Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle

Landsberger Tagblatt

Stephanie Millonig

Lokales

Foto: Silvio Wyszengrad

Stephanie Millonig schreibt seit 1994 für das Landsberger Tagblatt, anfangs in der Redaktion in Landsberg, später für lange Jahre in der Redaktion Ammersee in Dießen und nun wieder in Landsberg.

Schwerpunktmäßig ist sie in der Redaktion in Landsberg für Reportagen und Berichte über Landsberger Themen zuständig, davor war sie lange Zeit verantwortlich für Lokales am Ammersee und schrieb dort auch gerne über Naturthemen.

Geboren 1966 in Rosenheim studierte Stephanie Millonig in Weihenstephan Landwirtschaft (FH) und absolvierte danach ein Volontariat bei der Augsburger Allgemeinen.

Treten Sie mit Stephanie Millonig in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Stephanie Millonig

Der 22-jährige Patrick Sedlmeier aus Dettenschwang hat für einen Patienten in Kanada Knochenmark gespendet. Nun trinkt er täglich vier Liter und nimmt Eisenpräparate, um den Eingriff zu kompensieren. 
Dießen

Dettenschwanger spendet Knochenmark für genetischen Zwilling

Patrick Sedlmeier hat vor Kurzem Stammzellen gespendet. Der junge Mann aus Dettenschwang spricht über seine Motivation und wie es sich anfühlt.

Thomas Söldner leitet die Kreisseniorenheime im Landkreis Landsberg. Das Bild zeigt ihn vor der Einrichtung in Vilgertshofen.
Landkreis Landsberg

Wie wappnen sich die Seniorenheime in Landsberg gegen das Coronavirus?

Im Kreisseniorenheim in Vilgertshofen und in einer Einrichtung in Landsberg gibt es insgesamt 25 positiv auf das Coronavirus getestete Bewohner. Wie man dort mit der Situation umgeht und wie die Einrichtungen sich schützen.

Manuel Müller-Hahl leitet das Contact Tracing Team im Pandemiezentrum in Penzing, das die Kontaktpersonen von Personen ermittelt, die positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden sind.
Landkreis Landsberg

So werden Corona-Kontaktpersonen im Kreis Landsberg aufgespürt

Im Pandemiezentrum des Landkreises Landsberg auf dem Fliegerhorst in Penzing ist das Contact-Tracing-Team untergebracht. Dessen Chef Manuel Müller-Hahl erklärt, wie dort gearbeitet wird.

Große Gedenkfeiern, wie hier auf dem Soldatenfriedhof bei Schwabstadl, können in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie am Volkstrauertag nicht stattfinden.
Landkreis Landsberg

So wird der Volkstrauertag im Kreis Landsberg begangen

Die üblichen Gedenkfeiern, die im Landkreis Landsberg an die Opfer von Kriegen und Gewalt erinnern, können wegen Corona nicht stattfinden. Was trotzdem in den Gemeinden geplant ist.

Unter dem Motto „#savelandsberglocals“ machen vom Lockdown Betroffene Landsberger auf ihre Situation aufmerksam. Die Plakate hängen an der Landsberger Karolinenbrücke.
Landsberg

Lockdown: Betroffene zeigen in Landsberg ihre Gesichter

98 Porträtfotos von Landsbergern oder in Landsberg Beschäftigten hängen an der Karolinenbrücke. Was sie damit sagen wollen und was es außerdem mit dem Weihnachtsgeschäft auf sich hat.

Das für Donnerstag geplante Rathauskonzert in Landsberg fällt aus. Die Kulturszene im Landkreis erlebt den zweiten Corona-Lockdown.
Landsberg

Landsberger Kultur im Lockdown: Einigen kommen die Tränen

Im November hat die Kultur normalerweise Hochsaison. Doch jetzt herrscht Stille in Kinos, Theatern und Konzertsälen in Landsberg. Wie Betroffene mit dem Corona-Lockdown umgehen.

Obwohl es in diesem Jahr ausreichend geregnet hat, dürfte die Grundwassersituation in Landsberg angespannt bleiben.
Landsberg

Reicht der diesjährige Regen fürs Grundwasser in Landsberg aus?

Vor zwei Jahren hatten die Landsberger Brunnen im Westen zu wenig Wasser. Wie es heuer aussieht und wie sich die Stadtwerke auf die Zukunft vorbereiten.

Am Gutshaus auf Gut Mittelstetten wird bereits renoviert (oben). Die Fotos unten zeigen den Dreikanthof im Zentrum (unten links) und das Künstlerhaus.
3 Bilder
Landleben

Die Zukunft von Gut Mittelstetten

Auf Gut Mittelstetten bei Ellighofen soll Raum für Wohnen, Gewerbe, Gastronomie und Landwirtschaft entstehen. Was noch geschehen muss, bis die ersten Familien einziehen

Im Lechtalbad in Kaufering trainieren die Schwimmer des VfL Kaufering und des SC Lechfeld. Im ab Januar geltenden Belegungsplan werden ihnen weniger Trainingszeiten eingeräumt.
Kaufering

Ärger um Schwimmzeiten im Lechtalbad in Kaufering

Vor einem Jahr spaltete sich der SC Lechfeld vom VfL Kaufering ab. Jetzt beanspruchen beide Vereine Trainingszeiten für ihre Schwimmer. Doch der Landkreis spielt da nicht mit.

Nach dem Brand im August kehrt wieder Leben ein in die Geschäfte des kleinen Einkaufszentrums in Greifenberg. Filialleiterin Franziska Märkl von der Bäckerei Höflinger verkauft seit Dienstag wieder im Laden.
Greifenberg

Nach Bränden im Sommer: Erste Geschäfte in Greifenberg wieder offen

Nach den Brandanschlägen im Sommer in Greifenberg: Bäcker und Apotheker haben wieder offen. Wie es jetzt in dem Gebäudekomplex weitergeht,