Newsticker

Konjunkturpaket: Familien erhalten Geld wohl in drei Raten

Fleisch & Fisch

Gegrillte Knoblauch-Makrele

Gegrillte Knoblauch-Makrele

Exklusiv
Bild: Alexander Raths/fotolia.com
  1. Die Makrelen waschen, trocken tupfen und auf beiden Seiten je 4 mal diagonal anschneiden. 4 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden, den Rest hacken. Den Schnittknoblauch zerkleinern. 2 Zitronen in Scheibchen schneiden und die dritte auspressen.
  2. Die Marinade aus der Hälfte des Schnittknoblauches, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und dem gehackten Knoblauch, herstellen.
  3. Die Fisch-Bäuche mit den Zitronenscheiben, dem restlichen Schnittknoblauch und den Knoblauchscheiben füllen. Anschließend den Fisch mit Marinade übergießen und im Kühlschrank für 4 Std. ziehen lassen.
  4. Vor dem Grillen die Makrelen aus der Marinade nehmen und in der direkten Hitze für ca. 20 Min. grillen. Die Makrelen öfter wenden und ab und zu sparsam mit der Marinade bestreichen.