Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. 25-Jähriger zündet versehentlich Mutter an

Grillunfall in Oberbayern

04.07.2010

25-Jähriger zündet versehentlich Mutter an

Foto: blomus/dpa/tmn

Bei einem Grillunfall im oberbayerischen Dietramszell ist eine 52-jährige Frau schwer verletzt worden.

Bei einem Grillunfall im oberbayerischen Dietramszell ist eine 52-jährige Frau schwer verletzt worden.

Ihr 25 Jahre alter Sohn hatte am Samstag Brennspiritus in einen Kohlegrill gespritzt, wodurch es zu einer riesigen Stichflamme kam, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Frau ging in diesem Moment in rund drei Metern Entfernung am Grill vorbei und ihre Kleidung fing Feuer.

Der 54-jährige Ehemann und der Sohn versuchten zunächst, das Feuer zu ersticken, indem sie die Frau auf dem Rasen herumwälzten. Weil dies keinen Erfolg zeigte, trugen sie die 52-Jährige in einen mit Wasser gefüllten Pool und konnten das Feuer so löschen.

Das Unfallopfer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen. Die Frau erlitt Verbrennungen zweiten Grades. Gegen den Sohn wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren