Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Landsberger Tagblatt

Thomas Wunder

Lokales

Foto: Silvio Wyszengrad

Thomas Wunder schreibt seit 2000 für das Landsberger Tagblatt. Aktuell berichtet er über Themen aus der Stadt Landsberg, vor allem aus dem Stadtrat. Zuvor war er als Redakteur für die tägliche Produktion, aber auch für das Ressort Lechrain, die Kreispolitik und den Sport tätig.

Thomas Wunder ist gebürtiger Landsberger und 48 Jahre alt. Nach seinem Studium an der Universität Augsburg (Abschluss in Neuerer und Neuester Geschichte, Politikwissenschaft und Sozial- und Wirtschaftsgeogafie) absolvierte er eine Ausbildung zum Redakteur bei der Allgäuer Zeitung, ehe er 2005 wieder zum Landsberger Tagblatt zurückkehrte.

Treten Sie mit Thomas Wunder in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Thomas Wunder

Landsberg

Das Dorf mit anderen Augen sehen

Die Schulkinder in Leeder schauen schon etwas erstaunt. Nein, es ist keine Reisegruppe, die sich den Ort anschaut. Die gut 25 Personen, die durch den Ort ziehen, dort einen Blick in einen Garten werfen, hier stehen bleiben und sich über ein baufälliges Anwesen informieren, wollen das Dorf mit anderen Augen sehen. Die einen als Jury des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden", die anderen als Mitglieder des Gemeinderates oder eines Arbeitskreises, die ihren Heimatort von dessen Schokoladenseite zeigen.

Der Heckenschütze-Prozess hat begonnen.
Landsberg

Heckenschützen-Prozess: Angeklagter leugnet Tat

Der mutmaßliche Heckenschütze, der 2007 in Landsberg auf eine Frau geschossen haben soll, leugnete zu Prozessbeginn die Tat.

Bezirksoberliga

Landsberg schafft Klassenerhalt

Das Drehbuch hätte passender nicht sein können. Es steht 0:0 zwischen Landsberg und Kaufbeuren. Acht Minuten sind noch zu spielen. Nach einem Handspiel gibt es Elfmeter für Landsberg. Wie immer nimmt sich Michael Schlüter den Ball. Zum letzten Mal.

Landsberg

Freie Fahrt zwischen Landsberg und Holzhausen

Die großen Lkw wirbeln mächtig Staub auf. Südlich der Einfahrt zur Welfenkaserne werden Kubikmeter um Kubikmeter Erde ausgebaggert und via Lkw abtransportiert.

Landsberg

Nach Notlandung versucht, auf Flugplatz Sprit abzuzapfen

Die Cessna steht einsam auf einer Wiese bei Hausen. Ihr Pilot, ein 63-Jähriger aus Landshut, musste sie am Montagabend dort notlanden. Der Sprit war ausgegangen. Bei der Polizei oder dem Luftamt Südbayern hatte der Pilot seine unfreiwillige Landung nicht gemeldet. Stattdessen machte er sich zu Fuß zum Flugplatz Jesenwang auf. Nicht um Hilfe zu holen.

Landsberg

In Pürgen bleiben die Männer unter sich

Die Bürger in den Gemeinden am nördlichen Lechrain müssen sich an viele neue Gesichter in den Ratsgremien gewöhnen. Die größten Veränderungen gibt es in Hofstetten, Igling, Obermeitingen und Prittriching. Frauen bleiben weiterhin deutlich in der Minderzahl in den Gemeinderäten.

Landsberg

Straftäter werden immer gewaltbereiter

Der Anschlag war in aller Munde. Ende August durchschlägt ein Geschoss die Windschutzscheibe des Autos einer 36-Jährigen aus Pitzling. Ein 55-Jähriger aus dem gleichen Ort steht unter Verdacht, mit einer Pistole oder einem Gewehr aus dem Gebüsch auf sie geschossen zu haben. Der Heckenschütze wird festgenommen. Eine von insgesamt 4131 Straftaten im Landkreis Landsberg, die von der Polizeidirektion (PD) Fürstenfeldbruck in die Kriminalstatistik 2007 aufgenommen wurden.

Landsberg

Kunstrasen: Fußballer finden einen Kompromiss

Die Kauferinger Fußballer werden in Zukunft zwischen einem Kunstrasen- und einem Naturrasenplatz wählen können - soweit es das Wetter zulässt. Denn nachdem die Entscheidung des Gemeinderates auf dem Hauptspielfeld im Sportzentrum einen Kunstrasenplatz zu errichten auf Kritik gestoßen ist, wurde ein Kompromiss gefunden.

Landsberg

Kratzen, Rutschen, Stürzen: Blitzeis im Landkreis

Wer am Freitagmorgen die Scheiben seines Autos von einer dicken Eisschicht freikratzen musste und nicht schon auf dem Weg zu seinem Wagen auf dem Hosenboden landete, war vorgewarnt. Überfrierender Nieselregen beziehungsweise gefrierende Nebelnässe sorgten auf den Straßen und Wegen im Landkreis für teilweise spiegelglatten Untergrund. Radfahrer und Fußgänger stürzten reihenweise und zogen sich dabei Hand- und Beinbrüche sowie Kopfverletzungen und Schürfwunden zu.

Landsberg

Widerstand gegen Planungen

Seit Mittwoch liegen die Planungsunterlagen für das Hochwasserrückhaltebecken nördlich von Holzhausen im Landratsamt Landsberg und der Verwaltungsgemeinschaft Igling aus.