Newsticker
Söder: Müssen auf Dauer über "Sonderoptionen" für Geimpfte reden

Neu-Ulmer Zeitung

Sebastian Mayr

Lokales

Bild: Ulrich Wagner

Sebastian Mayr ist seit Januar 2018 Redakteur der Neu-Ulmer Zeitung. Er wurde 1989 in München geboren, ist im Münchner Umland aufgewachsen und hat an der Münchner LMU und der Universität Vilnius (Litauen) Politikwissenschaft studiert.

Währenddessen und davor war er Praktikant und freier Mitarbeiter beim Starnberger Merkur, bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und faz.net sowie bei der Süddeutschen Zeitung. Im Sommer 2015 hat er sein Studium mit dem Master abgeschlossen. Es folgte die Redakteursausbildung bei der Augsburger Allgemeinen.

Treten Sie mit Sebastian Mayr in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Sebastian Mayr

Am Maienweg in Ulm-Söflingen müssen Büsche und alte Bäume weichen.
Ulm

Abschied von einem Idyll: Bäume und Büsche am Söflinger Maienweg müssen weg

Das Grundstück gilt als grüne Oase in Ulm-Söflingen, doch nun werden Bäume und Büsche abgerissen. Warum daran nicht zu rütteln ist und wie es weitergeht.

Die Drachenburg in der Beyerstraße 14 wird abgerissen.
Ulm

Neue Drachenburg in Ulm bekommt anderen Namen – ändert sich noch mehr?

Die Ulmer FWG kritisierte den Namen des Wohnprojekts als frauenfeindlich. Nun stellt das Frauenforum klar: "Drachenburg" war bloß ein Arbeitstitel. Und nun?

Im September 2020 wurden Ultraschallsensoren an der Gänstorbrücke zwischen Neu-Ulm und Ulm eingebaut.
Ulm/Neu-Ulm

Wird die Gänstorbrücke in Neu-Ulm kontrolliert zerstört?

Bei Berlin setzen Experten bald die kontrollierte Zerstörung einer Brücke um. Ein Geophysiker erklärt, was in Ulm und Neu-Ulm denkbar ist.

Gegen den Priester laufen strafrechtliche und kirchenrechtliche Ermittlungen.
Landkreis Neu-Ulm

Freigestellter Priester: Entscheidet jetzt der Vatikan über seine Zukunft?

Schon einmal wurde gegen den Priester aus dem Landkreis Neu-Ulm ermittelt. Auch die Kirche hat wieder ein Verfahren eingeleitet. Wird der Vatikan eingebunden?

Unser Bild zeigt (von links) Martin Rivoir, Olaf Scholz und Ivo Gönner, am linken Bildrand ist Emil Kräß zu sehen, dienstältester Steinmetz der Münsterbauhütte.
Ulm

Vizekanzler Olaf Scholz zu Besuch im Ulmer Münster

Der Vizekanzler, Finanzminister und SPD-Kanzlerkandidat hat Ulm einen Besuch abgestattet. Was ihn in die Stadt führte und was auf dem Programm stand.

Das alte Gebäude in Ulm ist marode.
Ulm

Die Ulmer Drachenburg wird neu gebaut - ist der Name frauenfeindlich?

Fast 70 Jahre lebten Frauen in der Drachenburg in Ulm, nun wird das marode Haus abgerissen. Das neue Gebäude soll genauso heißen. Doch daran gibt es Kritik.

Die Unfallstatistik des Polizeipräsidiums Ulm verzeichnet für 2020 außergewöhnlich wenige Unfälle.
Ulm

Zahl der Unfälle in und um Ulm auf Zehn-Jahres-Tiefststand

Weniger Unfälle, weniger Verletzte und weniger Tote. Woran das auch aus Sicht der Polizei Ulm liegt - und warum dieser Grund auch eine negative Folge hatte.

Die Straßenbahnlinie 2 in Ulm zog zumindest vor der Corona-Pandemie viele Fahrgäste an.
Ulm/Neu-Ulm

Nahverkehr in Ulm und Neu-Ulm: Wie viele Tram-Linien lohnen sich?

290 Millionen Euro hat die Ulmer Straßenbahnlinie 2 gekostet, zwei weitere Linien sind denkbar. Doch lohnen sich die? Ein Gutachten soll erste Antworten geben.

Das Ulmer Prinzenpaar im September 1971 bei der Fahrt durch Torontos Häuserschluchten.
Ulm/Neu-Ulm/Toronto

Vor 50 Jahren feierten Ulmer und Neu-Ulmer Karneval in Kanada

Die vermutlich verrückteste Fasnachtsgeschichte von Ulm und Neu-Ulm spielte 6500 Kilometer entfernt. Über eine außergewöhnliche Reise und ihre Höhepunkte.

Ein Priester aus dem Dekanat Neu-Ulm ist wegen eines Ermittlungsverfahrens entpflichtet worden.
Landkreis Neu-Ulm

Jetzt ist klar: Gegen freigestellten Priester gab es früher Missbrauchsvorwürfe

Im Gottesdienst am Sonntag verliest ein Geistlicher eine kurze Erklärung zum freigestellten Priester. Details nennt er nicht, Rückschlüsse sind aber möglich.