Augsburger Allgemeine

Michael Schreiner

Leiter Kultur/Journal

Bild: Ulrich Wagner

Treten Sie mit Michael Schreiner in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Michael Schreiner

DSC_4891(1).jpg
Staatstheater Augsburg

Intendant Bücker: "Man freut sich über die Wertschätzung"

André Bücker, Intendant des Augsburger Dreispartenhauses, erklärt im Interview, warum die Zusage aus München psychologisch so wichtig ist.

Copy%20of%20decke.tif
BBK-Ausstellung

Wo die Gewöhnlichkeit siedelt

Garagen und andere menschenleere Nicht-Orte: „Urbane Landschaft“ in Malerei und Fotografie

70_1996_000237_Weisser_Handschuh_O%c2%a6%c3%aal_auf_Leinwand%2c_150_x_190.jpg
2 Bilder
Ausstellung

Mein Vater, der Maler

Wie ist das, als Kind eines Künstlers aufzuwachsen? Simon, Sohn von Max Kaminski, hat es erlebt. Ferien mit Baselitz, viele Ortswechsel, Disziplin und Chaos. Ein Gespräch

Copy%20of%2042816_Postkarte_Bark1994_(002).tif
Literatur

Verehrte Gewürzgurke, Dein Globetrottel: Postkarten als Literatur

Postkarten sind banal? Für Schriftsteller ist die kleine Form eine Herausforderung. Jurek Becker war darin virtuos.

Auf ein Wort

Systemrelevant

In unserer Kolumne betrachten wir jedes Wochenende ein Wort.

Copy%20of%20Franziska_H%c3%bcnig_5.tif
2 Bilder
Ausstellung

Wenn Malerei den Raum flutet

Franziska Hünig bemalt alte Werbebanner aus Kunststoff. Ihre großen Materialinstallationen sind wuchtige Farbauftritte. Im Kunstverein verwirrt sie die Sinne.

Hilde_und_Gretl-download.jpg
Kultur

Im Reich der Dinge

Projekt Ein Fotograf aus Wien kauft in der Provinz ein altes Haus und stellt fest: Es ist randvoll mit persönlichen Relikten. Was sagen die aus über das Leben der beiden Vorbesitzerinnen?

Skizzenbücher
Ausstellung

Wie man die Welt mit Stift und Papier erfasst

Skizzenbücher sind für Künstler ein nahezu unverzichtbares Arbeitsmittel. In der Pinakothek der Moderne gibt es dazu nun eine erhellende Schau in München.

90968764.jpg
Tellkamp vs Suhrkamp

Autoren sind wichtige Stimmen im politischen Diskurs

Eva Leipprand, Vorsitzende des deutschen Schriftsteller-Verbandes, erklärt im Interview, weshalb sie die Diskussion um  Uwe Tellkamp für fruchtbar hält.

Esther_kinsky.jpg
2 Bilder
Bücher-Journal

"Hain" von Esther Kinsky: Eine Italienreise als Verlusterfahrung

Die deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin Esther Kinsky hat mit „Hain“ ein trauriges Buch geschrieben.