Newsticker
Polens Präsident Andrzej Duda wirft der Bundesregierung Wortbruch vor
  1. Startseite
  2. Baden-Württemberg
  3. 2. Liga: Innenbandverletzung: Lange Pause für KSC-Verteidiger Kobald

2. Liga
09.05.2022

Innenbandverletzung: Lange Pause für KSC-Verteidiger Kobald

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC muss für längere Zeit auf Abwehrspieler Christoph Kobald verzichten.

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC muss für längere Zeit auf Abwehrspieler Christoph Kobald verzichten. Der 24-Jährige zog sich in der Partie gegen Dynamo Dresden (2:2) am Sonntag eine Innenbandverletzung im linken Sprunggelenk zu und wird mindestens mehrere Wochen ausfallen. Weitere Untersuchungen in den kommenden Tagen sollen Aufschluss darüber geben, ob Kobald womöglich sogar operiert werden muss. Einen entsprechenden Bericht der "Badischen Neuesten Nachrichten" vom Montag bestätigte der KSC auf dpa-Nachfrage. Die Karlsruher bestreiten ihr letztes Saisonspiel am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) beim 1. FC Heidenheim.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.