1. Startseite
  2. Bayern
  3. 17-Jährige nach Dorffest tot gefunden - Polizei geht von Unfall aus

Kreuth

05.08.2019

17-Jährige nach Dorffest tot gefunden - Polizei geht von Unfall aus

Die 17-Jährige wurde tot in einem Bachlauf gefunden. Derzeit deute alles auf einen tragischen Unfall hin.
Bild: Lino Mirgeler, dpa

Eine Gruppe junger Frauen fährt von einem Dorffest im Taxi nach Hause. Eine 17-Jährige steigt kurz vor ihrem Wohnort aus und verschwindet. Am nächsten Morgen ist sie tot.

Eine seit Samstagabend nach einem Dorffest vermisste 17-Jährige aus Oberbayern ist tot. Die Leiche wurde am Sonntag in der Nähe von Kreuth in einem Bachbett gefunden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die junge Frau habe ein Fest in einem Nachbarort besucht und sei am Sonntagmorgen gegen 2 Uhr mit Freundinnen in ein Taxi gestiegen, um nach Hause zu fahren.

Eine Sprecherin des Polizeipräsidiums in Rosenheim erklärte, dass es derzeit "keine Anhaltspunkte für ein Gewaltverbrechen" gibt. Derzeit deute alles auf einen tragischen Unfall hin, teilte die Polizeisprecherin am Sonntagnachmittag mit. Eine endgültige Aussage könne aber erst nach Abschluss der Ermittlungen gemacht werden. Näheres müsse somit eine Obduktion klären.

Tote 17-Jährige: Kein Hinweis auf Gewaltdelikt

Kurz vor dem Ziel habe sie das Taxi plötzlich verlassen und sei nicht zurückgekehrt, hieß es in der Polizeimitteilung. Der Grund dafür war noch unklar.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Die Familie der 17-Jährigen begann noch in der Nacht mit der Suche und schaltete gegen 8 Uhr am Morgen die Polizei ein. Bei einer Suchaktion mit Hubschrauber, Reitergruppe, Hundestaffel und Feuerwehreinsatz wurde die Leiche der Frau nach Angaben der Polizei am Sonntagvormittag in einem Bachbett wenige Hundert Meter entfernt von ihrem Zuhause gefunden. Die genauen Todesumstände sind laut Polizei bislang unklar.

Bild: Lino Mirgeler (dpa)

(AZ/dpa)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

04.08.2019

Die Berichterstattung ist sehr vage, aber es ist nicht auszuschließen, das die junge Dame auf dem Dorffest Alkohol zu sich genommen hat. Deshalb wäre es verantwortungsvoll gewesen, wenn man sie zuhause bei den Eltern abgeliefert hätte, auch um 02:00 Uhr.

Permalink
04.08.2019

Ich empfehle der betroffenen Familie einen (guten) Anwalt der Akteneinsicht nehmen kann. Mein Beileid an die Familie.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren