Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"

Allgäuer Zeitung

Uli Hagemeier

Leiter Gesamtredaktion

Uli Hagemeier

Artikel von Uli Hagemeier

Stephan Stracke (links) und Stephan Thomae sprechen im Interview über den Ukraine-Krieg, aber auch über die geplanten Entlastungen angesichts der steigenden Energiepreise. Sie beziehen außerdem Stellung zum B12-Ausbau, der Elektrifizierung und weiteren Themen, die das Allgäu betreffen.
Allgäu

Stracke und Thomae im Interview: Ukraine-Krieg, steigende Lebensmittelpreise, Inflation, Allgäu

Stephan Thomae und Stephan Stracke haben eine klare Vorstellung von Deutschlands Rolle im Ukraine-Krieg. Wie sie Verbraucher in Sachen Energie entlasten wollen.

Alina Weiß möchte ihre Krankheit auf Bildern festhalten, um zu sehen, wie sie sich äußerlich und innerlich verändert. Nachdem sie die Fotos auf Facebook und Instagram veröffentlichte, habe sie viele positive Reaktionen bekommen, berichtet sie. Es helfe ihr, über die Krankheit zu sprechen. 	„Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.“
Unterallgäu

An Krebs erkrankte Unterallgäuerin möchte anderen Mut machen

Alina Weiß hatte viele Pläne, als bei ihr ein bösartiger Tumor diagnostiziert wurde. Der Krebs hat ihr Leben umgekrempelt. Mit 26 hat sie schon Schlimmes durchlebt, aber sie möchte kein Mitleid. Sie akzeptiert sich so, wie sie ist: „Krank, aber trotzdem hübsch.“

Schwabens CSU-Chef Markus Ferber und Ministerpräsident Markus Söder am Montagabend in Kempten.
Bundestagswahl

Wie Schwabens CSU bei der Bundestagswahl eigene Akzente setzen will

Die schwäbische CSU will die schlechten Umfragewerte nicht dramatisieren. Womit sie punkten will und wie der Auftritt von Markus Söder in Kempten ankam.

Chefin des Polizeipräsidiums in Kempten: Dr. Claudia Strößner.
Corona-Protest im Allgäu

Polizeipräsidentin: "Einige stecken gedanklich in einer anderen Welt"

Polizeichefin Claudia Strößner spricht über "Querdenker", Gewalt gegen Beamte, und die Antifa - und warum sie für Dialog plädiert, obwohl sie manche Menschen für unerreichbar hält.

Etwa 150 eigene Charter-Flüge hat Dachser 2020 abgewickelt und damit dreimal so viele wie zuvor – in den Vorjahren hatte man stärker auf freie Frachtplätze in Passagiermaschinen gesetzt.
Spedition

Dachser hält Umsatz im ersten Corona-Jahr konstant

Der Logistikdienstleister aus Kempten schafft 2020 mit 5,6 Milliarden Euro Umsatz fast das Vorjahresergebnis – trotz Corona. Treiber sind Lebensmittel, Luft- und Seefracht.

Das Ausfischen des Memminger Stadtbachs ist seit jeher Männersache. Doch ein Gericht entschied: Auch Frauen müssen teilnehmen dürfen.
Memmingen

Streit um Gleichberechtigung: Memminger Fischertagsverein geht in Berufung

Weil sie sich diskriminiert fühlte, hatte das Gericht der Klage einer Frau stattgegeben. Warum der Verein das Urteil nicht akzeptieren will.

Das Ausfischen des Memminger Stadtbachs war bisher den männlichen Mitgliedern des Fischertagsvereins vorbehalten.
Fischertag Memmingen

Gericht erlaubt Frauen das Mitfischen: Verein geht "vorsorglich" in Berufung

Die juristische Auseinandersetzung um den Memminger Fischertag geht möglicherweise in eine weitere Runde. Der Verein hat noch nicht entschieden, ob er das Urteil akzeptiert.

Die Supermarktkette Feneberg kann nun ihr Sanierungskonzept umsetzen. Unser Bild zeigt eine Filiale in Buchenberg (Oberallgäu).
2 Bilder
Kempten

Viel Zustimmung zu Sanierungsplänen von Feneberg

Banken und Mitarbeiter unterstützen das Vorhaben des Supermarkts. Doch nicht nur deshalb atmete der Geschäftsführer auf.

Der Tierskandals in Bad Grönenbach beschäftigt seit Wochen Behörden, Medien und Bürger.
Kommentar

Hysterie löst im Tierskandal keine Probleme

Menschen, die Tiere quälen, müssen bestraft werden. Doch aus dem Fehlverhalten einzelner darf kein Generalverdacht abgeleitet werden.

Die Lebensmittelkette Feneberg ist in eine wirtschaftliche Schieflage gekommen. Jetzt wird gespart, aber auch neue Filialen sollen entstehen.
Lebensmittelhandel

Supermarkt-Kette Feneberg packt die Sanierung an

Die Supermarkt-Kette Feneberg aus dem Allgäu war in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. Jetzt muss gespart werden.