Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Augsburger Allgemeine

Sonja Dürr

Bayern und Welt

Foto: Ulrich Wagner

Treten Sie mit Sonja Dürr in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Sonja Dürr

Die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln ist zuletzt wieder gestiegen.
Landwirtschaft

Der Bio-Ausbau in Bayern gerät ins Stocken

Bis 2030 sollen in Bayern 30 Prozent der Agrarfläche ökologisch bewirtschaftet werden. Aktuell ist es nicht einmal die Hälfte. Anbauverbände fordern eine verpflichtende Bio-Quote in Kantinen.

„Erzieher*in gesucht“: In Bayern fehlen aktuell 14.400 Fach- und Ergänzungskräfte, um Kinder bis zur Einschulung zu betreuen.
Kita-Krise

Sinkt durch Quereinsteiger die Qualität in Kitas?

In Bayern fehlen derzeit fast 15.000 Erzieher. Das Sozialministerium setzt auf Quereinsteiger. Doch Fachakademien machen dagegen mobil. Kitas würden so zu Verwahranstalten.

Die Spargelernte hat in diesem Jahr deutlich früher begonnen als sonst.
Landwirtschaft

Die Spargelsaison wird eröffnet – doch Spargel gibt es schon längst

Den ersten Spargel gab es bereits Ende März. Die Apfelbäume blühen zwei Wochen eher: Doch der milde Winter hat nicht nur Vorteile.

Kommentar

Quereinsteiger für die Kita zu gewinnen, ist überfällig

In Bayern fehlen derzeit 14.400 Fach- und Ergänzungskräfte in den Kindertagesstätten. Der Schritt, berufsfremde Personen zu gewinnen, ist überfällig. Doch ihnen sollten nicht alle Türen offenstehen.

Menschen sonnen sich auf einer Insel in der Wertach. Das Bild stammt aus dem August 2023, doch schon am Wochenende könnte es ähnlich sommerlich werden.
Wetter

Rekordtemperaturen: Und es wird Sommer – mitten im April

Am Samstag und Sonntag rechnen Wetterexperten mit Höchstwerten von mehr als 25 Grad. Ein bisheriger Wärmerekord könnte gebrochen werden.

Die Grünen-Fraktionschefin Katharina Schulze und der Landwirt Andreas Magg beim Streitgespräch in unserer Redaktion.
Streitgespräch

"Da treffen einfach Welten aufeinander"

Die Wut der Bauern richtet sich zunehmend gegen die Grünen. Warum ist das so? Wir haben Katharina Schulze und Landwirt Andreas Magg an einen Tisch gebeten.

Die Anrede "Mitarbeiter*innen" ist in Bayerns Schulen und Behörden ab sofort untersagt.
Kommentar

Sternchenverbot in Bayern: Warum nicht einfach leben und gendern lassen?

Die Bayerische Staatsregierung verbietet in Schulen, Hochschulen und Behörden das Gendersternchen. Warum es das gar nicht bräuchte.

Klein, aber nicht zu unterschätzen: Zecken können unter anderem FSME übertragen.
Gesundheit

Milder Winter, erste FSME-Fälle: Wird 2024 ein Zecken-Jahr?

In Bayern wurden seit Jahresbeginn bereits fünf FSME-Fälle gemeldet – deutlich mehr als im Jahr davor. Wie man sich am besten vor Infektionen schützt.

Heike Heubach aus Stadtbergen ist die erste gehörlose Abgeordnete im Bundestag.
Stadtbergen/Berlin

So bereitet sich der Bundestag auf die erste gehörlose Abgeordnete vor

Heike Heubach aus Stadtbergen schreibt als erste gehörlose Abgeordnete Geschichte. Das stellt auch die Bundestagsverwaltung vor Herausforderungen.

Blick auf den Lechspitz bei Genderkingen: Im Gebiet zwischen Lech (links) und Donau liegt die größte Wassergewinnungsanlage in Bayern.
Genderkingen

Der Schatz aus der Tiefe: Wie um das Wasser vom Lechspitz gestritten wird

Der Lechspitz bei Genderkingen gilt als wasserreichste Gegend Bayerns. Doch seit die Franken deutlich mehr aus Schwaben abzapfen wollen, gibt es Streit.