Donau Zeitung

Simone Bronnhuber

Lokales

Bild: Markus Merk

Simone Bronnhuber ist seit 2010 Redakteurin bei der Donau-Zeitung. Sie berichtet aus der Stadt Höchstädt und den Gemeinden Bissingen, Lutzingen, Finningen, Schwenningen und Blindheim.

Ihre weiteren Aufgabenfelder sind Lokalsport und Kartei der Not. Darüber hinaus ist sie Ausbildungsbetreuerin.

Treten Sie mit Simone Bronnhuber in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Simone Bronnhuber

Copy%20of%20DSC_0374.tif
Höchstädt

Löst sich die Höchstädter „Schatzkiste“ auf?

Seit vielen Jahren ist die Elterninitiative fester Bestandteil in der Stadt. Doch es gibt Nachwuchssorgen. Damit wackeln auch bislang beliebte Termine.

Copy%20of%20DSC_0385.tif
Höchstädt/Wertingen

Warum Straßen heißen, wie sie heißen

Dass in Höchstädt eine Straße nach dem früheren Zahnarzt Dr. Karl Fackler benannt ist, stört einen Bürger. Und auch in Wertingen kritisiert der ehemalige Zweite Bürgermeister, dass manche Namen „völlig sinnlos“ seien.

Copy%20of%20waldkindergarten.tif
Höchstädt

Gibt es in Höchstädt bald einen Waldkindergarten?

Die Kindergarten in Höchstädt platzen aus allen Nähten. Die Idee, die Buben und Mädchen unter freiem Himmel zu erziehen, gefällt. dem Stadtrat. Wie es weitergeht.

Copy%20of%20DSC_0388.tif
Höchstädt

Die SSV Höchstädt darf ihr Projekt Zukunft fertigstellen

Vor elf Jahren haben die Sportler angefangen, jetzt ist endlich ein Ende in Sicht – eines, das die Stadt knapp eine Million Euro kostet. Ein Grund, warum die Abstimmung knapp war.

Copy%20of%20Copy%20of%20planwsg.jpg
Höchstädt

Stadt Höchstädt hält an eigenem Trinkwasser fest

Das hat alle überrascht: Ein Gutachten belegt, dass das Wasserschutzgebiet so verschoben werden kann, dass eine B16-Umfahrung es nicht berührt.

Copy%20of%20DSC_0272.tif
Bissingen

Der Wahlsieg in Bissingen ist „ein Zeichen der Bürger“

91,7 Prozent haben Stephan Herreiner zum Bürgermeister in Bissingen gewählt. Der ist am Tag danach immer noch überwältigt. Und die Verwaltung hat alle Hände voll zu tun.

DSC_0272.JPG
Bissingen

Eine große Aufgabe für Bissingens Bürgermeister

Stephan Herreiner gewinnt die Bürgermeisterwahl mit überwältigender Mehrheit. Jetzt geht die Arbeit erst richtig los.

DSC_0278.JPG
Wahl in Bissingen

Stephan Herreiner ist der neue Bürgermeister in Bissingen

Der Familienvater erhält ein überragendes Ergebnis: 91,7 Prozent aller Stimmen gehen an ihn. Es gibt auch eine Besonderheit nach der Auszählung.

Copy%20of%20DSC_8658(1).tif
Bissingen

3000 Bissinger dürfen den neuen Bürgermeister wählen

Am Sonntag entscheidet sich, wer künftig im Kesseltal das Sagen hat. Zwar steht mit Stephan Herreiner nur ein Kandidat zur Wahl. Die Verwaltung ist dennoch auf weitere Namen eingestellt. Wie das gehen kann.

Copy%20of%20bushaltenettel.tif
Bissingen

Eltern alarmieren: Diese Bushaltestelle ist für Kinder gefährlich

Seit vielen Jahren machen einige Eltern in Bissingen auf eine echte Gefahrenstelle aufmerksam, wie sie sagen. Was Landratsamt und Gemeinde dazu sagen.