Kuchen & Torten

logo_zuckerguss.png

Kürbis-Walnuss-Kuchen

Exklusiv
Bild: Leserbild
  1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Butter mit Zucker, Eigelb, Salz, Vanillemark und Orangenabrieb schaumig rühren.
  3. Den Kürbis inklusive Schale grob raspeln, die Kürbiskerne in einer Pfanne anrösten und fein hacken, die Walnusskerne ebenfalls fein hacken. Zusammen mit Mehl und Backpulver trocken mischen. Jetzt die Trockenmischung und die Milch unter die Eiermasse heben.
  4. Für den Eischnee das Eiweiß aufschlagen, den Zucker langsam einrieseln lassen und cremig schlagen. Den Eischnee unter den Teig heben. Alles in eine gefettete Springform füllen und für ca. 20 Min. backen. Den Kuchen stürzen und erkalten lassen.
  5. Die Bitterorangenmarmelade erhitzen und die Oberseite des Kuchens damit einpinseln. Die Marzipanrohmasse mit Cointreau verkneten und ausrollen. Auf die Marmeladenschicht legen und nach Belieben mit z. B. Walnüssen und Schokolade garnieren.