1. Startseite
  2. Bayern
  3. 27-Jährige stirbt nach Messerangriff

Bad Kissingen

13.03.2019

27-Jährige stirbt nach Messerangriff

Ein Mann hat seine Ex-Freundin in Bad Kissingen in der Fußgängerzone mit einem Messer attackiert. Die Frau starb an ihren Verletzungen.

Nach der Messerattacke in der Fußgängerzone von Bad Kissingen ist das 27-jährige Opfer gestorben. Die Frau erlag in der Nacht zum Mittwoch ihren schweren Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Ihr Ex-Freund sitzt weiter in Untersuchungshaft. Der 28-jährige Verdächtige war am Tatort festgenommen worden. Die Ermittler werfen ihm vor, am Freitagabend mit einem Messer auf die Frau eingestochen zu haben. (dpa/lby)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
_WYS9185.jpg
Kommentar

Ja zum flexiblen Tempolimit auf der A8!

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen