Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Unsere Autoren
  3. Redaktion: Ute Krogull

Friedberger Allgemeine

Ute Krogull

Stv. Redaktionsleiterin

Foto: Bernhard Weizenegger

Ute Krogull ist stellvertretende Redaktionsleiterin der Friedberger Allgemeinen. Sie berichtet über all das, was die Menschen in Friedberg und Umgebung bewegt, sei es die Not von Familien, einen Platz für Kinderbetreuung zu finden, oder die neuen Pläne zur Verkehrsentwicklung. Ein offenes Ohr für die Leser zu haben, liegt ihr besonders am Herzen.

Sie ist im Landkreis Aichach-Friedberg geboren und kehrte nach ihrer Redakteursausbildung und Stationen in Landsberg, Mindelheim und Augsburg an den Ort ihrer persönlichen und journalistischen Wurzeln zurück.

Treten Sie mit Ute Krogull in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Ute Krogull

Diese sechsgruppige Kita auf dem Reese-Gelände in Augsburg kostete  3,1 Millionen Euro inklusive Einrichtung und Außenanlagen. Sie entstand in massiver Bauweise mit  Holzfassade.
Aichach-Friedberg

Kissinger Architekt warnt vor Kita-Modulbauten

Viele Kommunen versuchen verzweifelt, Kita-Plätze zu schaffen. Da sind Modulbauten eine willkommene Lösung. Architekt Gerhard Mach erklärt, warum er davon nichts hält.

Einsamkeit war während der Corona-Lockdowns gerade für junge Menschen  ein Problem, auch im Landkreis Aichach-Friedberg.
Kommentar

Corona wird mehr Folgen haben, als wir denken

Die Menschen in Aichach-Friedberg atmen auf: Endlich wieder Biergarten, Leute treffen, Kinder in die Schule schicken! Doch Corona wird Probleme zurücklassen.

CSU-Politiker Manfred Losinger muss Kritik einstecken.
Kommentar

Der Zorn rund um Sonderimpfungen im Landkreis trifft den Falschen

Paradoxe Welt: Der stellvertretende Landrat Manfred Losinger trägt dazu bei, dass 240 Menschen geimpft werden, und muss dafür Prügel einstecken. Wieso der Zorn?

In Aichach-Friedberg fanden bereits mehrere Sonderimpfungen durch niedergelassene Ärzte statt, hier Dr. Elisabeth Guha in Ried.
Aichach-Friedberg

Sonderimpfungen in Aichach-Friedberg sorgen für Stress, Frust - und Erleichterung

Ärzte sind wegen des Impfens am Limit. Manche hören daher wieder auf. In Wulfertshausen und Ried finden dagegen Impfaktionen statt. Viele freut es, einige üben Kritik.

Friedbergs Bürgermeister Roland Eichmann und die Grünen liegen mal wieder im Streit.
Friedberg

Streit um Kindertagesstätte: Anti-Eichmann-Front oder berechtigter Zorn?

Sowohl Bürgermeister als auch Grüne nehmen Stellung zum Streit um den Neubau der Friedberger Kindertagesstätte St. Johanna. Allerdings völlig konträr.

Her mit dem Schlüssel! Die Suche nach bezahlbarem Wohnraum wird im Landkreis Aichach-Friedberg immer schwieriger.
Kommentar

Der Kampf um Wohnraum hat gerade erst begonnen

Das Wohnungsproblem ist in Aichach-Friedberg in der Mittelschicht angekommen, bei Familien ebenso wie bei Senioren. Wodurch es verschärft wird und was dagegen hilft.

Da nutzt auch der Schutz der Herrgottsruhkirche nichts mehr: Die Friedberger Container-Kindertagesstätte St. Johanna ist so marode, dass ein Ersatz errichtet werden muss. Und der soll in weit besserer Qualität entstehen.
Friedberg

Die Tage der Friedberger Container-Kita sind gezählt

Die Friedberger Kindertagesstätte St. Johanna bei Herrgottsruh ist marode. Der Stadtrat stimmt einer Lösung des Problems zu - davor wird erst einmal gestritten.

Der Gang der Kindertagesstätte St. Johanna ist ähnlich trist wie manche Diskussion im Stadtrat.
Kommentar

Ein weiterer unnötiger Streit im Friedberger Stadtrat

Der Streit um die Kindertagesstätte St. Johanna zeigt die schlechtesten Seiten der Friedberger Stadtpolitik: Mangelhafte Kommunikation und unnötige Aggression.

Im Wulfertshauser Pfarrzentrum findet am Freitag und Samstag eine Sonderimpfung mit Vakzin von Biontech/Pfizer sowie AstraZeneca statt.
Friedberg

Wulfertshausen stellt eine Impfaktion auf die Beine

Simone und Manfred Losinger organisieren eine Sonderimpfung. Es stehen voraussichtlich 250 Dosen für Menschen aus dem ganzen Landkreis zur Verfügung.

Der Pianist Tim Allhoff gab das erste Konzert nach dem Corona-Lockdown im Wittelsbacher Schloss in Friedberg. Publikum, Künstler und Organisatoren waren einfach nur glücklich. 
Friedberg

Mit Pianist Tim Allhoff: Das erste Konzert nach dem Lockdown

Nach dem Corona-Lockdown startet das Friedberger Schloss mit einem Highlight: ein Konzert des preisgekrönten Pianisten Tim Allhoff. Was kommt als nächstes?