Augsburger Allgemeine

Sandra Liermann

Digital

Bild: Ulrich Wagner

Sandra Liermann, geboren 1990 in Neuss (NRW), hat von 2016 bis 2017 bei der Augsburger Allgemeinen volontiert. Seit Mai 2018 ist sie für die Digital-Redaktion tätig.

Sie ist bei Düsseldorf aufgewachsen und hat Sprach- und Kulturwissenschaften an der Universität Mainz sowie Wirtschaftsjournalismus und Unternehmenskommunikation in Würzburg und an der Universität Bologna (Italien) studiert.

Journalistische Erfahrungen hat sie unter anderem als Praktikantin und freie Mitarbeiterin bei der unterfränkischen Tageszeitung Main-Post, ein Tochterunternehmen der Mediengruppe Pressedruck, in der auch die Augsburger Allgemeine erscheint, in der Onlineredaktion des Bayerischen Rundfunks sowie im BR-Hörfunkstudio in Würzburg gesammelt.

Treten Sie mit Sandra Liermann in Kontakt

Per E-Mail Mein Xing-Profil Alle Autoren

Artikel von Sandra Liermann

dpa_5F9AA2006BDC90E9.jpg
Bayern-Monitor

Umfrage: Nur wenige Bayern sind begeistert von der neuen Regierung

Vier Monate nachdem die Regierung aus CSU und Freien Wählern angetreten ist, sind die Bayern gespalten, ob Aiwanger, Söder und Co. gute Arbeit machen.

Bayern

Bayern wenig begeistert über neue Regierung

Umfrage: Nur 38,1 Prozent bewerten die Arbeit positiv

Rosenmontag in Düsseldorf
Augsburger Panther

Play-offs gegen die DEG: Was Sie über Düsseldorfer wissen müssen

Die Augsburger Panther treffen in den DEL-Playoffs auf die Düsseldorfer EG. Eine Düsseldorferin erklärt, wie der "typische Düsseldorfer" tickt.

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer beim Politischen Aschermittwoch ihrer Partei in Demmin. Foto: Stefan Sauer
Umfrage

"Verkrampftestes Volk der Welt" - zwei Drittel der Deutschen stimmen zu

Kramp-Karrenbauer verteidigt ihren kritisierten Witz und nennt die Deutschen das "verkrampfteste Volk der Welt". Ein Großteil der Bürger gibt ihr recht.

Copy%20of%20Riesenrad(1).tif
Freizeit

Ein riesiges Riesenrad für München

Die Landeshauptstadt bekommt eine Attraktion, die im Guinness-Buch steht

Laut Gesetz müssen 80 Prozent der Briefe am nächsten und 95 Prozent am übernächsten Werktag ausgeliefert sein. Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa
Deutsche Post & Co.

Paket kaputt, Brief weg: Mehr Kunden beschweren sich über die Post

Die Bundesnetzagentur hat einen Rekord verzeichnet: Noch nie gingen so viele Beschwerden über die Post ein. 2018 waren es mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr.

JAU_2900.jpg
Interview

Versehentlich wegen Polt-Video angeklagt: Wie kann das geschehen?

Ein Mann muss vor Gericht, weil er auf WhatsApp einen Clip von Gerhard Polt mit Hitler-Bildern teilt - eigentlich Satire. Ein Experte erklärt, wie das passieren konnte.

Kisten mit Gemüse und Obst werden bei der Grünen Woche an einem Stand im Pavillon von Thüringen ausgestellt. Foto: Christoph Soeder
Interview

Welche Lebensmittel schützen wirklich vor Krebs?

Vollkornbrot tötet Krebszellen, Hering schützt vor Brustkrebs - oft gibt es solche Schlagzeilen. Krebsmedizinerin Dr. Jutta Hübner erklärt, was dahinter steckt.

In einem Grußwort zur Berlinale sind mehrmals Gendersternchen zu sehen. Foto: Jörg Carstensen
Wissen

So geht's: Gendergerechte Sprache für Anfänger

Binnen-I, generisches Femininum, Gender-Star - wer blickt da noch durch? Sie, wenn Sie diesen Artikel lesen. Wir erklären, wie Sprache geschlechtergerecht werden kann.

Gruppenanrufe sind über Facetime zeitweise nicht möglich. Apple hat die Funktion wegen eines Softwarefehlers abgeschaltet. Foto: Wolfram Kastl
Apple-Sicherheitslücke

Lauschangriff per Facetime: Software-Fehler verwanzt iPhones

Durch eine Sicherheitslücke konnten Nutzer der Facetime-App andere iPhone-Besitzer abhören. Apple hat die Gruppenanrufe-Funktion nun vorerst gesperrt.