Augsburger Allgemeine

Sandra Liermann

Digital

Bild: Ulrich Wagner

Sandra Liermann, geboren 1990 in Neuss (NRW), hat von 2016 bis 2017 bei der Augsburger Allgemeinen volontiert. Seit Mai 2018 ist sie für die Digital-Redaktion tätig.

Sie ist bei Düsseldorf aufgewachsen und hat Sprach- und Kulturwissenschaften an der Universität Mainz sowie Wirtschaftsjournalismus und Unternehmenskommunikation in Würzburg und an der Universität Bologna (Italien) studiert.

Journalistische Erfahrungen hat sie unter anderem als Praktikantin und freie Mitarbeiterin bei der unterfränkischen Tageszeitung Main-Post, ein Tochterunternehmen der Mediengruppe Pressedruck, in der auch die Augsburger Allgemeine erscheint, in der Onlineredaktion des Bayerischen Rundfunks sowie im BR-Hörfunkstudio in Würzburg gesammelt.

Treten Sie mit Sandra Liermann in Kontakt

Per E-Mail Mein Xing-Profil Alle Autoren

Artikel von Sandra Liermann

So sieht es aus, wenn sich die frisch gedruckten Zeitungen auf den Weg von der Druckerei zur Verladestation machen.
Jubiläumsjahr

Quiz: Können Sie unsere Schlagzeile dem richtigen Ereignis zuordnen?

Die "Augsburger Allgemeine" feiert in diesem Jahr ihr 75-jähriges Bestehen. Anlässlich dessen dürfen Sie Ihr Wissen testen. 14 Schlagzeilen warten darauf, korrekt zugeordnet zu werden.

Dieser Screenshot kursiert momentan in den sozialen Medien. Dabei handelt es sich um eine Falschmeldung.
Coronavirus

Fake-Meldung kursiert: Krankenhäuser in Augsburg nicht überfüllt

Ein Screenshot, auf dem von Coronavirus-Infizierten in Augsburg berichtet wird, macht in sozialen Medien die Runde. Dabei handelt es sich um eine Falschmeldung.

Die Falschmeldung, dass mehrere Menschen im Landkreis mit dem Coronavirus infiziert seien, verbreitete sich am Donnerstag über soziale Netzwerke.
Landkreis Augsburg

Fake-Meldung: Wenn sich Panik schneller verbreitet als ein Virus

In Netz kursiert die Nachricht, dass Krankenhäuser im Kreis Augsburg mit Coronavirus-Infizierten überfüllt seien. Das ist eine Falschmeldung.

Unsere Leser erzählen ihre kuriosesten Erlebnisse rund um Paket-Zustellungen.
DHL, Hermes & Co.

Im Kürbis, beim toten Nachbarn: Wo unsere Leser ihre Pakete suchen mussten

Wenn der Empfänger nicht zu Hause ist, werden Paketboten mitunter kreativ, um die Sendung doch irgendwie zuzustellen. Unsere Leser erzählen ihre kuriosesten Erlebnisse.

Überall in Augsburg buhlen gerade Wahlplakate um die Aufmerksamkeit der Passanten.
Testen Sie Ihr Wissen

Quiz: Kommunalwahl in Augsburg - Welche Partei wirbt mit welchem Slogan?

Für die OB- und Stadtratswahl am 15. März 2020 hängen in ganz Augsburg Wahlplakate. Testen Sie, ob Sie die Slogans der Parteien auch ohne Bilder erkennen.

Unter Druck: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). Eine deutliche Mehrheit der Bayern will, dass sein Posten neu besetzt wird.
Umfrage

Große Mehrheit der Bayern will Andreas Scheuer als Verkehrsminister loswerden

Sieben von zehn Bayern sind der Meinung, dass CSU-Chef Markus Söder den Posten des Verkehrsministers mit einem anderen als Andreas Scheuer besetzen sollte.

Viele Frauen fühlen sich unwohl, wenn sie im Dunklen allein unterwegs sind. Wo, das können sie nun auf der "Safer Cities Map" eintragen.
"Safer Cities Map"

Wie (un-)sicher ist München für Mädchen und Frauen?

Aus Angst meiden viele Frauen bestimmte Orte. Auf einer Karte werden solche Stellen nun gesammelt. Mit den Ergebnissen soll die Stadt sicherer werden.

Der Begriff 'Flugscham' bezeichnet das schlechte Gewissen, das immer mehr Menschen empfinden, wenn sie trotz des Wissens um den CO2-Ausstoß per Flugzeug verreisen.
Umfrage

Viele Deutsche wollen auf Flugreisen verzichten – nur wenige tun es

Zahlreiche Deutsche würden auf Flugreisen verzichten, um das Klima zu schützen. Unsere Umfrage zeigt jedoch, dass nur die wenigsten diesen Plan auch umsetzen.

Bei den Kommunalwahlen im März 2020 werden vielerorts Bürgermeister  neu gewählt. Kandidaten mit muslimischem Glauben hätten es da schwer, wie eine repräsentative Umfrage zeigt.
Exklusiv-Umfrage

Fast jeder zweite Bayer lehnt einen muslimischen Bürgermeister ab

Nur knapp die Hälfte der Bayern äußert keine Bedenken gegen einen Moslem als Oberhaupt der eigenen Kommune. CSU-Wähler sind in der Frage gespalten.

Klima-Aktivistin Luisa Neubauer: „Ich glaube, viele Menschen erwarten, dass wir müde sind und vielleicht auch resignieren“, sagt die 23-Jährige und will 2020 das Gegenteil beweisen.
Interview

Luisa Neubauer: "Wenn alle Länder sich verhalten wie Deutschland: Gute Nacht!"

Die 23-jährige Klimaaktivistin spricht über Todesdrohungen, ihr geplantes Treffen mit Siemens-Chef Joe Kaeser und die Pläne der Fridays-for-Future-Bewegung für 2020.