Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. 17 Lastwagen-Anhänger gestohlen: Paar legt Geständnis ab

Passau

26.05.2015

17 Lastwagen-Anhänger gestohlen: Paar legt Geständnis ab

Insgesamt 17 Lastwagenanhänger wurden gestohlen.
Bild: Symbolbild, Kirill Usoltsev/moe-online.ru (dpa)

Ein Paar stiehlt 17 beladene Lastwagen-Anhänger und räumt sie aus. Dabei ergaunern die beiden eine Beute im Wert von 1,5 bis 2 Millionen Euro. Beim Prozess gestehen sie die Tat.

Ein Paar hat zugegeben, 17 Lastwagen-Anhänger gestohlen und ausgeplündert zu haben. Ein 54-Jähriger und seine 58 Jahre alte Lebensgefährtin räumten am Dienstag vor dem Landgericht Passau die Tatvorwürfe umfangreich ein. Bei seinen Diebestouren hatte das Duo eine Beute von 1,5 Millionen bis zwei Millionen Euro gemacht.

Da der zuständige Staatsanwalt am Dienstag verhindert war und eine Vertretung geschickt hatte, wurde nicht mehr wie geplant plädiert. Die Schlussvorträge und das Urteil werden nun am 1. Juni erwartet.

Auch Marken-Parfüm im Wert von 430.000 Euro gestohlen 

Das Paar war zwischen 2008 und 2010 mit einer Lkw-Zugmaschine auf Parkplätze gefahren, auf denen Brummifahrer über das Wochenende ihre beladenen Anhänger abgestellt hatten. Da die Auflieger nicht gegen Diebstahl gesichert waren, koppelten sie die Anhänger an ihre Zugmaschine und fuhren in eine angemietete Lagerhalle. Dort räumten sie die Ladung aus und brachten die leeren Anhänger anschließend wieder auf einen öffentlichen Parkplatz. 

Neben Motorradzubehör, Baustoffen und Papier erbeutete das Duo auch zwei Mini-Bagger. In einem Fall war eine Ladung hochwertiges Marken-Parfüm im Wert von 430.000 Euro von dem Auflieger verschwunden. dpa/lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren