Newsticker
Top-Bankerin: Ukraine-Krieg stärkt Deutschland in Europa
  1. Startseite
  2. Baden-Württemberg
  3. Sigmaringen: Elf Verletzte bei Verkettung von Unfällen

Sigmaringen
21.05.2022

Elf Verletzte bei Verkettung von Unfällen

Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Bei einem Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge auf der B32 zwischen Mengen und Herbertingen sind elf Menschen verletzt worden.

Drei von ihnen erlitten bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass sie per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurden, wie die Polizei mitteilte.

Ein 31-jähriger Autofahrer hatte am Freitagabend mit seinem Wagen das Fahrzeug eines 48-Jährigen überholt. Als dieser ebenfalls auf die Überholspur der dreispurigen Bundesstraße ausscherte, kam es zur Kollision, woraufhin eines der Autos auf die Gegenfahrbahn schleuderte, die Leitplanke streifte und dann mit einem entgegenkommenden Wagen zusammenstieß. Kurz darauf krachten zwei weitere Autos in die Unfallstelle.

Alle fünf Fahrzeuge wurden bei dem Unfall stark beschädigt, so dass laut Polizei ein Gesamtschaden von etwa 80.000 Euro entstand.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.