Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Baden-Württemberg
  3. Heidelberg: Klima-Aktivisten kleben sich auf Bundesstraße fest

Heidelberg
09.05.2022

Klima-Aktivisten kleben sich auf Bundesstraße fest

Klima-Aktivisten der "Letzten Generation" haben sich in Heidelberg auf der Fahrbahn einer Bundesstraße festgeklebt und damit für erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt.

Der Rettungsdienst habe die Verklebung nach kurzer Zeit entfernt und die vier Aktivisten von der Straße gebracht, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Die Autobahn 656 zwischen dem Kreuz Heidelberg und der Einfahrt Heidelberg-Wieblingen musste gesperrt werden.

Auch in Stuttgart gab es eine Aktion der "Letzten Generation", allerdings blieb es beim Versuch einer Blockade: Die Polizei hatte die Beteiligten bereits erwartet und führte sie ab, bevor sie sich auf eine Bundesstraße setzen konnten.

Die Aktivisten, die sich selbst "Letzte Generation" nennen, wollen darauf hinweisen, dass nur noch wenig Zeit bleibe, die Klimakatastrophe abzuwenden. Im Kurznachrichtendienst Twitter kündigte die Gruppe an, dass sie von nun an jeden Montag Verkehrsblockaden und andere Aktionen in ganz Deutschland plane.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.