempten
Region

In diesen Räumen ist die Kunst wichtiger als der Verkauf

Anspruchsvolle Malerei, Skulptur und Fotoarbeiten zu zeigen, wird immer schwieriger. Doch es gibt nicht kommerzielle Räume, in denen um der Qualität willen ausgestellt wird.

Rüdiger Heinze
Kommentar

Mozart weg, Geld weg

Der erste Sündenfall der Deutschen Mozartgesellschaft war es, das Mozart-Autograf zu verkaufen. In den Jahren danach beging sie einen zweiten.

Der Louvre-Saal mit Leonardo da Vincis Gemälde der Mona Lisa. Im Bildzentrum ganz hinten.
Leonardo da Vinci

Menschenmassen im Museum: Der Louvre leidet an Verstopfung

Abertausende wollen die Jubiläumsschau in Paris sehen – und noch mehr täglich die Mona Lisa. Im Museum geht’s zu wie am Gare de l’Est im Berufsverkehr.

Wilhelm F. Walz organisiert ein großes Benefizkonzert zugunsten des Staatstheaters und möchte mit Beethovens „Fidelio“ auch die Treue zu einer Institution, zu einem Partner und zu Menschen ganz allgemein darstellen.
Interview

Wilhelm F. Walz organsiert aus Treue zum Theater ein Konzert

Wilhelm F. Walz dirigiert Beethovens „Fidelio“ als Benefiz-Opernabend zugunsten des Staatstheaters und möchte so dem Haus etwas zurückgeben.

Karin Kneffel: Ohne Titel, 2017, 180 x 240 Zentimeter. 
2 Bilder
Museum Frieder Burda

Wo Kunst-Voyeure neugierig hinblicken

Karin Kneffel ist die große virtuose Illusionsmalerin der Gegenwartskunst. Sie schaut auch durch die Fensterscheiben privater Villen und öffentlicher Museen.

Dieses Bild von Gerhard Richter war 2016 in der Schau der Galerie Noah zu sehen.
Intermezzo

Kolumne: Ein Schatten über der Richter-Ausstellung

2016 war die Gerhard-Richter-Schau in der Galerie Noah ein Besuchermagnet. Jetzt stellt sich die Frage, ob alle Werke echt waren.