Newsticker

RKI meldet erneut mehr als 2500 neue Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. 100.000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand

24.07.2010

100.000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand

Knapp 100.000 Euro Schaden und zwei gerettete Zwergkaninchen - das ist die Bilanz eines Wohnhausbrandes im Kreis Bayreuth.

Knapp 100.000 Euro Schaden und zwei gerettete Zwergkaninchen - das ist die Bilanz eines Wohnhausbrandes in Eckersdorf (Landkreis Bayreuth). Anwohner hatten am Samstagmorgen den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

Als die Rettungskräfte eintrafen, stand das Erdgeschoss des zweistöckigen Gebäudes bereits in Flammen. Die 59 Jahre alten Wohnungsinhaberin war dem Feuer aber rechtzeitig entkommen und erlitt lediglich eine leichte Rauchgasvergiftung, teilte die Polizei in Bayreuth mit.

Feuerwehrmännern gelang es noch, zwei Zwergkaninchen aus der Wohnung zu retten. Die Brandursache war zunächst unklar. dpa/lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren