Newsticker
Nur 47 Prozent Wirksamkeit bei Impfstoff von Curevac - Staat hält an Beteiligung fest

Donau Zeitung

Simone Bronnhuber

Lokales

Foto: Markus Merk

Simone Bronnhuber ist seit 2010 Redakteurin bei der Donau-Zeitung. Sie berichtet aus der Stadt Höchstädt und den Gemeinden Bissingen, Lutzingen, Finningen, Schwenningen und Blindheim.

Ihre weiteren Aufgabenfelder sind Lokalsport und Kartei der Not. Darüber hinaus ist sie Ausbildungsbetreuerin.

Treten Sie mit Simone Bronnhuber in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Simone Bronnhuber

Viele Einwohner in Diemantstein wünschen sich seit Jahren dringlichst eine Umgehungsstraße. Die ist geplant, mehr aber aktuell nicht.
Diemantstein

Die Anwohner der Diemantsteiner Ortsmitte "sind gebeutelt“

Man versteht sein eigenes Wort nicht mehr, das Geschirr wackelt in den Schränken: Viele Anwohner in Diemantstein wünschen sich sehnlichst und seit Jahren eine Umgehungsstraße. Auch, weil es bereits tödliche Unfälle gab.

Das Schloss Höchstädt von oben: Es ist mit seinen vier Türmen ein wahrer Hingucker. Seit 2002 ist es offiziell für Besucher geöffnet, seither ist Anton Wiedemann dort als Kastellan tätig. Zum 1. Juni geht er nun in den Ruhestand.
Höchstädt

Abschied: Er kennt alle Schlossgeheimnisse in Höchstädt

Fast 20 Jahre war Anton Wiedemann der Kastellan in Höchstädt. Jetzt geht er in den Ruhestand. Sein persönlicher Rückblick und was er dem Schloss Höchstädt wünscht.

Heinrich Magosch und Cello Teichmann (rechts) beim Abschlusstraining.
Landkreis Dillingen

Corona-Pfunde: Eine besondere Sportstunde zum Abschluss

Sechs Wochen lang haben Leserinnen und Leser unserer Zeitung gemeinsam online abgenommen – und das mit Erfolg. Und den haben die Teilnehmer unter anderem diesen Sport- und Ernährungsexperten zu verdanken.

So könnte Höchstädt nach Umsetzung des Verkehrskonzeptes 2023 aussehen: Eingezeichnet sind die B16 Nord (rot), der regionale Verkehr mit Verlängerung der Anton-Wagner-Straße (grün), der „Kamelbuckel“ im Osten (lila), die neue Verkehrsführung im Westen ohne Kreisel (lila), die Verlängerung der Lärmschutzwand am Lückenschluss (gelb) sowie die Direktverbindung des Radweges bei der Ensbach-Siedlung (lila).
Höchstädt

B16-Umfahrung: Wird so Höchstädts Innenstadt entlastet?

Neue Radwege, Anschlüsse und Straßen: Landtagsabgeordneter Georg Winter hat für seine Heimatstadt ein Verkehrspaket geschnürt, das schnellstmöglich realisiert werden soll. Was er zum Thema Bahntrasse sagt.

Das ist ein aktuelles Bild von Teilen des Anwesens in Unterglauheim.
Unterglauheim

Aus alt mach neu: Mehr Wohnraum in Unterglauheim

Martin Mayer und seine Geschwister haben einen Plan: Sie wollen ein altes landwirtschaftliches Anwesen kernsanieren. Dabei sollen auch barrierefreie Wohnungen entstehen.

Blindheim braucht dringend Bauplätze. Die Gemeinde hat einen Plan.
Blindheim

Blindheim startet eine Flächenoffensive für neue Bauplätze

Mehr als 1,7 Millionen Euro sind für Grundstückskäufe eingeplant. Der Grund: Die Gemeinde hat bald keine Bauplätze mehr. Was außerdem geplant ist.

Die Hans Mayr Hochbau GmbH in Neuburg an der Donau hat den Zuschlag bekommen. Der Gemeinderat Blindheim hat sich entschieden, dass das Unternehmen sich um die Ansiedlung eines Supermarktes auf der Gewerbefläche „An der Bahn“ bemühen soll. Dieses Bild wurde bei der öffentlichen Vorstellung vor wenigen Wochen gezeigt – eine erste Idee, keine fixe Planung.
Blindheim

Supermarkt in Blindheim: Der Investor steht fest

Nach drei Abstimmungen hat sich der Gemeinderat auf eine Firma geeinigt. Die Entscheidung war denkbar knapp. Wer den Zuschlag bekommen hat und wie es jetzt weitergeht.

Die Stadt Höchstädt investiert dieses Jahr auch in Baugebiete. Speziell im Unterfeld, das auf dem Bild zu sehen ist. Dort soll auch kalte Nahwärme zeitnah bereitgestellt werden – ein Vorbildprojekt im Landkreis Dillingen.
Höchstädt

Höchstädter Haushalt ist ein „geballtes Paket“

Das Zahlenwerk enthält nach Ansicht der Räte notwendige Pflichtaufgaben. Viel mehr Spielraum hat sie nicht. Das schreibt die Rechtsbehörde vor. Ein Seitenhieb in Richtung SSV Höchstädt fehlt auch nicht.

Reinhold Schilling hat am 19. Mai seinen 70. Geburtstag.
Schwenningen/Gremheim

Schwenninger Ex-Bürgermeister: Auch mit 70 ist sein Tag mehr als ausgefüllt

Reinhold Schilling, Ex-Bürgermeister in Schwenningen, feiert am Mittwoch eine besonderen Geburtstag. Wobei "feiern" in der Pandemie anders aussieht.

Seit Dienstag hat der Höchstädt ein Geschäft mehr: Der Tedi hat eine Filiale in der Donauwörther Straße eröffnet.
Höchstädt

Neueröffnung: Ab sofort gibt es einen Tedi in Höchstädt

Seit Dienstag hat eine Tedi-Filiale in der Donauwörther Straße in Höchstädt geöffnet. Dafür fehlt der Stadt dringend ein weiterer Hausarzt.