Newsticker

Börsengang des Tübinger Biotechunternehmens CureVac erwartet

Augsburger Allgemeine

Stefan Lange

Leiter Hauptstadtbüro

Stefan Lange, 51, ist der Leiter des Hauptstadtbüros der Augsburger Allgemeinen. Zuvor arbeitete er als Teamleiter Politik im Berliner Büro von Dow Jones Newswires und dem Wall Street Journal.

Lange ist seit 2001 in Berlin und hat dort für verschiedene Nachrichtenagenturen das Kanzleramt betreut. Davor war der gebürtige Friese zwölf Jahre lang als Volontär und Redakteur bei einer Tageszeitung in Jever beschäftigt.

Treten Sie mit Stefan Lange in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Stefan Lange

Die Deutsche Bahn will mit einem Maßnahmenpaket die Pünktlichkeit ihrer Züge und den Service verbessern.
Deutsche Bahn

Bundesregierung trägt Mitschuld am Bahn-Chaos

Der Bundesrechnungshof kritisiert die fehlende Kontrolle des Konzerns. Der gelobt mit einem Fünf-Punkte-Plan Besserung.

Rettung! Doch wie oft ertrinken Menschen, die ein besseres Leben in Europa oder anderswo suchen im Meer. Human Rights Watch schlägt Alarm.
Jahresbericht

Human Rights Watch warnt: "Dunkle Zeiten für Menschenrechte"

Human Rights Watch stellt seinen Jahresbericht in Berlin vor. Eine Analyse, die kaum Lichtblicke aufweist. Besonders große Erwartungen gibt es an Deutschland.

Locker präsentierte sich CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer beim Parlamentskreis Mittelstand.
CDU

Wenn Kramp-Karrenbauer spricht und Merz zuhört

Die CDU-Chefin tritt da auf, wo ihre Gegner vermutet werden - beim Parlamentskreis Mittelstand.

Horst Seehofer will im Ruhestand seine Memoiren schreiben.
Nach fast 40 Jahren

Horst Seehofer will im Ruhestand seine Memoiren schreiben

Von Abschied will Horst Seehofer nach fast 40 Jahren in der Politik nichts hören. Für sein Karriereende hat er trotzdem schon konkrete Pläne.

Horst Seehofer sagt: "Ich bereue gar nichts."
Horst Seehofer

Kein "Neustart" in Berlin: Seehofer will Innenminister bleiben

Innenminister Horst Seehofer spricht im Interview über seinen Abschied vom CSU-Vorsitz, Erwartungen an Markus Söder – und die Bilanz als Mensch und Minister.

Horst Seehofer spricht über seine Zeit als CSU-Chef - und über seine Zukunft.
Interview

Horst Seehofer: "Ich bereue gar nichts"

Horst Seehofer prägte die CSU - und führte sie an die Belastungsgrenze. Im Interview spricht er über Verletzungen, die die Politik hinterließ.

Interview

„Ich bereue gar nichts“

Bundesinnenminister Horst Seehofer spricht über seinen Abschied vom CSU-Vorsitz, seine Erwartungen an Nachfolger Markus Söder – und seine Bilanz als Mensch und Minister

Vorgängerin und Nachfolgerin: Die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und die entspannt wirkende Kanzlerin Angela Merkel bei der Klausurtagung der CDU am Templiner See im brandenburgischen Potsdam.
Klausurtagung

AKK und die Neuvermessung der CDU

Die neue Parteivorsitzende Kramp-Karrenbauer rüstet sich für ein heikles Jahr

Ein ICE steht auf dem Vorfeld im Hauptbahnhof Leipzig. Jeder vierte Fernzug der Deutschen Bahn ist im vergangenen Jahr zu spät gekommen.
Krisengipfel

Grüne fordern Vervierfachung der Zuschüsse für die Bahn

Vor dem Krisengipfel zwischen Ministerium und Bahn üben die Grünen Kritik am Konzept der Koalition. Hofreiter fordert eine Modernisierung des Konzerns.

Die SPD fordert eine Grundsicherung von 620 Euro.
Kommentar

Grundsicherung von 620 Euro: Der SPD gehen die Ideen aus

Die SPD fordert eine Grundsicherung von 620 Euro - ein Vorschlag, der Zuspruch beim Wahlvolk finden könnte. Doch die Idee bringt gleich drei Probleme mit sich.